Erbsensuppe mit Räucherhaxe und knusprigen Kartoffelwürfelchen

Beim Abtauchen in die Tiefkühltruhe fand sich noch eine Schweinshaxe, die Helmut im Frühjahr kalt geräuchert hatte. Die sollte dringend verwertet werden.

Erbsensuppe mit RÄucherhaxe und knusprigen Kartoffelwürfelchen

Meine Idee: die Haxe als Einlage für eine Suppe aus grünen Schälerbsen nutzen.  Dazu kamen fürs Auge und fürs „Mouthfeeling“ noch ein paar knusprige Kartoffelwürfelchen aus der Pfanne.

Instant Pot

Die Hülsenfruchtsuppe bot beste Gelegenheit, mein neues Spielzeug, den Instant Pot Duo Evo Plus* 10-in-1 Schnellkochtopf zu erproben. Ich habe sonst immer einen großen Bogen um herkömmliche Schnellkochtöpfe gemacht, aber um den Instant Pot schleiche ich schon länger herum. Beim letzten Prime Day habe ich dann zugeschlagen 🙂

Erbsensuppe Collage

Nach dem ersten Testlauf kann ich sagen: das Anschmoren des Suppengemüses mittels der Sauté-Funktion und das völlig unkomplizierte Dampfgaren machen die Verwendung zum Vergnügen 🙂 Inzwischen habe ich auch schon Hühnerbrühe im Topf gekocht – hierbei verkürzt sich gegenüber der herkömmlichen Herstellung die Garzeit, der Abzug muss nicht laufen und man muss die Temperatur nicht überwachen. Ich habe dem Instant Pot also gleich mal eine eigene Rubrik spendiert und freue mich auf weitere Experimente.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Erbsensuppe mit Räucherhaxe und knusprigen Kartoffelwürfelchen
Kategorien: Suppe, Hülsenfrüchte, Schwein, InstantPot
Menge: 4 Personen

Zutaten

1 Essl. Butterschmalz
1 Zwiebel; gewürfelt
1 Möhre; gewürfelt
1 Stück Sellerie; gewürfelt
1/2 Lauchstange; in Ringen
250 Gramm Grüne Schälerbsen; über Nacht eingeweicht*
1-2 Geräucherte Schweinshaxen* (hier kalt
-geräuchert); je nach Größe
1 Ltr. Fleischbrühe
Salz
Pfeffer
50 Gramm Schmand; optional
H KARTOFFELWÜRFELCHEN
1 Essl. Butterschmalz
250 Gramm Festkochende Kartoffeln
Schnittlauchröllchen; zum Bestreuen

Quelle

eigenes Rezept
Erfasst *RK* 23.10.2020 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Das Butterschmalz in den Instant Pot geben und mit der Sauté- Funktion erhitzen. Zwiebeln, Möhre, Sellerie und Lauch darin anschwitzen, salzen. Die abgegossenen Erbsen dazugeben, die Schweinshaxe einlegen und mit der Rinderbrühe aufgießen. Den Topf schließen, auf Pressure Cook, High, 30 Minuten stellen. Nach Beendigung des Kochprogramms 25-30 Minuten natürlich abdampfen lassen, den Rest manuell abdampfen.

Die Schweinshaxe herausnehmen, die Schwarte entfernen, das Fleisch vom Knochen lösen und würfeln.

Die Kartoffeln schälen und in 1 cm Würfelchen schneiden. Diese kurz in kaltes Wasser legen, dann in ein Sieb schütten und abtropfen lassen.

Nach Belieben den Schmand zur Suppe geben und alles mit dem Mixstab pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Haxenfleisch wieder zugeben.

Die Kartoffelwürfelchen in heißem Butterschmalz rundum knusprig braten, salzen, auf Küchenpapier entfetten und in ein Schälchen füllen.

Die Erbsensuppe mit Schnittlauchröllchen und den Kartoffelwürfelchen servieren.

Anmerkung Petra: ich hatte eine Schweinsvorderhaxe, die ausgelöst 250 g Fleisch ergab.

*Einweichen der Erbsen wäre bei der langen Garzeit wohl nicht nötig. So ist die Flüssigkeitszugabe aber besser zu regulieren, da die Erbsen schon gequollen sind. Die Suppe ist nicht übermäßig dick. Wer eher einen Eintopf möchte, sollte etwas mehr Erbsen verwenden.

=====