Gebratener Lachs nach Hausfrauenart

Heute habe ich wieder ein kalorienarmes 5:2-Gericht für euch, was uns richtig gut geschmeckt hat.

Lachs nach Hausfrauenart

Der Lachs nach Hausfrauenart ist dem bekannten Hering Hausfrauenart nachempfunden (ein Essen, was sogar damals zu Studentenzeiten in der Mensa durchaus essbar war). Das Lachsfilet wird allerdings gebraten und von einer cremigen Sahne-Joghurt-Sauce mit Äpfeln und Zwiebeln begleitet. Dazu darf man sich noch ein paar Kartöffelchen schmecken lassen. Setze ich garantiert wieder auf den Speiseplan!

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Gebratener Lachs nach Hausfrauenart
Kategorien: Fisch, Sauce, Kartoffel, Diät
Menge: 2 Portionen

Zutaten

300 Gramm Kleinere Kartoffeln (P: Linda)
Salz
75 Gramm Schlagsahne
1/2 Essl. Essigessenz
40 Gramm Zwiebelstreifchen
50 Gramm Apfelscheibchen (säuerlicher Apfel)
1/2 Bund Schnittlauch; in Röllchen
1/2 Bund Dill; geschnitten (hatte ich leider nicht)
Pfeffer
3/4 Teel. Zucker
100 Gramm Vollmilchjoghurt
1 Essl. Öl
2 Lachsfilets (à 120 g)

Quelle

nach
Brigitte
Erfasst *RK* 11.01.2021 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Für die Sauce die Essigessenz in die Sahne rühren, dann 5 Minuten stehen und andicken lassen.

Die Sahnemischung mit Salz, Pfeffer, Zucker und Joghurt verrühren. Zwiebeln, Äpfel und die Hälfte der Kräuter untermischen.

Die Kartoffeln als Pellkartoffeln kochen.

Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Lachsfilets von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. In der Pfanne auf einer Seite 3 Minuten scharf anbraten, dann wenden und auf dem ausgeschalteten Herd noch 1-2 Minuten ziehen lassen.

Kartoffeln abgießen, gut ausdämpfen lassen und pellen. Den Lachs zusammen mit Hausfrauen-Sauce und Kartoffeln anrichten und mit den restlichen Kräutern bestreuen.

Anmerkung Petra: schmeckt richtig gut!

Pro Portion etwa 500 kcal.

=====

Frittierte Garnelen-Reisbällchen mit Joghurt-Gurken-Salat

Kürzlich hatte ich wieder einmal Koche lieber leidenschaftlich* von den Obauer-Brüdern in der Hand. Hängen geblieben bin ich beim Kapitel „Fernöstliches“ und speziell beim „frittierten Krabbenreis“.

Garnelen-Reis-Bällchen mit Joghurt-Gurken-Salat

Dahinter verbergen sich kleine ausgebackene Bällchen aus gekochtem Reis und gehackten Garnelen, die mit einem leicht Meerrettich-pikanten Joghurt-Gurkensalat serviert werden.

Making of

Ich hätte mir die in Eiweiß und Reismehl gewälzten und in heißem Öl ausgebackenen Bällchen etwas knuspriger vorgestellt, aber auch so haben sie ihren Reiz,

Innenleben

vor allem, wenn man sie in die süß-sauer-salzige Dipsauce tunkt.

Bällchen

Das Rezept ergab bei mir 18 Bällchen, die wir als kleines Abendessen verspeist haben.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Frittierte Garnelen-Reisbällchen mit Joghurt-Gurken-Salat
Kategorien: Krustentier, Asien, Salat
Menge: 2 Personen, 18 Bällchen

Zutaten

H BÄLLCHEN
100 Gramm Jasminreis (P: etwa 175 g gekocht verwendet)
1/2 Stange Zitronengras
200 Gramm Gekochte TK-Garnelen; aufgetaut, getrocknet und
-gehackt
1/2 Zwiebel; fein gehackt
2 Frühlingszwiebeln; fein gehackt
3 Knoblauchzehen; fein gehackt
Sojasauce
1 Eigelb (nicht Original)
1-2 Essl. Gehacktes Koriandergrün
2 Essl. Reismehl (P: Klebreismehl); nach Bedarf mehr
H ZUM WENDEN
1 Eiweiß; leicht verschlagen
Reismehl (P: Klebreismehl)
H ZUM FRITTIEREN
Öl
H SALAT
1 Salatgurke; geschält, halbiert entkernt, in
-nicht zu dünnen Scheiben (P: 150 g netto)
Salz
2 Essl. Joghurt
1/4 Teel. Gemahlener Koriander
Etwas Wasabi oder Merrettich
Gerösteter Sschwarzer Sesam; zum Bestreuen
H DIP-SAUCE
100 ml Zitronensaft
3 Essl. Süße Sojasauce
3 Essl. Salzige Sojasauce
1 Essl. Honig

Quelle

modifiziert nach
Obauer
Koche lieber leidenschaftlich
Erfasst *RK* 21.12.2020 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Für die Bällchen den Jasminreis waschen und mit dem Zitronengras nach der gewünschten Art dämpfen (P: Reiskocher), abkühlen lassen.

Die Gurkenscheiben mit Salz bestreuen und etwas ziehen lassen.

Die gehackten Garnelen, Zwiebeln, Frühlingszwiebeln und Knoblauch mit einem Spritzer Sojasauce und 2 El Reismehl vermischen. Nun den Reis (P: ich habe nicht alles verwendet) und den Koriander zugeben und aus der Masse Bällchen formen. Die Masse hielt sehr schlecht zusammen, ich habe deshalb noch ein Eigelb und etwas Reismehl zugegeben und alles gut verknetet.

Aus der Masse mit feuchten Händen Bällchen von Tischtennisgröße formen und bis zum Frittieren kalt stellen.

Alle Zutaten für die Dippsauce verrühren (Menge ist reichlich, evtl. nur die Hälfte machen).

Die Gurken abgießen und mit Joghurt, gemahlenem Koriander und Wasabi oder Meerrettich nach Geschmack verrühren.

Das Frittieröl in einem ausreichend großen Topf auf 175°C erhitzen.

Die Bällchen zuerst in Eiweiß, dann in Reismehl wenden und portionsweise etwa 5 Minuten frittieren. Dann auf Küchenpapier abtropfen lassen und im Backofen warm stellen.

Die Dipp-Sauce in Schälchen verteilen, den Salat mit geröstetem schwarzen Sesam bestreuen und zu den Garnelen-Reisbällchen servieren.

Anmerkung Petra: nettes kleines Essen. Die Bällchen werden nicht knusprig, sondern bleiben beim Frittieren eher weich.

=====

 

Vietnamesisch gegrillte Riesengarnelen mit buntem Wokgemüse und scharfem Mangosalat

Auch Helmut hat sich für sein letztes #freitagskochtdermann-Essen für die kulinarische Weltreise von Volkermampft in vietnamesischen Kochbüchern umgesehen.

gegrillte Riesengarnelen mit buntem Wokgemüse und scharfem Mangosalat

Kredenzt hat er mir dann gegrillte Riesengarnelen nach Vieatnam* von Luke Nguyen mit einem bunten Wokgemüse aus Möhre, Paprika und Pak Choi nach Vietnam, Küche & Kultur* sowie einen scharfen Mangosalat aus Vietnamese Home Cooking* von Charles Phan, der uns im Sommer schon einmal als Begleitung einer gegrillten Ente ausgezeichnet gefallen hat.

Garnelen roh

Von den Shrimps hat er den Mittelteil der Schale entfernt (so kommt die Marinade besser zur Geltung), Köpfe und Schwanz aber drangelassen. In Vietnam wird die Schale meist komplett belassen.

Garnelen Grill

Nach dem Wenden zeigt sich schon die appetitliche Farbe der Riesengarnelen. Beim Grillen bepinselt man sie nochmal mit der Marinade.

Tellerbild

Das dürfte der letzte Grillteller für 2020 gewesen sein, zumindest in kulinarischer Hinsicht ein würdiger Abschluss des Jahres 🙂

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Vietnamesische gegrillte Riesengarnelen mit buntem Wokgemüse
Kategorien: Krustentier, Grill, Beilage, Gemüse, Vietnam
Menge: 2 Portionen

Zutaten

8 groß. Garnelen roh, mit Kopf und Schale; (hier TK-Ware,
-12 Stück = 800 g)
H FÜR DIE MARINADE
1 Essl. Ingwer; fein gehackt
2 Essl. Shaoxing (Reiswein)
2 Rote Bananenschalotten; fein gehackt
2 Knoblauchzehen; fein gehackt
1 1/2 Essl. Brauner Zucker
1 Essl. Austernsauce
1 Essl. Fischsauce
1 Teel. Sesamöl
H FÜR DAS GEMÜSE
2 klein. Möhren; geschält und in feine Scheiben
-geschnitten
150 Gramm Pak Choi; in mundgerechte Stücke geschnitten
2 Frühlingszwiebeln; in feine Ringe geschnitten
1 Tomate; enthäutet und in Stücke geschnitten
1 Paprikaschote; gelb oder rot, in mundgerechte
-Stücke geschnitten
1 Essl. Reisessig
2-3 Essl. Fischsauce
Pfeffer
Salz
1 klein. Bund Koriandergrün; grob gehackt

Quelle

Garnelen nach Luke Nguyen, Vieatnam
Wokgemüse nach Vietnam, Küche & Kultur
Erfasst *RK* 19.12.2020 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Die TK-Garnelen in einem Sieb mit heißem Wasser übergießen und dann im Kühlschrank auftauen lassen. Nach 1-2 Stunden herausnehmen und nochmal kräftig abspülen. Trockentupfen und den mittleren Körperteil von der Schale befreien, Kopf und Schwanz bleiben dran. Mit einem feinen Schnitt in den Rücken den dort befindlichen Darm freilegen und mit einer Messerspitze herausziehen.

Alle Zutaten für die Marinade verrühren und die Garnelen darin 2 Stunden im Kühlschrank marinieren.

Den Grill für direktes Grillen bei mittlerer Hitze vorbereiten.

Die Garnelen 30 Minuten vor dem Grillen aus der Marinade nehmen. Die Marinade nicht wegwerfen, die Garnelen Raumtemperatur nehmen lassen.

Die Garnelen direkt und ohne Deckel 2 Minuten je Seite grillen; dabei mit der Marinade bestreichen. Sofort servieren.

Für das Gemüse einen Wok auf höchster Stufe aufheizen. Das Öl hineingeben, umschwenken und das Gemüse zugeben, salzen und pfeffern. Etwa 10-15 Minuten rührbraten, das Gemüse soll bissfest sein. Mit Essig ablöschen, Fischsauce dazugeben und alles abschmecken. Den Wok vom Herd nehmen, den Koriander unterrühren und alles in eine Schüssel geben und bis zum Servieren warmstellen.

Anmerkung Helmut vom 18.12.2020: Ein sehr schönes Gericht, das nicht nur gut schmeckt, sondern auch wirklich hübsch aussieht. Würde ich sofort wieder machen.

Bei uns gab es noch Jasmin-Reis sowie scharfen Mango-Salat dazu.

=====

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Vietnamesische gegrillte Riesengarnelen mit buntem Wokgemüse
Kategorien: Krustentier, Grill, Beilage, Gemüse, Vietnam
Menge: 2 Portionen

Zutaten

8 groß. Garnelen roh, mit Kopf und Schale; (hier TK-Ware,
-12 Stück = 800 g)
H FÜR DIE MARINADE
1 Essl. Ingwer; fein gehackt
2 Essl. Shaoxing (Reiswein)
2 Rote Bananenschalotten; fein gehackt
2 Knoblauchzehen; fein gehackt
1 1/2 Essl. Brauner Zucker
1 Essl. Austernsauce
1 Essl. Fischsauce
1 Teel. Sesamöl
H FÜR DAS GEMÜSE
2 klein. Möhren; geschält und in feine Scheiben
-geschnitten
150 Gramm Pak Choi; in mundgerechte Stücke geschnitten
2 Frühlingszwiebeln; in feine Ringe geschnitten
1 Tomate; enthäutet und in Stücke geschnitten
1 Paprikaschote; gelb oder rot, in mundgerechte
-Stücke geschnitten
1 Essl. Reisessig
2-3 Essl. Fischsauce
Pfeffer
Salz
1 klein. Bund Koriandergrün; grob gehackt

Quelle

Garnelen nach Luke Nguyen, Vieatnam
Wokgemüse nach Vietnam, Küche & Kultur
Erfasst *RK* 19.12.2020 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Die TK-Garnelen in einem Sieb mit heißem Wasser übergießen und dann im Kühlschrank auftauen lassen. Nach 1-2 Stunden herausnehmen und nochmal kräftig abspülen. Trockentupfen und den mittleren Körperteil von der Schale befreien, Kopf und Schwanz bleiben dran. Mit einem feinen Schnitt in den Rücken den dort befindlichen Darm freilegen und mit einer Messerspitze herausziehen.

Alle Zutaten für die Marinade verrühren und die Garnelen darin 2 Stunden im Kühlschrank marinieren.

Den Grill für direktes Grillen bei mittlerer Hitze vorbereiten.

Die Garnelen 30 Minuten vor dem Grillen aus der Marinade nehmen. Die Marinade nicht wegwerfen, die Garnelen Raumtemperatur nehmen lassen.

Die Garnelen direkt und ohne Deckel 2 Minuten je Seite grillen; dabei mit der Marinade bestreichen. Sofort servieren.

Für das Gemüse einen Wok auf höchster Stufe aufheizen. Das Öl hineingeben, umschwenken und das Gemüse zugeben, salzen und pfeffern. Etwa 10-15 Minuten rührbraten, das Gemüse soll bissfest sein. Mit Essig ablöschen, Fischsauce dazugeben und alles abschmecken. Den Wok vom Herd nehmen, den Koriander unterrühren und alles in eine Schüssel geben und bis zum Servieren warmstellen.

Anmerkung Helmut vom 18.12.2020: Ein sehr schönes Gericht, das nicht nur gut schmeckt, sondern auch wirklich hübsch aussieht. Würde ich sofort wieder machen.

Bei uns gab es noch Jasmin-Reis sowie scharfen Mango-Salat dazu.

=====

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Scharfer Mango-Salat
Kategorien: Vietnamesisch, Mango, Salat
Menge: 2 Portionen

Zutaten

1 Feste Mango; geschält, in gleichmäßige Stücke
-geschnitten
1/2 Teel. Zucker
1 klein. Knoblauchzehe
1 Thai-Chili; in feine Ringe geschnitten
Salz
1 Limette: Saft
1 Essl. Fischsauce
Cayennepfeffer; zum Bestreuen

Quelle

nach
Charles Phan
Vietnamese Home Cooking
Erfasst *RK* 25.06.2020 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

In einem Mörser Knoblauch, Zucker, Salz und Chili zu einer Paste verreiben. Diese in eine größere Schüssel umfüllen und mit Limettensaft und Fischsauce vermischen.

Die Mangostücke mit dem Dressing vermischen und nochmal abschmecken.

Anmerkung Helmut vom 19.06.2020: Ein leicht herzustellender Salat, der einfach süchtig macht. Die Komposition aus fruchtig/süß, salzig und scharf ist ausgesprochen gelungen.

=====

*=Affiliate-Link zu Amazon. Wenn darüber bestellt wird, kostet es genausoviel wie sonst auch, allerdings erhalte ich einen kleinen Vermittlungs-Betrag, den ich wieder in neue Kochbücher etc. stecken kann. Für diese Unterstützung herzlichen Dank!

Die Rezepte der Mitreisenden(wird im Laufe des Monats ergänzt):

Jill von Kleines Kuliversum mit Vietnamesischer Kohlrabi Salat mit Austernpilzen
Jill von Kleines Kuliversum mit Nước chấm chay – vegane „Fisch“soße
wilma von Pane-Bistecca mit Vietnamesische Tofu Fruehlingsrollen
Wilma von Pane-Bistecca mit Vietnamesische Schweinefleisch Hackbaellchen
Simone von zimtkringel mit Vietnamesischer Kaffee
Susi von Turbohausfrau mit Bánh Bao mit Hendfülle
Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit Würzig-saure Garnelensuppe – canh chau tom
Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit Nem Nuong – Vietnamesische Fleischbällchen in Reispapier mit Erdnussauce
Sonja von fluffig & hart mit Bánh cam – vietnamesische Sesambällchen
Sonja von fluffig & hart mit Tôm rang thịt ba chỉ – karamellisierter Schweinebauch mit Garnelen
Wilma von Pane-Bistecca mit Vietnamesische Blaetterteig Ravioli
Britta von Brittas Kochbuch mit Klassische Traditionelle Dipsauce (Nước chấm truyên thông)
Britta von Brittas Kochbuch mit Grüner Papayasalat (Nộm đu đủ xanh)
Britta von Brittas Kochbuch mit Schweinefleischspieße (Thịt lợn xiên)
Britta von Brittas Kochbuch mit Pho mit Hühnerfleisch (Phở gà)
Britta von Brittas Kochbuch mit Gedämpftes Omelett (Trứng Hấp)
Susanne von magentratzerl mit Hühnchen-Pho aus dem Instant Pot /Schnellkochtopf
Wilma von Pane-Bistecca mit Sườn heo Việt Nam – Vietnamesische Schweinerippen
Ute von Wiesengenuss mit PHO GA – oder es gibt Suppe zum Frühstück!
Volker von Volkermampft mit Bun Cha – vietnamesische Hackbällchen mit Reisnudeln und Nuoc Cham Soße
Sylvia von Brotwein mit Schweinebauch asiatisch – Schweinebraten vietnamesische Art
Sylvia von Brotwein mit Tofu vietnamesisch – Seidentofu mit Shiitake Pilzen

Würzig-saure Garnelensuppe aus Vietnam – canh chau tom

Die kulinarische Weltreise, organisiert von volkermampft, entführt uns im Dezember nach Vietnam. Im Land selbst war ich leider noch nicht. Ich habe aber beste Erinnerungen an einen Besuch in einen absolut authentischen Restaurant im Pariser Quartier asiatique, wohin uns vor 20 Jahren ein französischer Bekannter mit seinem vietnamesischen Schwiegersohn geführt hat. Ich werde nie die Teller mit Kräuterbergen vergessen, die auf dem Tisch standen und die Asiatin am Nachbarstisch, die eine Schere aus der Tasche zog und sich üppig frisches Grün auf ihr Gericht schnibbelte 🙂

Würzig-saure Garnelensuppe

Diese würzig-saure Garnelensuppe stammt aus dem Süden Vietnams. Tamarinde steuert die Säure bei, dazu kommen knackig-frische Zutaten wie Bohnen- und Bambussprossen und frische Ananas. Die Garnelen werden mit Fischsauce und Chilis mariniert und ziehen am Schluss nur noch kurz in der Suppe, so bleiben sie schön saftig.

Zutaten

Mise en place für die Suppe

Das Rezept stammt übrigens aus Nicole Routhiers The Foods of Vietnam* (ich nehme an, Vietnam – eine kulinarische Entdeckungsreise in 150 Rezepten* ist die deutsche Übersetzung).

Ich habe schon eine ganze Reihe von weiteren Gerichten aus Vietnam ausprobiert:

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Würzig-saure Garnelensuppe – canh chua tom
Kategorien: Suppe, Gemüse, Krustentier, Vietnam
Menge: 4 Schalen

Zutaten

H TAMARINDE
45 Gramm Tamarindenblock mit Kernen; ersatzweise 1 1/2 El
-Tamarindenkonzentrat
80 ml Kochendes Wasser
H SHRIMPS
200 Gramm Rohe Shrimps mit Schale; geschält 170 g
2 klein. Knoblauchzehen; fein gehackt
Schwarzer Pfeffer
1 Teel. Fischsauce
H SUPPE
1 1/2 Essl. Öl
1 groß. Schalotte; in Streifen
2 Stangen Zitronengras; in Stücken von 5 cm, Knolle
-angequetscht
1 groß. Tomate; geschält, in Spalten (P: ananastomate)
1 Essl. Zucker
200 Gramm Frische Ananas netto; in Stückchen
100 Gramm Bambussprossen; in Streifen (P: aus der Dose,
-abgespült)
800 ml Wasser
Tamarindenmark; s.Rezept
1/2 Teel. Salz; nach Bedarf mehr
3 Essl. Fischsauce
2 Frische rote Chilis; gehackt (P: Hanoi Red)
125 Gramm Frische Bohnensprossen; abgespült
1 Frühlingszwiebel; in Ringen
2 Essl. Frische Minze; in Streifen

Quelle

Nicole Routhier
The Foods of Vietnam
Erfasst *RK* 11.12.2020 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Den Tamarindenblock mit dem kochenden Wasser übergießen und 15 Minuten quellen lassen. Alles gut verrühren und so viel Mark wie möglich lösen. Die Mixtur durch ein Sieb streichen und das Mark auffangen.

Die Shrimps schälen, jeden Shrimp der Länge nach halbieren (P: große nochmal quer durchschneiden). Die Shrimps mit Knoblauch, Fischsauce und Pfeffer 30 Minuten marinieren.

In einem 2 l-Topf das Öl erhitzen. Die Schalotten und das Zitronengras zufügen und kurz andünsten, die Schalotten sollen nicht bräunen. Die Tomate und den Zucker zugeben und einige Minuten bei mittlerer Hitze schmoren. Ananas und Bambussprossen zugeben und 2 Minuten mitgaren. Nun das Wasser zugießen und bei starker Hitze zum Kochen bringen. Das Tamarindenmark, das Salz und die Fischsauce einrühren. Die Hitze etwas reduzieren und alles 5 Minuten köcheln lassen.

Die Shrimps, Chilis und Sprossen einrühren und 1 Minute erhitzen. Zuletzt Frühlingszwiebeln udn Minze beifügen, den Topf vom Herd nehmen. Das Zitronengras herausfischen, die Suppe in eine vorgewärmte Terrine schöpfen und sofort servieren.

Anmerkung Petra: ein feiner Suppentopf mit ausgewogenem Süße-Säure- Spiel und der für Vietnam so typischen Frische, hier durch Bohnen- Bambussprossen und Ananas. Die Shrimps bleiben durch die kurze Garzeit schön saftig. Nach Belieben kann man noch mehr Chilis dazu reichen.

Die Shrimps können durch festen weißfleischigen Fisch ersetzt werden.

=====

*=Affiliate-Link zu Amazon. Wenn darüber bestellt wird, kostet es genausoviel wie sonst auch, allerdings erhalte ich einen kleinen Vermittlungs-Betrag, den ich wieder in neue Kochbücher etc. stecken kann. Für diese Unterstützung herzlichen Dank!

Die Gerichte der Mitreisenden (wird im Laufe des Monats aktualisiert):

Jill von Kleines Kuliversum mit Vietnamesischer Kohlrabi Salat mit Austernpilzen
Jill von Kleines Kuliversum mit Nước chấm chay – vegane „Fisch“soße
wilma von Pane-Bistecca mit Vietnamesische Tofu Fruehlingsrollen
Wilma von Pane-Bistecca mit Vietnamesische Schweinefleisch Hackbaellchen
Simone von zimtkringel mit Vietnamesischer Kaffee
Susi von Turbohausfrau mit Bánh Bao mit Hendfülle
Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit Nem Nuong – Vietnamesische Fleischbällchen in Reispapier mit Erdnussauce
Sonja von fluffig & hart mit Bánh cam – vietnamesische Sesambällchen
Sonja von fluffig & hart mit Tôm rang thịt ba chỉ – karamellisierter Schweinebauch mit Garnelen
Wilma von Pane-Bistecca mit Vietnamesische Blaetterteig Ravioli
Britta von Brittas Kochbuch mit Klassische Traditionelle Dipsauce (Nước chấm truyên thông)
Britta von Brittas Kochbuch mit Grüner Papayasalat (Nộm đu đủ xanh)
Britta von Brittas Kochbuch mit Schweinefleischspieße (Thịt lợn xiên)
Britta von Brittas Kochbuch mit Pho mit Hühnerfleisch (Phở gà)
Britta von Brittas Kochbuch mit Gedämpftes Omelett (Trứng Hấp)
Susanne von magentratzerl mit Hühnchen-Pho aus dem Instant Pot /Schnellkochtopf
Wilma von Pane-Bistecca mit Sườn heo Việt Nam – Vietnamesische Schweinerippen
Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit Vietnamesisch gegrillte Riesengarnelen mit buntem Wokgemüse und scharfem Mangosalat
Ute von Wiesengenuss mit PHO GA – oder es gibt Suppe zum Frühstück!
Volker von Volkermampft mit Bun Cha – vietnamesische Hackbällchen mit Reisnudeln und Nuoc Cham Soße
Sylvia von Brotwein mit Schweinebauch asiatisch – Schweinebraten vietnamesische Art
Sylvia von Brotwein mit Tofu vietnamesisch – Seidentofu mit Shiitake Pilzen

Thai-Fischbällchen mit Gurken-Relish und gebratenem Reis

Der Angler im Haus geht auch bei widrigem Wetter immer noch fleißig seinem Hobby nach. Da die Forellensaison beendet ist, werden gerne auch Weißfische mitgenommen. Die verwertet Helmut wegen der lästigen Gräten in gehacktem Zustand als Fischfrikadellen oder Fischplätzchen (hier, hier und hier sieht man Beispiele).

Thai-Fischküchlein

Diesmal hat er sich für #freitagskochtdermann ein thailändisches Rezept aus dem Kochbuch Asien* von Sallie Morris und Deh-Ta Hsiung ausgesucht, bei dem die Fischmasse mit roter Currypaste, fein gehackten Kaffirlimettenblättern und streifig geschnittenen Bohnen angereichert wird. Als Ausgleich zur pikanten Würze kam dazu ein süßliches Gurkenrelish auf den Tisch sowie ein gebratener Reis mit Knoblauch aus Thaiküche* von Prisca Ruegg. Die Kombination hat uns sehr gut gefallen 🙂

Aitel

Ein Aitel, vor ein paar Tagen im Schwarzen Regen gefangen.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Thai-Fischbällchen mit Gurken-Relish
Kategorien: Fisch, Beilage, Salat, Thailand
Menge: 2 Portionen

Zutaten

H FÜR DIE FISCHBÄLLCHEN
350 Gramm Weißfisch-Filet (hier: Aitel) ohne Haut
3 Kaffir-Limettenblätter; fein gehackt
25 Gramm Rote Currypaste
1 Ei
2 Essl. Fischsauce
1 Teel. Zucker
2 Essl. Mais-Stärke
1 Essl. Koriandergrün, fein gehackt
50 Gramm Grüne Bohnen, in Streifen geschnitten
1 Essl. Öl; zum Braten
Korianderblätter, grob gehackt; zum Garnieren
H AUSSERDEM BRAUCHT MAN
Fleischwolf
H FÜR DAS GURKEN-RELISH
2 Essl. Reisessig
25 Gramm Weißer Zucker
6-8 Eingelegte Knoblauchzehen; fein gehackt
1 Essl. Ingwer; frisch gerieben
1/2 Salatgurke oder entsprechende Menge Minigurken;
-in Stifte geschnitten
2 Schalotten; fein gehackt

Quelle

modifiziert nach
Sallie Morris & Deh-Ta Hsiung
Asien
Erfasst *RK* 13.11.2020 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Den Fisch in Stücke schneiden und 2 mal durch die grobe Scheibe des Fleischwolfs drehen. Die übrigen Zutaten dazugeben (Achtung: Die Currypaste ist etwas zäh, man zerdrückt sie am besten zuvor mit einer Gabel). Dann alle Zutaten am besten mit den Händen gut durcharbeiten, um eine gleichmäßige Verteilung der Currypaste zu gewährleisten. Aus der Masse 12 Bällchen von etwa etwa 5 cm Durchmesser formen und leicht flach drücken. Die Bällchen 30 Minuten im Kühlschrank kaltstellen.

In der Zwischenzeit für das Relish den Essig mit dem Zucker und 2 EL Wasser aufkochen, dann abkühlen lassen. Dann rührt man alle Zutaten für das Relish zusammen.

In einer großen Pfanne das Öl erhitzen und die Bällchen auf kleiner Hitze knusprig braten. Mit den grob geschnittenen Korianderblättern servieren.

Anmerkung Helmut am 13.11.2020: Ein sehr schönes Rezept, um selbst gefangene Aitel zu verarbeiten. Die schmecken zwar sehr gut, haben aber leider viele kräftige Gräten. Die werden aber beim Wolfen unschädlich gemacht. Das Relish schmeckt zunächst sehr süß, harmoniert aber mit den doch recht scharfen Fischbällchen zu einem gelungenen Essen. Bei mir gab es gebratenen Knoblauch-Reis dazu (siehe separates Rezept).

=====

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Gebratener Reis mit Knoblauch
Kategorien: Reis, Resteverwertung, Thailand
Menge: 2 Portionen

Zutaten

300 Gramm Gekochter Basmatireis; am besten vom Vortag
6-8 klein. Knoblauchzehen, sehr fein gehackt
2 Frühlingszwiebeln, in feine Ringe geschnitten
2 Essl. Butter
Salz

Quelle

Prisca Ruegg
Thaiküche
Erfasst *RK* 13.11.2020 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

In einer mittelgroßen Pfanne die Butter schmelzen und den Knoblauch andünsten, bis er angenehm duftet. Den Reis dazugeben und salzen, unter gelegentlichem Rühren braten.

Die Frühlingszwiebeln unter den fertigen Reis mischen und servieren.

=====

*=Affiliate-Link zu Amazon. Wenn darüber bestellt wird, kostet es genausoviel wie sonst auch, allerdings erhalte ich einen kleinen Vermittlungs-Betrag, den ich wieder in neue Kochbücher etc. stecken kann. Für diese Unterstützung herzlichen Dank!

Tintenfisch-Curry mit duftendem Reis, Tomaten-Sambol und Möhren-Sambol

Und schon geht es weiter mit Rezepten für die kulinarische Weltreise nach Sri Lanka. Ich habe das Glück, dass eine liebe Blogleserin mich schon zweimal mit wunderbaren Zutaten direkt aus Sri Lanka bedacht hat, hier und hier zu sehen.

Tintenfisch-Curry

So konnte konnte ich beim Kochen des Tintenfisch-Curries samt Beilagen auf Original-Currypulver, Chilis, Zimt, Curryblätter und Rampe-Blätter (Pandanus) zurückgreifen 🙂 Schon seit vielen Jahren bin ich übrigens ein großer Fan von geröstetem Sri Lanka Currypulver, darüber habe ich hier schon einmal etwas geschrieben und mich an einem (sosolala) Nachbau versucht. Das Currypulver taucht hier immer mal wieder im Blog bei den Zutaten auf, ich schrecke nicht einmal vor dem Kauf eines 900 g Vorrats* zurück 😉

Teller

Bei Tintenfisch gibt es ja grundsätzlich zwei Möglichkeiten: entweder man brät ihn kurz und knackig, damit er nicht zäh wird, oder man gart ihn relativ lange. Hier wurde letzteres praktiziert. Allerdings fand ich die Mengen-Angaben im Buch nicht ganz schlüssig: ich musste die Flüssigkeitszugabe kräftig reduzieren, sonst hätte ich eine reine Suppe gehabt. Näheres habe ich im Rezept unten angefügt.

Alleine hätte mich das Tintenfisch-Curry jetzt gar nicht so vom Hocker gerissen, aber das Zusammenspiel mit dem knackigen Möhren-Sombal und dem fruchtig-säuerlichen Tomaten-Sombal sowie dem duftenden Reis (der duftet wirklich sehr!) ergibt ein wunderbar rundes Geschmackserlebnis.

Ananastomate

Die letzte reife Ananastomate fand im Tomaten-Sombal ein würdiges Ende 🙂

Weitere Gerichte aus Sri Lanka im Blog:

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Tintenfisch Curry – Kanavai Kari
Kategorien: Tintenfisch, Curry, SriLanka
Menge: 2 Portionen

Zutaten

400 Gramm TK-Tintenfisch; aufgetaut
1 klein. Zwiebel; fein gehackt
4 Knoblauchzehen; geviertelt
2 Teel. Ingwer; fein gehackt
2 Grüne Chilis; aufgeschlitzt, entkernt
4 Frische Curryblätter (P: TK)
1/4 Teel. Bockshornkleesamen
Salz
250 ml Wasser*; Menge anpassen
200 Gramm Kokosmilch*
1/2 Essl. Geröstetes Sri Lanka Currypulver

Quelle

Nach
Prakash K. Sivanathan, Niranjala M. Ellawala
Sri Lanka The Cookbook
Erfasst *RK* 09.10.2020 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Die Tintenfische putzen, waschen, in Stücke von 2,5 cm schneiden und in einen kleinen Topf geben.

Alle Zutaten außer Kokosmilch und Currypulver zugeben. Das Wasser sollte den Tintenfisch gerade eben bedecken. Den Topf halb zudecken und den Inhalt zum Kochen bringen. Die Temperatur reduzieren und alles 15-30 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit eingekocht und der Tintenfisch weich ist.

Nun die Kokosmilch und das Currypulver zugeben, wieder halb zudecken und weitere 10-20 Minuten köcheln, bis die Sauce die erwünschte Konsistenz hat. Das Curry mit Salz abschmecken und vor dem Servieren 5 Minuten ruhen lassen. P: ich habe noch einen Spritzer Limettensaft hinzugefügt.

Anmerkung Petra: Feines Curry, was aber erst durch die Beilagen Tomaten-Sambol und Möhren-Sambol eine perfekte Mahlzeit ergibt, da diese beiden Säure und Frische mitbringen. Zusammen einen klasse Kombination!

*Im Original wird wesentlich mehr Wasser verwendet (600 ml Wasser für 500 g, dazu 400-600 ml Kokosmilch!), das kocht aber nie im Leben ein. Im Buch sind die Garzeiten dazu im unteren Bereich gehalten, damit war der Tintenfisch bei mir noch etwas fest.

=====

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Duftender Reis
Kategorien: Beilage, Reis, SriLanka
Menge: 2 Personen

Zutaten

150 Gramm Reis (Original Samba, P: Basmati)
Salz
1 Teel. Ghee
3-4 cm Rampe-Blatt (Padanus)
2-3 cm Zimtstange
1 Grüne Kardamomkapsel; zerdrückt

Quelle

nach
Sri Lanka – das Kochbuch
Erfasst *RK* 09.10.2020 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Den Reis waschen. Reis mit den übrigen Zutaten und Wasser in einen Topf geben und nach der gewünschten Art dämpfen oder in einem Reiskocher garen.

Anmerkung Petra: Gemacht im Reiskocher zu Tintenfisch-Curry mit Tomaten-Sambol und Möhren-Sambol.

=====

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Tomaten-Sambol
Kategorien: Beilage, SriLanka, Gemüse, Vegan
Menge: 2 Personen

Zutaten

150 Gramm Tomaten (P: 1 Ananastomate)
Salz
1/2 Teel. Gemahlene Chilis (P: Sri Lanka)
2 Knoblauchzehen; in feinen Scheiben
3 cm Zimtstange
1 Essl. Kokosöl
1 mittl. Zwiebel; fein gehackt
1/2 Limette: abgeriebene Schale und Saft
Zucker; zum Abschmecken (P: nein)

Quelle

Kittens in the Kitchen
nach einem Sri Lanka Workshop
Erfasst *RK* 09.10.2020 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Die Tomaten in Scheiben schneiden und auf einen Teller legen. Die Schnittflächen mit gemahlenen Chilis und Salz bestreuen und marinieren lassen.

Das Kokosöl in einem kleinen Topf erhitzen. Den Knoblauch zugeben und braten, bis er beginnt, sich zu verfärben. Den Zimt zugeben und mitbraten, bis der Knoblauch goldbraun ist (nicht zu dunkel werden lassen, er wird dann bitter).

Nun die Zwiebeln einrühren und schmoren, bis sie weich sind. Jetzt die marinierten Tomaten zugeben und alles 15 Minuten sanft simmern lassen.

Den Topf vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen, dann Limettenschale und -saft einrühren. Optional mit Zucker abschmecken.

Dieses Sambal wird als Teil einer Mahlzeit gereicht und begleitet gewöhnlich ein Curry.

Anmerkung Petra: mit einer Ananastomate ein wunderbar fruchtiges Sambol. Gemacht zum Tintenfisch-Curry mit duftigem Reis und Möhren- Sambol.

=====

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Möhren-Sambol
Kategorien: Beilage, Gemüse, SriLanka
Menge: 2 Personen

Zutaten

150 Gramm Möhren; fein geraspelt (P: Roko-Reibe)
1 klein. Rote Zwiebel; in feinen Streifen
1 Grüne Chilischote; entkernt und fein gehackt
1 Cocktailtomate; fein gehackt
1 Essl. Kokosraspeln
Schwarzer Pfeffer
Salz
1/2 Limette: Saft

Quelle

nach
Prakash K. Sivanathan, Niranjala M. Ellawala
Sri Lanka The Cookbook
Erfasst *RK* 09.10.2020 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Die geraspelten Möhren in eine Schüssel geben. Zwiebeln, Chili, Tomate, Pfeffer, Limettensaft und Salz zugeben. Alles gut vermischen und nochmal abschmecken.

Auf die gleiche Art kann auch Rote Bete-Sambol hergestellt werden: dafür aber die Kokosrapseln weglassen.

Anmerkung Petra: Schön frische, knackige Beilage. Gemacht zu Tintenfisch-Curry mit duftendem Reis und Tomaten-Sambol. Sehr fein, klasse Kombination!

=====

Die Rezepte der Mitreisenden (wird im Laufe des Monats ergänzt):

Wilma von Pane-Bistecca mit Sri Lankan Schweinefleisch Curry
Britta von Brittas Kochbuch mit Fisch-Curry mit Kokos-Sambal aus Sri Lanka
Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit Roast Paan – geröstetes weiches Scheibenbrot aus Sri Lanka
Wilma von Pane-Bistecca mit Auberginen Curry aus Sri Lanka
Simone von zimtkringel mit Okra Curry – Bandakka Curry
Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit Curry mit gebratenen Eiern, Lauch temperadu und Pol Roti aus Sri Lanka
Volker von volkermampft mit Cashew-Erbsen Curry aus Sri Lanka
Volker von volkermampft mit Meatball Curry – sri-lan­kische Hackbällchen
Volker von volkermampft mit Kokos-Roti mit Zwiebeln und Chili – der Klassiker aus Sri Lanka
Felix von FEL!X KITCHEN mit WAMBOOTU PÄHI | AUBERGINEN «SÜSS-SAUER»
Ulrike von Küchenlatein mit Ingwer-Koriander-Tee
Sylvia von Brotwein mit Spinat-Kichererbsen-Dal – Chana Dal
Jill von Kleines Kuliversum mit Cashew Curry aus Sri Lanka
Jill von Kleines Kuliversum mit Rote Beete Curry aus Sri Lanka
Wilma von Pane-Bistecca mit Huehnerfleisch-Auberginen Curry aus Sri Lanka
Susanne von magentratzerl mit Hühnchencurry mit Cashew und Kokos
Susi von Turbohausfrau mit Fisolencurry
Tina von Küchenmomente mit Dattelkuchen aus Sri Lanka
Sus von CorumBlog 2.0 mit Cashew-Curry mit gelbem Reis

*=Affiliate-Link zu Amazon. Wenn darüber bestellt wird, kostet es genausoviel wie sonst auch, allerdings erhalte ich einen kleinen Vermittlungs-Betrag, den ich wieder in neue Kochbücher etc. stecken kann. Für diese Unterstützung herzlichen Dank!