Gebratener Lachs nach Hausfrauenart

Heute habe ich wieder ein kalorienarmes 5:2-Gericht für euch, was uns richtig gut geschmeckt hat.

Lachs nach Hausfrauenart

Der Lachs nach Hausfrauenart ist dem bekannten Hering Hausfrauenart nachempfunden (ein Essen, was sogar damals zu Studentenzeiten in der Mensa durchaus essbar war). Das Lachsfilet wird allerdings gebraten und von einer cremigen Sahne-Joghurt-Sauce mit Äpfeln und Zwiebeln begleitet. Dazu darf man sich noch ein paar Kartöffelchen schmecken lassen. Setze ich garantiert wieder auf den Speiseplan!

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Gebratener Lachs nach Hausfrauenart
Kategorien: Fisch, Sauce, Kartoffel, Diät
Menge: 2 Portionen

Zutaten

300 Gramm Kleinere Kartoffeln (P: Linda)
Salz
75 Gramm Schlagsahne
1/2 Essl. Essigessenz
40 Gramm Zwiebelstreifchen
50 Gramm Apfelscheibchen (säuerlicher Apfel)
1/2 Bund Schnittlauch; in Röllchen
1/2 Bund Dill; geschnitten (hatte ich leider nicht)
Pfeffer
3/4 Teel. Zucker
100 Gramm Vollmilchjoghurt
1 Essl. Öl
2 Lachsfilets (à 120 g)

Quelle

nach
Brigitte
Erfasst *RK* 11.01.2021 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Für die Sauce die Essigessenz in die Sahne rühren, dann 5 Minuten stehen und andicken lassen.

Die Sahnemischung mit Salz, Pfeffer, Zucker und Joghurt verrühren. Zwiebeln, Äpfel und die Hälfte der Kräuter untermischen.

Die Kartoffeln als Pellkartoffeln kochen.

Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Lachsfilets von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. In der Pfanne auf einer Seite 3 Minuten scharf anbraten, dann wenden und auf dem ausgeschalteten Herd noch 1-2 Minuten ziehen lassen.

Kartoffeln abgießen, gut ausdämpfen lassen und pellen. Den Lachs zusammen mit Hausfrauen-Sauce und Kartoffeln anrichten und mit den restlichen Kräutern bestreuen.

Anmerkung Petra: schmeckt richtig gut!

Pro Portion etwa 500 kcal.

=====

Süßkartoffelgulasch mit Champignons

Vielleicht sucht jemand vor den doch meist üppigeren Feiertagen noch ein leichtes, wärmendes Gericht?

Süßkartoffelgulasch

Dem kann ich dieses Süßkartoffelgulasch ans Herz legen, das wir an einem 5:2-Fastentag gegessen haben. Pro Person schlägt es mit etwa 400 kcal zu Buche. Ich habe das Original aus der lecker etwas abgewandelt und mehr Champignons eingebaut, da ich die Packung leerbekommen wollte.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Süßkartoffel-Gulasch mit Champignons
Kategorien: Eintopf, Gemüse, Vegetarisch, Diät
Menge: 4 Personen

Zutaten

400 Gramm Champignons; geputzt, geviertelt
350 Gramm Süßkartoffeln; in Würfeln von 2 cm
1 Rote Paprikaschote (250 g); gewürfelt
50 Gramm Lauch; in Ringen
300 ml Heißes Wasser
1 Teel. Thymian
20 Gramm Öl
2 Teel. Tomatenmark
2 Teel. Mildes Paprikamark (Tatli Biber Salcasi),
-optional
Salz
Pfeffer
250 Gramm Tomaten; gehäutet, geviertelt (P. meine TK-
-Tomaten)
Kresse; zum Bestreuen
1/2 Bio-Zitrone; Schale abgerieben und etwas Saft
100 Gramm Vollmilchjoghurt

Quelle

modifiziert nach
LECKER 7/2016
Erfasst *RK* 31.10.2016 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Die Hälfte des Öls in einem Schmortopf erhitzen. Die Pilze darin kräftig anbraten, dann herausnehmen.

Den Rest Öl in den Topf geben und Süßkartoffeln, Paprika und Lauch darin anbraten. Das Tomatenmark und die Paprikapaste einrühren und kurz anschwitzen. Die Pilze wieder zugeben und mit heißem Wasser aufgießen. Das Gericht mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen, aufkochen und zugedeckt etwa 5 Minuten schmoren. Nun die Tomaten einrühren und alles weitere 15-20 Minuten sanft schmurgeln lassen. Ich habe gegen Ende einige der Süßkartoffelstücken zerdrückt, um eine sämige Konsistenz zu bekommen. Nach Bedarf noch Flüssigkeit angießen.

Den Joghurt mit etwas geriebener Zitronenschale und Zitronensaft verrühren.

Das Süßkartoffel-Gulasch in tiefen Tellern mit etwas Joghurt und Kresse servieren.

Anmerkung Petra: hat uns ausgezeichnet geschmeckt! Pro Portion etwa 400 kcal.

=====

Lammragout mit Kartoffeln und Tomaten aus dem Libanon

Helmut hat sich für sein #freitagskochtdermann ein Rezept aus dem dicken Wälzer Die libanesische Küche* von Salma Hage herausgesucht, um unsere Lamm-Vorräte abzubauen.

Lammragout mit Kartoffeln und Tomaten

Beim Lammragout mit Kartoffeln und Tomaten werden die Fleischstücke vor dem Anbraten in einer Würzmehlmischung gewendet und schmurgeln dann in einer tomatigen Sauce im Backofen, was ein ganz entspanntes Kochen ermöglicht. Dazu passt ein Stück Fladenbrot. Ein wunderbares Schmorgericht für diese kalten Tage!

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Lammragout mit Kartoffeln und Tomaten
Kategorien: Lamm, Kartoffel, Libanon
Menge: 3 bis 4 Portionen

Zutaten

500 Gramm Lammfleisch (Keule oder Schulter)
2 Essl. Olivenöl
1 Zwiebel, in Scheiben geschnitten
2-3 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 Teel. Frische Thymianblätter, fein gehackt
1 Teel. Getrocknete Minze
1 Lorbeerblatt
100 ml Rotwein
3 Essl. Tomatenpüree* (hier 1 El Tomatenmark, 1 El milde
-türk. Paprikapaste, 1 El scharfe türk.
-Paprikapaste)
400 ml Rinderbrühe
400 Gramm Dosentomaten in Stücken
Salz
Pfeffer
450 Gramm Festkochende Kartoffeln; in große Würfel
-geschnitten
2 Essl. Frische Minze; fein gehackt
H ZUM SERVIEREN
Fladenbrot
H FÜR DIE GEWÜRZMISCHUNG
2 Teel. Pfeffer
1 Teel. Salz
1 Teel. Zimt, gemahlen
1/4 Teel. Piment. Gemahlen
1 Prise Muskatnuss
1 Essl. Mehl

Quelle

Salma Hage
Die Libanesische Küche
Erfasst *RK* 30.11.2020 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Den Ofen auf 160°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Die Gewürzmischung vorbereiten: alle Gewürze in einer ausreichend großen Schüssel mischen und dann das Mehl unterrühren.

Das Fleisch in Würfel (3 cm Kantenlänge) schneiden und in dem Würzmehl wenden.

In einem ausreichend großen schweren Schmortopf 1 EL Öl erhitzen und die Fleischstücke 8 Minuten lang anbraten, gegebenenfalls portionsweise arbeiten.

Die Fleischwürfel herausnehmen und 1 weiteren EL Öl angießen. Darin die Zwiebeln 6-8 Minuten anbraten, bis sie Farbe nehmen. Knoblauch und die Kräuter dazugeben und 1 Minute weiter braten. Den Wein angießen und weitere 3 Minuten braten. Die Fleischwürfel zurück in den Schmortopf geben, die Pürees unterrühren und 1 weitere Minute kochen. Tomaten und Rinderbrühe angießen und aufkochen lassen, salzen und pfeffern. Den Deckel auflegen und den Topf für 90 Minuten in den Backofen stellen.

Nun die Kartoffeln in den Schmortopf geben und das Ragout für weitere 60 Minuten wieder zurück in den Backofen geben.

Zuzm Schluss nochmal abschmecken und mit der frischen Minze bestreut servieren.

Dazu passt Fladenbrot.

Anmerkung Helmut vom 20.11.2020: Ein sehr gelungenes Mittagessen, gerade richtig für kaltes Wetter.

*Das Originalrezept sieht 3 EL Tomatenpüree vor. Die von mir dazu verwendeten türkischen Pürees geben eine angenehme Schärfe, die aber wohl nicht libanesisch-authentisch ist.

=====

Schneeballknödel

Unser niederbayerischer Landkreis Regen grenzt direkt an die Oberpfalz. Da ist es fast schon Ehrensache, mal einen Blick auf die unzähligen Kartoffelgerichte zu werfen, die dieser Landstrich zu bieten hat. Das Große Oberpfälzer Kartoffelkochbuch* vereint 414 Rezepte aus der  bayerischen Eräpfelpfalz, die die mittelbayerische Zeitung vor 25 Jahren gesammelt hat. Was mich sehr fasziniert, sind die fantasievollen Namen: da gibt es Goaßbratl, Schleiferer Knödel, Schneckenhäusl, Kuagsood, Schopperl, Ritschenudeln, Hansgirgerl, Dotschnudeln und vieles mehr.

Schneeballknödel

Am Wochenende habe ich mir Schneeballknödel vorgenommen, die aus gekochten Kartoffeln, altbackenen Semmeln, gedünsteten Zwiebeln und Ei bestehen und im Backofen goldbraun gebacken werden. Da ich lockere Knödel gerne mag, habe ich die Semmeln mit etwas heißer Milch angefeuchtet.

Schneeballknödel

Der Knödelteig lässt sich wunderbar verarbeiten, die Knödel sind tatsächlich schön locker und lecker. Dazu passt natürlich Schwammerlbrühe (Pilzsauce), aber auch geschmortes Fleisch mit Sauce.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Schneeballknödel
Kategorien: Beilage, Kartoffel, Brot, Knödel, Oberpfalz
Menge: 4 Personen 8 Stück

Zutaten

500 Gramm Mehlig kochende Kartoffeln
150 Gramm Weiche Semmeln; in dünnen Scheiben (2-3 Stück)
100 Gramm Kochende Milch (nicht im Original)
50 Gramm Butter
1 groß. Zwiebel; fein gehackt
1 Ei
Salz
Pfeffer

Quelle

modifiziert nach
Inge Häussler
Großes Oberpfälzer Kartoffelbuch
Erfasst *RK* 22.11.2020 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Die Semmeln in feine Scheiben schneiden und in einer Schüssel mit der kochenden Milch übergießen.

30 g Butter in einem Topf zerlassen und die Zwiebeln darin goldgelb dünsten. Die Zwiebeln zu den Semmeln geben. Eine Reine oder Auflaufform buttern. Den Backofen auf 200°C vorheizen.

Die Kartoffeln kochen, abgießen, schälen und noch heiß durch die Kartoffelpresse zu den Semmeln und Zwiebeln drücken. Die Masse salzen und pfeffern, das Ei zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Aus dem Teig 8 Knödel à etwa 100 g formen und in die vorbereitete Bratreine setzen, mit flüssiger Butter bepinseln oder mit Butterflöckchen belegen und bei 200°C etwa 45 Minuten backen, bis die Knödel goldbraun sind.

Dazu passt z.B. Schwammerlgemüse, aber auch Schmorgerichte.

Anmerkung Petra: da ich Knödel gerne locker mag, habe ich noch etwas Milch zum Einweichen der Semmeln hinzugefügt und das im Originalrezept vermerkte Mehl (2-3 El) weggelassen. Die Knödel lassen sich prima formen und schmecken sehr gut.

=====

*=Affiliate-Link zu Amazon. Wenn darüber bestellt wird, kostet es genausoviel wie sonst auch, allerdings erhalte ich einen kleinen Vermittlungs-Betrag, den ich wieder in neue Kochbücher etc. stecken kann. Für diese Unterstützung herzlichen Dank!

Glasierte Süßkartoffeln mit Linsensalat

Nach dem üppigen Schokomousse-Kuchen gibt es heute etwas Solides, was dennoch nicht langweilig ist.

Süßkartoffeln mit Linsensalat

Die Idee stammt aus der aktuellen Bon Appetit und ließ sich prima aus dem Vorratsschrank realisieren, in dem noch eine Süßkartoffel und ein Päckchen Belugalinsen auf Verwertung warteten. Die Süßkartoffel wird erst im Ofen gebacken, dann in der Pfanne gebraten und mit einer würzigen Glasur überzogen – leider sieht das bei mir nicht so attraktiv aus wie im Original. Ergänzt werden die Süßkartoffeln von einem Salat aus kleinen bissfest gekochten Linsen – anstelle von Beluga gehen hier auch grüne Puylinsen oder Berglinsen sehr gut. Nur die Pistazien, mit denen das fertige Gericht am Schluss bestreut wird, würde ich beim nächsten Mal weglassen, die traten geschmacklich kaum in Erscheinung.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Glasierte Süßkartoffeln mit Linsensalat
Kategorien: Kartoffel, Salat, Hülsenfrüchte, Vegan
Menge: 2 Personen

Zutaten

500-600 Gramm Süßkartoffeln (P: 1 große)
1 Essl. Olivenöl; zum Braten
H LINSEN
125 Gramm Belugalinsen
Salz
2 Essl. Rotweinessig; nach Geschmack mehr
1 klein. Rote Zwiebel; gewürfelt
2 Essl. Olivenöl
2 Essl. Schnittlauch
H GLASUR
1 Essl. Ahornsirup
1/2 Essl. Sojasauce
1/2 Essl. Weißes Miso
1/2 Teel. Scharfe Chiliflocken
1 Teel. Geröstetes Sesamöl
2 Essl. Wasser
H ZUM BESTREUEN
Chiliflocken
1 Essl. Geröstete Pistazien*; grob gehackt (P: optional)
1 Essl. Schnittlauch

Quelle

modifiziert nach
Bon Appetit October 2020
Erfasst *RK* 03.11.2020 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Den Backofen auf 220°C vorheizen. Die Süßkartoffeln mit einer Gabel einstechen, in eine ofenfeste Schale legen und etwa 45 Minuten im Ofen garen, bis sie weich sind. Abkühlen lassen.

Die Linsen in einem Topf mit Salzwasser etwa 20-25 Minuten garen. Sie sollen weich sein, aber nicht zerfallen. Linsen in ein Sieb abgießen und 10 Minuten abkühlen lassen.

In einer Schüssel 2 El Essig mit Salz, Pfeffer, den roten Zwiebeln und 2 El Olivenöl verrühren. Die Linsen ins Dressing geben und mindestens 30 Minuten ziehen lassen.

In einer kleinen Schüssel für die Glasur Ahornsirup, Sojasauce, Miso, Sesamöl, Chiliflocken, 1 El Rotweinessig und 2 El Wasser mit etwas Salz verrühren.

Süßkartoffeln nach Belieben schälen und in Stücke von etwa 4-5 cm schneiden.

1 El Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Süßkartoffelstücke darin von allen Seiten etwa 5-7 Minuten braten, sie sollen im Idealfall kräftig braune Stellen bekommen (P: sie wurden bei mir nicht wirklich kräftig braun). Die Pfanne vom Herd nehmen und die Glasur hineingießen, es kann spritzen. Die Pfanne wieder auf den Herd stellen und etwa 1 Minute köcheln, bis sie dick wird, die Glasur dabei immer wieder über die Süßkartoffel löffeln.

2 El Schnittlauch in den Linsensalat rühren, nochmal abschmecken.

Die Süßkartoffeln auf einer Platte verteilen, die Linsen dazwischen verteilen. Alles mit den restlichen Schnittlauchröllchen, den Pistazien und den Chiliflocken bestreuen und servieren.

Anmerkung Petra: auch optisch sehr hübsche Kombination!

*Die Pistazien gingen geschmacklich etwas unter, die würde ich beim nächsten Mal weglassen. Laut BA kann der Linsensalat sowie die Süßkartoffeln schon 5 Tage im voraus gemacht werden. Ich würde die Süßkartoffeln aber immer frisch braten, mir schmeckt das Gericht am besten, wenn die Kartoffeln noch lauwarm sind.

Anstelle von roter Zwiebel und Schnittlauch werden im Original Frühlingszwiebelstreifen verwendet.

=====

Rheinische Schnibbelbohnensuppe mit fermentierten Bohnen

Sylvia von Brotwein lädt im September zur dritten Runde des Bloggerevents Deutsche Küche ein: die Reise geht nach Nordrhein-Westfalen. Aus ganz praktischen Gründen habe ich mich für eine Rheinische Schnibbelbohnensuppe entschieden.

Fermentierte Schnibbelbohnen

Da ich dieses Jahr nämlich eine üppige Bohnenernte einfahren durfte (die seit Anfang August bis heute andauert!), habe ich ein Experiment gewagt und 900 g meiner breiten Stangenbohnen fein geschnitten und mit Salz in ein großes Bügelglas eingelegt. Im Lauf von 4-5 Wochen wurden daraus durch Milchsäuregärung fermentierte Schnibbelbohnen. Aus einem Teil der Bohnen soll eine Rheinische Schnibbelbohnensuppe werden.

Beinscheiben-Brühe

Dafür braucht man erst einmal eine kräftige Fleischbrühe. Ich habe mich diesmal an einem Rezept von Meuth/Duttenhofer orientiert und eine Beinscheibe mit etwas Suppengemüse und Gewürzen langsam gargekocht.

Fermentierte Schnibbelbohnen

Die Schnibbelbohnen (die noch roh sind und vor dem Verzehr gekocht werden müssen, um das giftige Phasin zu zerstören)!) habe ich in ein Sieb gegeben und die Lake weggeschüttet.

Suppe kochen

Die fermentierten Bohnen brauchen wesentlich länger als ihre nicht fermentierten Kollegen. Meine Suppe habe ich knapp 90 Minuten geköchelt, bis ich sie fertig fand. Durch die Säure zerfällt auch das andere Gemüse bei der langen Garzeit nicht.

Schnibbelbohnensuppe

Am Schluss kommt noch Schmand dazu, dann geht es an’s Servieren.

Unser Fazit: geschmeckt hat die Suppe gut. Ob ich mir allerdings nochmal das Prozedere antun würde, wage ich doch zu bezweifeln. So schlecht schmeckt meine bisherige Version der rheinischen Bohnensuppe (mit frischen Bohnen) nämlich auch nicht, die ich schon seit Studententagen koche 😉

In einigen Gegenden bekommt man saure Bohnen* (Fitzebohnen, Salz-Schneidebohnen) fertig zu kaufen. Dann geht natürlich alles etwas schneller! Als Alternative zur Beinscheiben-Brühe empfehle ich meine Standard-Fleischbrühe, als Fleischeinlage bieten sich Mettenden an, die den Eintopf etwas würziger machen.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Fermentierte Schnibbelbohnen
Kategorien: Gemüse, Fermentieren
Menge: 1 Ansatz

Zutaten

1000 Gramm Stangenbohnen; geputzt gewogen
25 Gramm Unraffiniertes Ursalz/Steinsalz ohne Zusätze
H SOWIE
1 1 l-Bügelglas
1 Gewicht

Quelle

nach
Wilde Fermente
Erfasst *RK* 05.08.2020 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Die Schneidebohnen waschen, die Enden abschneiden und mit einem scharfen Messer oder einem Bohnenschneider in 2-3 mm dünne Scheiben schneiden.

Die kleingeschnittenen Bohnen mit dem Salz vermischen (2,5 % Salz, also 25 g pro Kilo geschnibbelte Bohnen verwenden), dabei etwas durchkneten, damit Lake austreten kann. Anschließend die Bohnen mit einem Teller und einem Stein oder einem anderen schweren Gegenstand beschweren und länger ziehen lassen.

Sobald sich genug Lake gebildet hat, werden die Bohnen sehr kompakt in das Bügelglas geschichtet, es dürfen keine Luftblasen eingeschlossen werden. Die Bohnen mit einem Gewicht beschweren und komplett unter die Lake drücken.

Das Glas verschließen und für mehrere Wochen (Petra: 5 Wochen) dunkel und bei Raumtemperatur aufstellen. Anschließend im sehr kühlen Keller oder im Kühlschrank lagern oder sofort weiterverarbeiten.

Anmerkung Petra: angesetzt 19.08.2020 900 g breite Bohnen mit dem Messer geschnitten + 22,5 g Steinsalz. Nach Bildung von Lake in großes Bügelglas gefüllt, beschwert, noch 100 g Lake mit 2,5 g Salz nachgefüllt, um alles komplett zu bedecken. Bei Rückkehr aus dem Urlaub (4 Wochen nach Ansetzen) war die Flüssigkeit komplett klar geworden.

=====

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Rheinische Schnibbelbohnensuppe
Kategorien: Eintopf, Rind, Hülsenfrüchte, Rheinland
Menge: 4 Personen

Zutaten

H FÜR DIE BRÜHE
1 Zwiebel; halbiert
1 Möhre; gedrittelt
1/4 Lauchstange; halbiert
1 Beinscheibe von der Rinderwade (ca. 750 g)
1 1/2 Ltr. Wasser
3 Stängel Glatte Petersilie
3 Stängel Bohnenkraut
Salz
1/2 Teel. Pfefferkörner
3-5 Wacholderbeeren
3-5 Pimentkörner
2-4 Lorbeerblätter
H SUPPE
1 Essl. Öl
50 Gramm Gramm geräucherter Speck; fein gewürfelt
3/4 Lauchstange; in Streifen
1 Möhre; gewürfelt
500 Gramm Mehlige Kartoffeln; gewürfelt
500 Gramm Fermentierte Schnibbelbohnen
3 Petersilienstängel; nach Belieben
3 Stängel Bohnenkraut; nach Belieben
Kräftige Fleischbrühe (s.o)
Das gegarte Beinscheibenfleisch; gewürfelt
Pfeffer
200 Gramm Schmand

Quelle

modifiziert nach
Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer
Erfasst *RK* 17.09.2020 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Evtl. schon am Vortag die Fleischbrühe herstellen:

Die Zwiebel halbieren und im Suppentopf etwas anrösten. Mit 1 1/2 L Wasser aufgießen, Lauch, Möhre und Beinscheibe in den Topf geben. Petersilie, Bohnenkraut, die Gewürze und Salz zugeben und langsam zum Kochen bringen. Die Brühe 3-4 Stunden sanft köcheln lassen, bis das Fleisch weich ist.

Die Beinscheibe herausheben (das Mark auf geröstetem Brot genießen!), das Fleisch auslösen und in kleine Würfel schneiden.

Die Brühe durch ein mit einem Tuch ausgelegtes Sieb gießen und auffangen.

Für die Schnibbelbohnensuppe das Öl in einem Suppentopf erhitzen und den Speck darin auslassen. Nun kleingeschnittenen Lauch, Möhre und Kartoffeln im Fett andünsten, mit 1/2 l Brühe aufgießen und etwa 15 Minuten köcheln lassen.

Inzwischen 500 g Schnibbelbohnen in ein Sieb geben und abtropfen lassen (Man kann die Bohnen abspülen – habe ich nicht getan).

Die Schnibbelbohnen in den Topf geben und einen weiteren halben Liter Brühe angießen. Wer mag, legt noch zusammengebundene Petersilien- und Bohnenkrautstängel dazu. Alles etwa 60-90 Minuten köcheln lassen, bis die Bohnen weich sind. Nach Bedarf noch Brühe angießen. Gegen Ende der Garzeit das Beinscheibenfleisch zugeben, das Kräuterbündel entfernen.

Wenn die Suppe fertig ist, den Schmand und die gehackte Petersilie einrühren, die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Anmerkung Petra: recht aufwändige Angelegenheit! Die Suppe schmeckt durchaus gut, angenehm säuerlich. Die gesäuerten Schnibbelbohnen werden durch Kochen deutlich langsamer weich als unfermentierte Bohnen. Etwas würziger würde sie durch die Zugabe von Mettenden anstelle von Beinscheibe.

Bei Meuth/Duttenhofer wird weniger Brühe, dafür noch Buttermilch zugegeben und die Suppe nicht so lange gekocht. Erst beim Servieren wird etwas Schmand dazu serviert.

=====

Die Rezepte der Mitreisenden:

Sylvia von Brotwein mit Röggelchen Rezept – Roggenbrötchen & Brötchen aus Düsseldorf & Köln
Sylvia von Brotwein mit Münsterländer Bauernstuten mit Schmalz – Schmalzstuten
Britta von Brittas Kochbuch mit Westfälische Krüstchen – leicht und vegetarisch
Britta von Brittas Kochbuch mit Doppelback
Britta von Brittas Kochbuch mit Pannekoken met Pillewörmern (Münsterland)
Britta von Brittas Kochbuch mit Westfälisches Krüstchen, Version 2
Susanne von magentratzerl mit Rheinischer Sauerbraten
Kathrina von Küchentraum & Purzelbaum mit Röggelchen – Deutsche Küche
Daniela von Leberkassemmel und mehr mit Ruhrpott Currywurstsauce

*=Affiliate-Link zu Amazon. Wenn darüber bestellt wird, kostet es genausoviel wie sonst auch, allerdings erhalte ich einen kleinen Vermittlungs-Betrag, den ich wieder in neue Kochbücher etc. stecken kann. Für diese Unterstützung herzlichen Dank!