Huhn nach Naxi-Art mit Chili, grünem Paprika und Erdnüssen

Im Dezember führt uns die kulinarische Weltreise von volkermampft nach China. Zu China haben wir ein ganz spezielles Verhältnis: zwar waren wir noch nie dort, aber wir haben uns China sozusagen ins Haus geholt: für jeweils knapp 1 Jahr waren zwei chinesische Austauschkinder bei uns zu Gast. Davon ist uns Guang Zhen besonders ans Herz gewachsen, er war ein absoluter Sonnenschein und bei allen beliebt. Der Abschied von unserem chinesischen Sohn fiel uns allen ausgesprochen schwer. Falls es jemand interessiert: eine sehr lustige Begebenheit zum Thema Essen und Guang Zhen habe ich hier aufgeschrieben. Dementsprechend wurde hier oft chinesisch gekocht, eine Liste mit Rezepten im Blog habe ich unten angehängt.

Für das Event habe ich ein Kochbuch aus dem Regal genommen, was hier seit 10 Jahren ein eher unbeachtetes Dasein fristet: China, die 88 Köstlichkeiten* von Kylie Kwong.

Huhn nach Naxi-Art

Gemacht habe ich Huhn nach Naxi-Art mit Chili, grünen Paprika und Erdnüssen.

Die Naxi sind eine ethnische Minderheit aus dem Südwesten der Volksrepublik China, die für ihre Orchestermusik und ihre komplexe Schrift aus etwa 1400 Zeichen, bestehend zu 90% aus Piktogrammen, bekannt sind. Lijiang war früher die Hauptstadt des Naxi-Königreichs und ist bis heute ein wichtiges Handelszentrum zwischen Yunnan und Tibet. Heute wird sie von vielen Touristen besucht.

Making of

Wie bei chinesischen Wok-Gerichten wichtig: erst alle Zutaten schnibbeln, abmessen, vorbereiten (hier wird das Hühnerfleisch eine Stunde in Shao-Xing-Reiswein und Stärke mariniert) und bereit stellen – das eigentliche Kochen geht dann sehr schnell über die Bühne.

Huhn nach Naxi-Art

Serviert wird das wohlschmeckende Gericht mit gedämpften Jasminreis.

Als Guang Zhen noch mit am Tisch saß, habe ich übrigens pro Mahlzeit etwa 500 g Reis in den Reiskocher geworfen 😉 Er war ein ausgesprochen guter Esser: legendär ist der asienduftende Gänsebraten, zu dem er 17 (!) gedämpfte Hefebrötchen verdrückte.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Huhn nach Naxi-Art mit Chili, grünen Paprika und Erdnüssen
Kategorien: Hähnchen, Gemüse, Wok, China
Menge: 2 Personen

Zutaten

250-300 Gramm Hähnchenbrustfilet; in 1 cm großen Würfeln
1 Essl. Maisstärke
1 Essl. Shao-Xing-Reiswein
2 Essl. Erdnussöl
5 klein. Getrocknete Chilischoten
2 1/2 cm Frischer Ingwer; in dünnen Streifen
1 Grüne Paprikaschote; in 1 cm großen Quadraten
1/2 klein. Salatgurke; in 1 cm großen Würfeln
1/2 Essl. Brauner Zucker
25 Gramm Geröstete ungesalzene Erdnüsse
1 Essl. Helle Sojasauce
1 Essl. Hühnerbrühe
1/2 Essl. Schwarzer Reisessig, Chinkiang-Essig

Quelle

modifiziert nach
Kylie Kwong
China
Die 88 Köstlichkeiten
Erfasst *RK* 11.12.2019 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Das Hähnchenfleisch mit Maisstärke und Reiswein vermischen und abgedeckt 1 Stunde im Kühlschrank marinieren.

1 El Erdnussöl mit den getrockneten Chilischoten in den Wok geben und langsam erhitzen. Sobald die Chilschoten braun werden, diese herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Die Temperatur erhöhen und die Hälfte des Hühnerfleischs im Wok etwa 3 Minuten rührbraten, dann mit dem Schaumlöffel herausnehmen und in eine Schüssel geben. das restliche Erdnussöl in den Wok geben und die zweite Portion Fleisch genauso anbraten. Nun das vorher angebratene Fleisch, die Chilischoten, Ingwer, Paprika und Gurke in den Wok geben und gut 1 Minute rührbraten. Den Zucker zufügen und 30 Sekunden weiterbraten. Erdnüsse, Sojasauce, Hühnerbrühe und schwarzen Reisessig zugeben und weitere 30 Sekunden braten. Abschmecken und servieren.

Dazu passt gedämpfter Jasminreis.

Anmerkung Petra: Säuerlich-scharfes Wokgericht mit leicht herber Note durch die grüne Paprika. Alles muss vorbereitet bereit stehen, dann geht das Kochen sehr schnell.

=====

*=Affiliate-Link zu Amazon. Wenn darüber bestellt wird, kostet es genausoviel wie sonst auch, allerdings erhalte ich einen kleinen Vermittlungs-Betrag, den ich wieder in neue Kochbücher etc. stecken kann. Für diese Unterstützung herzlichen Dank!

Weitere chinesische Rezepte im Blog

Die Rezepte der Mitreisenden:

Baeckeoffe mit Gänsefleisch

Bei Sabine habe ich vor gut einer Woche ein Baeckeoffe-Rezept entdeckt, ganz klassisch mit 3 Sorten Fleisch (Schwein, Rind und Lamm), über Nacht in Wein mariniert und dann am nächsten Tag mit Gemüse in die traditionelle Tonform geschichtet. Das hat mir direkt Appetit gemacht 🙂

Das Gericht habe ich vor vielen Jahren bei diversen Elsass-Kurzurlauben kennengelernt und mir damals auch nach und nach die Formen in unterschiedlichen Größen zugelegt. Da wir aber derzeit nur zu zweit sind, war mir die klassische Zubereitung zu viel.

Baeckeoffe mit Gänsefleisch

Aber wozu hat man eine große Datenbank? Da fand sich doch tatsächlich ein Rezept mit Gänsekeule, das sich problemlos auf zwei- Personen-Größe herunterrechnen ließ.

Helmut erhielt den Auftrag, beim Geflügelhändler auf dem Markt eine freilaufende Gänsekeule zu erstehen und schon konnte es losgehen.

Making of I

Als Vorbereitung habe ich die Gänsekeule gehäutet und entfettet, das Fleisch in Würfel geschnitten und Gänseschmalz ausgelassen, das zum Anbraten der einzelnen Komponenten diente. Der Knochen wanderte für die nächste Geflügelbrühe in den Tiefkühler 🙂

Making of II

Wenn alles in die Form geschichtet ist, wird der Deckel aufgesetzt und mit einer Teigrolle fest verschlossen – meine Form hat nämlich kein Loch zum Dampf ablassen, da macht das Verschließen schon Sinn.

Nach knapp 3 Stunden kann man dann den Deckel lösen (der Teigring lässt sich problemlos abheben) und den Duft genießen, der der Terrine entströmt. Und sich auf ein köstliches Essen freuen – das Keulenfleisch wird auf diese Art wunderbar zart und saftig.

Übrigens: auch mit Entenconfit kann man Baeckeoffe mache, wie Aurélie zeigt.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Baeckeoffe mit Gänsefleisch
Kategorien: Backofen, Geflügel, Gemüse
Menge: 2 Personen

Zutaten

3 mittl. Festkochende Kartoffeln (P: 450 g)
2 Essl. Gehackte glatte Petersilie
2 Teel. Majoran (P: gefriergetrocknet)
Gänseschmalz; von der Keule (s.u.)
Salz
Pfeffer
Zucker; zum Würzen
200 ml Geflügelbrühe (P: Hühnerbrühe)
1 Gänsekeule à 600 g (P: hier 340 g Fleisch netto)
175 ml Trockener Weißwein; bevorzugt Elsässer Silvaner
-oder Riesling
150 Gramm Zwiebeln; in Spalten geschnitten
250 Gramm Möhren; halbiert, in 3 cm Stücken
225 Gramm Weisskohl; geputzt gewogen, in Streifen
1/2 Bund Thymian
2 Lorbeerblätter
H TEIGROLLE
250 Mehl
125 Gramm Wasser
1 Prise Salz
2 Öl
H SOWIE
1 Baeckeoffe-Form (P: meine Größe 3 hat Innenmaße
-von 15x25x9 cm)

Quelle

modifiziert nach e&t
Erfasst *RK* 10.12.2019 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Die Gänsekeule häuten, das Fett entfernen. Haut und Fett in kleine Stücke schneiden und in einem kleinen Topf langsam auslassen. Das Gänsefleisch in Stücken von den Knochen schneiden und in etwa 5 cm grosse Würfel schneiden.

Das Fett abgießen und für’s Rezept verwenden.

Die Kartoffeln schälen und längs in dünne Scheiben schneiden. Die Kräuter abzupfen. Etwa 1 El Gänseschmalz in einen Baeckeoffe-Topf geben und verteilen. Die Kartoffeln in 2 Schichten in den Topf legen, jede Schicht mit Salz, Pfeffer, Petersilie und Majoran würzen, dann mit der Geflügelbrühe begießen.

Eine große Pfanne erhitzen und 1/2 El Gänsefett darin zerlassen, das Fleisch darin rundum anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit 50 ml Wein ablöschen, in den Topf geben.

Jetzt die Zwiebelspalten in 1/2 El Gänscheschmalz anbraten, mit Salz und 1 kräftigen Prise Zucker würzen. Mit 2 El Wein ablöschen und auf das Fleisch geben.

Die Möhren in 1/2 El Gänseschmalz anbraten, mit Salz und 1 guten Prise Zucker würzen. Mit 2 El Wein ablöschen und in den Topf geben.

Zuletzt den Den Kohl in etwas Gänseschmalz anbraten, mit Salz und etwas Zucker würzen. Den Rest Wein zugießen und alles in den Topf geben. Thymian und Lorbeer zum Strauss binden und auf den Kohl legen.

Den Backofen auf 160°C vorheizen.

Aus Mehl, Wasser, Salz und Öl einen festen, elastischen Teig kneten. Diesen zur Rolle formen, um den Deckelrand legen und an Topf und Deckel festdrücken.

Das Baeckeoffa auf der untersten Schiene in den Backofen schieben und 2 3/4 – 3 Stunden garen.

Teigrand und Deckel abnehmen (geht problemlos), Baeckeoffe durchmischen und servieren.

Anmerkung Petra: Perfekt vorzubereiten! Das Gänsefleisch wird so wunderbar zart und saftig. Sehr leckeres, relativ kalorienarmes Essen.

=====

Nudelsuppe mit Hühnerherzen und grünem Eierstich

Beim fahrenden Eierhändler gab es wieder einmal Hühnerherzen und -mägen.

Nudelsuppe mit Hühnerherzen und grünem Eierstich

Mit den Herzen habe ich eine feine Nudelsuppe gekocht, die ich in einer essen & trinken vom letzten Frühjahr gefunden habe. Obwohl in der Brühe kein weiteres Huhn in Form von Hühnerklein oder Karkassen gart, ist die Suppe schön aromatisch.  Im grünen Eierstich ist ein letzter Schwung glatte Petersilie aus dem Garten gelandet – so langsam finden sich nur noch vereinzelte Blättchen. Beim Garen des Eierstichs direkt in einer Pfanne im Backofen war ich erst skeptisch, es hat aber erstaunlich gut geklappt.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Nudelsuppe mit Hühnerherzen und grünem Eierstich
Kategorien: Eintopf, Hähnchen, Innereien, Nudel, Eiergericht
Menge: 2 Personen

Zutaten

350 Gramm Hühnerherzen
1 Essl. Salz
2 1/4 Ltr. Wasser
1 Zwiebel
20 Stiele Glatte Petersilie
1 Frisches Lorbeerblatt
1 Bund Suppengrün (Möhre, Sellerie, Lauch, 300 g)
1 Teel. Pfefferkörner
3 Eier
1 Teel. Butter
150 Gramm Schlanke Möhren; geschält, in Scheiben
125 Gramm TK-Erbsen
225 Gramm Gekochte Bandnudeln (80-100 g trockene
-Bandnudeln)

Quelle

modifiziert nach
essen & trinken 3/2019
Erfasst *RK* 06.12.2019 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Für die Brühe die Hühnerherzen abspülen und abtropfen lassen. Mit Wasser und Salz in einen großen Topf geben, aufkochen und offen bei milder Hitze knapp über dem Siedepunkt etwa 1 Stunde kochen lassen. Dabei mehrmals mit einer Schaumkelle die Trübstoffe an der Oberfläche abschöpfen.

Die Zwiebel ungeschält halbieren und in einem Topf auf einem kleinen Stück Alufolie ohne Fett dunkelbraun rösten. Einige Petersilienblätter für die Garnitur abzupfen, den Rest abzupfen und für den Eierstich beiseite stellen. Die Stiele und das Lorbeerblatt mit Küchengarn zusammenbinden. Suppengrün putzen, grob würfeln und mit den Zwiebeln, den Pfefferkörnern und dem Kräuterstrauß in die Brühe geben. Suppe weitere 1 bis 1 1/2 Stunden köcheln.

Zwiebeln, Gemüse und Gewürze mit einer Schaumkelle so weit wie möglich entfernen. Dann Hühnerherzen herausheben und beiseite stellen. Die Brühe durch ein mit einem Mulltuch ausgelegtes Sieb gießen, ergibt etwa 1,5 l.

Für 2 Personen 1 l Brühe (Rest anderweitig verwenden) in einen sauberen Topf geben. Die Hühnerherzen putzen (Gefäße abschneiden), in dünne Scheiben schneiden und in die Suppe geben.

Für den Eierstich Eier und Petersilienblätter fein pürieren (Mixer oder Schneidstab) und salzen. Die Butter in einer kleinen ofenfesten beschichteten Pfanne (hier schmiedeeisern) zerlassen und die Eiermischung hineingießen. Auf dem Rost im vorgeheizten Backofen bei 150°C etwa 10 Minuten (P: etwas länger) stocken lassen. Eierstich vorsichtig auf ein Arbeitsbrett stürzen und in Rauten schneiden (Original 1,5 cm, bei mir etwas größer).

Die Möhrenscheiben etwa 5 Minuten in kochendem Salzwasser garen, nach 3 Minuten die Erbsen zugeben. Die Gemüse herausnehmen und abschrecken, die Nudeln ins Wasser geben und kochen (P: ich hatte noch gekochte Nudeln da).

Zum Servieren die Suppe mit den Hühnerherzen aufkochen. Möhren, Erbsen und Nudeln hineingeben und erhitzen. Den Eierstich in Suppenschalen oder eine Terrine geben, mit der Suppe auffüllen. Mit den restlichen Petesilienblättern garnieren.

Anmerkung Petra: Suppe sieht hübsch aus und schmeckt richtig gut.

=====

Hähnchenschenkel auf Grünkohl-Fideos

Der Grünkohl auf dem Hochbeet hat inzwischen einiges an Frost abbekommen. Es wird also Zeit, etwas damit anzufangen!

Hähnchenschenkel auf Grünkohl-Fideos

In der Bon Appetit hatte ich ein Rezept für Fideos with Chicken Thighs and Kale entdeckt, was mir ausgesprochen gut gefiel: nach Vorbereitung der einzelnen Komponenten wandert die komplett bestückte Pfanne in den Backofen und die Köchin kann in aller Ruhe die Küche aufräumen 🙂

Making of

Dünne Spaghetti werden hierbei nach Art der mexikanischen Sopa seca, einer Art „trockener Suppe“ in einer würzigen Sauce gegart, bis sie die Flüssigkeit komplett aufgesogen haben. Hier habe ich schon einmal ein Rezept für Fideos mit Shrimps vorgestellt.

Bei Bon Appetit wird Palmkohl roh verwendet. Ich habe meinen Grünkohl abgezupft, blanchiert, ausgedrückt und grob gehackt – bei der Menge war ich etwas sehr großzügig, die würde ich beim nächsten Mal deutlich reduzieren, das habe ich im Rezept schon berücksichtigt.

Das Ganze ist ein echtes Wohlfühlessen für kaltes Wetter. Leute, die den ganzen Tag bei eisigen Temperaturen fleißig Sträucher geschnitten und gehäckselt haben, langen hier besonders gerne kräftig zu 🙂

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Hähnchenschenkel auf Grünkohl-Fideos
Kategorien: Hähnchen, Nudel, Kohl, Backofen
Menge: 2 bis 3 Personen

Zutaten

H HÄHNCHENSCHENKEL
4 klein. Hähnchenschenkel (Original 2-3 große
-Hähnchenoberschenkel mit Haut und Knochen, 450
-g)
1 Teel. Salz
1/8 Teel. Pimenton de la vera scharf
2 Essl. Olivenöl
H NUDELN
125 Gramm Spaghettini; dünne Spaghetti
H SOFFRITO
1 groß. Zwiebel; fein gehackt
2-3 Knoblauchzehen; fein gehackt
4 Sardellen in Öl; gehackt
30 Gramm Tomatenmark (hier Tomatenmark und Harissa
-gemischt)
1 Essl. Olivenöl
H SOWIE
1 Teel. Pimenton de la vera scharf
1 Essl. Zitronensaft
300 ml Wasser; mehr nach Bedarf
200-250 Gramm Grünkohl* (Original 1/2 Bund Palmkohl); geputzt
-ohne Rippen
1 Essl. Olivenöl

Quelle

modifiziert nach
Bon Appetit November 2019
Erfasst *RK* 06.12.2019 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Den Backofen auf 190°C vorheizen. Bei Verwendung von ganzen Hähnchenschenkeln diese im Gelenk halbieren und trocken tupfen. Salz und Pimenton de la vera mischen und die Hähnchen damit einreiben.

Den Grünkohl von den Rippen zupfen (benötigt werden maximal 200-250 g), in kochendem Salzwasser 3 Minuten blanchieren, abgießen, abschrecken und vorsichtig ausdrücken, grob hacken.

2 El Olivenöl in eine große ofenfeste Pfanne gießen (P: schmiedeeisern) und auf den Herd stellen. Die Hähnchenschenkel mit der Hautseite nach unten hineinlegen. Die Temperatur auf mittlere Hitze stellen (P: Stufe 6 von 9) und die Schenkel ohne Wenden etwa 10-12 Minuten braten, bis sie etwas Fett abgegeben haben und die Haut goldbraun ist. Die Schenkel mit der Hautseite nach oben auf einen Teller legen.

Währenddessen die Spaghettini in möglichst kurze Stücke brechen.

Die Spaghettini ins heiße Fett geben und unter Rühren etwa 2-3 Minuten braten, bis sie braun werden. Die Nudeln mit einem Schaumlöffel aus der Pfanne nehmenn (Pfanne dabei schräg halten, damit sich das Fett unten sammelt) und in eine Schüssel geben.

Die Temperatur etwas reduzieren und Zwiebeln, Knoblauch, Sardellen, Tomatenmark und 1 El Olivenöl in die Pfanne geben. Alles unter mehrfachem Durchrühren 13-15 Minuten braten, bis die Zwiebeln sehr weich sind und sich eine dunkelrote, glänzende Masse gebildet hat.

Das restliche Pimenton de la vera 30 Sekunden einrühren, dann den Zitronensaft und das Wasser zugeben, Pfannenrückstände unter Rühren lösen. Den Grünkohl einrühren. Nun die Nudeln (und Oliven, falls verwendet) unterrühren, salzen und die angebratenen Hähnchenteile auf den Grünkohl-Fideos verteilen. Die Flüssigkeit soll jetzt die Nudeln knapp bedecken. Etwas Olivenöl über Hähnchen und Kohl träufeln und die Pfanne für etwa 25 Minuten in den Backofen schieben, bis die Schenkel gar sind, die Flüssigkeit verschwunden
und die Nudeln leicht knusprige Spitzen haben.

Die Pfanne herausnehmen und vor dem Servieren etwa 10 Minuten ruhen lassen.

Anmerkung Petra: ich habe 350 g Grünkohl verwendet, das war deutlich zu viel. Schönes aromatiasches Wintergericht! Im Original wird toskanischer Kohl, Palmkohl verwendet und einige halbierte grüne Oliven zugegeben.

=====

Butterbrote mit Schokolade

Im letzten Januar ist hier das Backbuch Kipferl & Busserl: Österreichische Weihnachtsbäckerei* von Ingrid Pernkopf eingezogen.

Butterbrote mit Schokolade

Das erste daraus ausprobierte Rezept sind die Butterbrote mit Schokolade.

Ich habe seit  den 80er Jahren ein Rezept für falsche Butterbrote im Repertoire, bei denen Schoko-Nussteig Vollkornbrot, der Guss Butter mit Schnittlauchröllchen darstellen soll. Bei den jetzt gebackenen „Butterbroten“ werden die runden Plätzchen halbiert und gebacken, dann bekommen sie wie meine alten einen „Aufstrich“ aus schaumig gerührten Eigelb, der wird allerdings jetzt mit einer zweiten Hälfte abgedeckt und nochmal bei niedriger Temperatur im Ofen getrocknet. Dadurch sehen diese wie zugeklappte Butterbrote aus. Sie schmecken uns sehr gut, sind von der Konsistenz her „sandiger“ als die bekannten Plätzchen.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Butterbrote mit Schokolade
Kategorien: Plätzchen, Weihnachten, Österreich
Menge: 1 Ansatz, hier 64 Stück

Zutaten

90 Gramm Kalte Butter
90 Gramm Puderzucker oder feinster Backzucker
180 Gramm Geriebene Haselnüsse*; oder andere Nüsse
90 Gramm Geschmolzene Bitterkuvertüre
130 Gramm Mehl
1 Teel. Spekulatiusgewürz (s.u.)
1 Prise Salz (nicht im Original)
H FÜLLUNG
4 Eigelbe
140 Gramm Fein gesiebter Puderzucker

Quelle

modifiziert nach
Ingrid Pernkopf
Kipferl & Busserl
Erfasst *RK* 13.01.2019 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Alle Zutaten für den Mürbteig in einer Schüssel mit dem Knethaken oder auf einer Arbeitsfläche mit den Händen vermischen und zu einem Teig kneten (P: Food Processor, dann mit den Händen zusammengeknetet).

Den Teig 3 mm dick ausrollen, dann nochmal kurz kalt stellen und mit einem glatten oder gezackten Ausstecher Kekse mit 5-6 cm Durchmesser ausstechen (P: gewellter Ausstecher 5 cm).

Die Kekse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und in der Mitte halbieren. Nochmal kurz kalt stellen

Die Kekse im auf 170°C vorgeheizten Backofen etwa 10 Minuten backen – nicht zu dunkel backen (Original 14 Minuten!)

Für die Füllung die Eigelbe mit Zucker gut schaumig rühren, bis die Masse Halt bekommt. Die Kekse auf der Unterseite mit der Füllung bestreichen, mit einem zweiten Keks abdecken und wieder auf ein Blech legen. Im Backofen bei 100°C 20-30 Minuten trocknen lassen (P: 20 Minuten).

Pernkopf: Der Teig kann zusätzlich mit Zimt, Ingwerpulver, Kardamom, Piment, Lebkuchen- oder Spekulatiusgewürz, Vanille oder Zitronenbzw. Orangenschale aromatisiert werden.

Anmerkung Petra: ich habe 120 g normale und 60 g geröstete Haselnüsse zusammen vermahlen, Spekulatiusgewürz und eine Prise Salz hinzugefügt. Der Teig lässt sich gut ausstechen, wenn er nach dem Ausrollen kurz kalt gestellt wird. Direkt aus dem Ofen sind die Kekse ziemlich brüchig, deshalb auf den Blechen abkühlen lassen, bevor man sie weiter verarbeitet.

Schmecken prima, haben eine angenehm „sandige“ Konsistenz.

=====

*=Affiliate-Link zu Amazon. Wenn darüber bestellt wird, kostet es genausoviel wie sonst auch, allerdings erhalte ich einen kleinen Vermittlungs-Betrag, den ich wieder in neue Kochbücher etc. stecken kann. Für diese Unterstützung herzlichen Dank!

Süßkartoffeln mit Tahini-Butter

Kürzlich war Helmut zum Essen nicht da. Auf seinen dringenden Wunsch habe ich mir ein einsames Filetsteak aus dem Tiefkühler geholt, dazu waren Reste vom Middle Eastern Slaw vorgesehen.

Süßkartoffeln mit Tahinibutter

Auf das Steak hätte ich gerne noch eine Würzbutter gehabt – durch den Levante-orientierten Salat fiel mir Tahini ein. Also habe ich mal nach Tahini-Butter gesucht. Als erstes poppte die Sweet Potatoes with Tahini Butter bei epicurious auf: perfekt, Süßkartoffeln waren im Vorrat 🙂

Einzig bei der Herstellung der Tahini-Butter bin ich etwas vom Rezept abgewichen: ich habe die Butter erst schaumig gerührt, bevor die anderen Zutaten dazu kamen, das sorgt für perfekte Konsistenz. Gelernt habe ich das in einem Kochkurs, seitdem mache ich das bei jeder Kräuter- und sonstigen Würzbutter so.

Bei den Süßkartoffeln war ich erst etwas stutzig: tatsächlich dämpfen? Ich stehe ja sonst mehr auf Brat- und Röstaromen, da gehe ich absolut konform mit Samin Nosrat im Artikel How to Make Perfect Sweet Potatoes Every Time. Aber wie sie habe ich es mit Dämpfen probiert und war absolut begeistert: die Süßkartoffeln werden dadurch unglaublich fluffig und schmecken in der Kombination mit der Tahini-Butter genial. Wer dazu keinen  Salat auf dem Teller hat, der sollte Limettenschnitze als säuerliche Komponente bereit halten.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Süßkartoffeln mit Tahini-Butter
Kategorien: Beilage, Kartoffel, Würzbutter
Menge: 2 Personen

Zutaten

2 Süßkartoffeln à etwa 250g
50 Gramm Weiche Butter
1 1/2 Essl. Limettensaft
1 1/2 Teel. Sojasauce
30 Gramm Tahini; mehr oder weniger nach Geschmack
1 Spritzer Geröstetes Sesamöl
Geröstete Sesamsaat

Quelle

modifiziert nach
Epicurious March 2019
Carla Lalli Music
Where Cooking Begins
Erfasst *RK* 25.11.2019 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Die Butter mit dem Handrührer weiß-schaumig rühren. Nacheinander Limettensaft, Tahini, Sojasauce und einen Spritzer Sesamöl unterrühren. die Butter mit Salz und reichlich Pfeffer abschmecken.

Etwas Wasser in einem Topf mit Dämpfaufsatz zum Kochen bringen. Die Süßkartoffeln der Länge nach halbieren und auf den Dämpfeinsatz legen. Zugedeckt etwa 25-30 Minuten garen, bis die Kartoffeln weich sind.

Die Kartoffeln auf eine Platte legen und reichlich von der Tahini- Butter darauf geben, mit Sesamsaat bestreuen.

Die Süßkartoffeln schmecken als vegetarisches Essen, passen aber auch als Beilage zu Gegrilltem. Die Tahini-Butter passt auch solo zu Nudeln, gegrilltem Gemüse oder Fleisch.

Anmerkung Petra: hier gab es ein kleines Steak und den Middle Eastern Slaw dazu – super!

=====