Rinderzunge indonesisch – Semur lidah

Mit dem ersten Teil meiner Rinderzunge hatte ich wie bekannt ein mexikanisches Gericht fabriziert. Der zweite Teil wanderte gebraten in ein Kartoffel-Gröstel mit Spiegelei, mit dem dritten habe ich mich jetzt nach Indonesien begeben.

Rinderzunge indonesisch

Anstoß war ein Rezept in So kocht Bali. Allerdings schien mir das Foto zur Zunge nicht so ganz zum Rezept zu passen: so tauchten die roten Chilis aus dem Foto nicht im Rezept auf, die im Rezept erwähnten gebratenen Schalotten nicht auf dem Foto. Also habe ich weiter gegoogelt.

So wie ich das Gericht jetzt gekocht habe, ist es (m)ein Mix aus dem Buch, diversen Rezepten von Semur lidah im Netz (der Google Übersetzer hilft ;-)) und aus Videos. In vielen Rezepten werden Tomaten zugegeben: bei mir konzentrierte gerade eine Sauce aus Tk-Sommertomaten im Backofen, also habe ich einfach davon etwas abgezweigt.

Vom Ergebnis waren wir mehr als begeistert: butterzarte Zungenscheiben in einer hocharomatischen, leicht süßlich-pikanten Sauce. Klasse!

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Rinderzunge indonesisch – Semur Lidah
Kategorien: Rind, Innereien, Resteverwertung, Indonesien
Menge: 2 Personen

Zutaten

      Öl
1 1/2     Zwiebeln; in Ringen
2     Knoblauchzehen; fein gehackt
40 Gramm   Grüne Chilis (Jalapeños); entkernt, gehackt
300 ml   Zungenkochbrühe
300 Gramm   Schmortomatenpüree*; oder gehackte Tomaten
2 Essl.   Süße Sojasauce, Ketjap manis
1 Essl.   Salzige Sojasauce, Ketjap asin
      Pfeffer
      Salz
2     Nelken
      Gemahlener Ingwer
2     Kaffirlimettenblätter
300 Gramm   gekochte Rinderzunge; in 1 cm Scheiben
1/4 Teel.   Muskatnuss
H ZUM BESTREUEN
      Öl; zum Braten
1/2     Zwiebel; in Ringen

Quelle

  eigenes Rezept nach diversen Anregungen aus dem Netz
  Erfasst *RK* 18.11.2013 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Das Öl in einem breiten Topf erhitzen, 3/4 der Zwiebeln darin anschmoren. Den Knoblauch zugeben, kurz mitschmoren, dann die gehackten Chilis einrühren. Brühe, beide Sojasaucen, Schmortomatenpüree, Nelken und Kaffirzitronenblätter zugeben, mit Pfeffer und gemahlenem Ingwer würzen. Alles etwa 15 Minuten sanft schmurgeln lassen, bis die Sauce etwas eingedickt ist. Nun die Zungenscheiben einlegen und etwa 30 Minuten simmern lassen. Zum Schluss nochmal abschmecken, dabei die frisch geriebene Muskatnuss zugeben.

Während das Gericht schmort, die restlichen Zwiebelringe im Öl knusprig braun braten und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Rinderzunge in der Sauce servieren, mit den Röstzwiebeln bestreuen.

Dazu passt Reis.

Anmerkung Petra: superlecker! Butterzarte Zunge in leicht süßlicher, sehr aromatischer Sauce.

*In Indonesien würde man einfach frische Tomaten dazu nehmen. Bei mir schmorten aber gerade Tomatenstücke im Ofen, deshalb habe ich etwas davon verwendet.

=====

12 Replies to “Rinderzunge indonesisch – Semur lidah”

  1. Zunge kochen ist nun wirklich überhaupt kein Problem und in keiner Weise kompliziert: einfach in Salzwasser (vielleicht noch eine Lorbeerblatt-Nelken-gespickte Zwiebel dazu) etwa 2 Stunden kochen, bis sie gar ist. Zum Testen einfach mit einer Gabel in die Zungenspitze pieken, das sollte flutschen 🙂 Die Haut dann noch heiß bzw. warm abziehen, was ausgesprochen einfach geht. Nach Belieben etwas nachputzen – fertig 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.