Bud Spencer-Pfanne

In der aktuellen essen & trinken tauchte als Das letzte Gericht eine Bud Spencer-Pfanne auf. Hui, nur 503 kcal 🙂

Bud Spencer-Pfanne

Das geht auch am Fastentag durch, zumal ich die Schmandmenge reduziert habe, die recht üppig bemessen war. Beim Speck kam Helmuts frisch geräucherter Speck zum Einsatz. Ein deftiges Essen, was nun wirklich nicht nach Diät schmeckt!

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Bud Spencer-Pfanne
Kategorien: Eintopf, Gemüse, Hülsenfrüchte, Diät
Menge: 2 Teller

Zutaten

100 Gramm Durchwachsener geräucherter Speck; in feinen
-Streifen
100 Gramm Zwiebeln; gewürfelt
1 Knoblauchzehe; fein gewürfelt
1 Chilischote; entkernt, in Ringen
240 Gramm Gekochte schwarze Bohnen
1/2 Teel. Getrockneter Thymian
1/2 Teel. Gemahlener Kreuzkümmel
1/2 Teel. Geräuchertes Paprikapulver, Pimentón de la vera
1 Essl. Tomatenmark
400 Gramm Stückige Dosentomaten
100-200 ml Wasser; Menge anpassen
Salz
Pfeffer
Gemahlene Chilis; nach Geschmack
1 Frühlingszwiebel; in Ringen
2 Stiele Koriandergrün; gehackt
50 Gramm Schmand
1 Limette; in Vierteln, optional

Quelle

modifiziert nach essen & trinken 11/2020
Erfasst *RK* 13.11.2020 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Den Speck in einem Topf knusprig auslassen. Zwiebeln und Knoblauch zugeben und bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten anschmoren. Die Gewürze und das Tomatenmark zugeben und kurz mitrösten. Bohnen, Tomaten und etwa 100 ml Wasser zugeben und umrühren. Halb zugedeckt etwa 20 Minuten köcheln lassen, gegebenenfalls noch Wasser zugießen, nochmal abschmecken.

Die Bohnenpfanne auf zwei tiefe Teller verteilen, mit Schmand, Frühlingszwiebeln und Koriandergrün sowie nach Belieben Limettenvierteln servieren.

Anmerkung Petra: deftiges Essen, prima!

Pro Teller etwa 450 kcal.

=====

Tintenfisch-Curry mit duftendem Reis, Tomaten-Sambol und Möhren-Sambol

Und schon geht es weiter mit Rezepten für die kulinarische Weltreise nach Sri Lanka. Ich habe das Glück, dass eine liebe Blogleserin mich schon zweimal mit wunderbaren Zutaten direkt aus Sri Lanka bedacht hat, hier und hier zu sehen.

Tintenfisch-Curry

So konnte konnte ich beim Kochen des Tintenfisch-Curries samt Beilagen auf Original-Currypulver, Chilis, Zimt, Curryblätter und Rampe-Blätter (Pandanus) zurückgreifen 🙂 Schon seit vielen Jahren bin ich übrigens ein großer Fan von geröstetem Sri Lanka Currypulver, darüber habe ich hier schon einmal etwas geschrieben und mich an einem (sosolala) Nachbau versucht. Das Currypulver taucht hier immer mal wieder im Blog bei den Zutaten auf, ich schrecke nicht einmal vor dem Kauf eines 900 g Vorrats* zurück 😉

Teller

Bei Tintenfisch gibt es ja grundsätzlich zwei Möglichkeiten: entweder man brät ihn kurz und knackig, damit er nicht zäh wird, oder man gart ihn relativ lange. Hier wurde letzteres praktiziert. Allerdings fand ich die Mengen-Angaben im Buch nicht ganz schlüssig: ich musste die Flüssigkeitszugabe kräftig reduzieren, sonst hätte ich eine reine Suppe gehabt. Näheres habe ich im Rezept unten angefügt.

Alleine hätte mich das Tintenfisch-Curry jetzt gar nicht so vom Hocker gerissen, aber das Zusammenspiel mit dem knackigen Möhren-Sombal und dem fruchtig-säuerlichen Tomaten-Sombal sowie dem duftenden Reis (der duftet wirklich sehr!) ergibt ein wunderbar rundes Geschmackserlebnis.

Ananastomate

Die letzte reife Ananastomate fand im Tomaten-Sombal ein würdiges Ende 🙂

Weitere Gerichte aus Sri Lanka im Blog:

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Tintenfisch Curry – Kanavai Kari
Kategorien: Tintenfisch, Curry, SriLanka
Menge: 2 Portionen

Zutaten

400 Gramm TK-Tintenfisch; aufgetaut
1 klein. Zwiebel; fein gehackt
4 Knoblauchzehen; geviertelt
2 Teel. Ingwer; fein gehackt
2 Grüne Chilis; aufgeschlitzt, entkernt
4 Frische Curryblätter (P: TK)
1/4 Teel. Bockshornkleesamen
Salz
250 ml Wasser*; Menge anpassen
200 Gramm Kokosmilch*
1/2 Essl. Geröstetes Sri Lanka Currypulver

Quelle

Nach
Prakash K. Sivanathan, Niranjala M. Ellawala
Sri Lanka The Cookbook
Erfasst *RK* 09.10.2020 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Die Tintenfische putzen, waschen, in Stücke von 2,5 cm schneiden und in einen kleinen Topf geben.

Alle Zutaten außer Kokosmilch und Currypulver zugeben. Das Wasser sollte den Tintenfisch gerade eben bedecken. Den Topf halb zudecken und den Inhalt zum Kochen bringen. Die Temperatur reduzieren und alles 15-30 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit eingekocht und der Tintenfisch weich ist.

Nun die Kokosmilch und das Currypulver zugeben, wieder halb zudecken und weitere 10-20 Minuten köcheln, bis die Sauce die erwünschte Konsistenz hat. Das Curry mit Salz abschmecken und vor dem Servieren 5 Minuten ruhen lassen. P: ich habe noch einen Spritzer Limettensaft hinzugefügt.

Anmerkung Petra: Feines Curry, was aber erst durch die Beilagen Tomaten-Sambol und Möhren-Sambol eine perfekte Mahlzeit ergibt, da diese beiden Säure und Frische mitbringen. Zusammen einen klasse Kombination!

*Im Original wird wesentlich mehr Wasser verwendet (600 ml Wasser für 500 g, dazu 400-600 ml Kokosmilch!), das kocht aber nie im Leben ein. Im Buch sind die Garzeiten dazu im unteren Bereich gehalten, damit war der Tintenfisch bei mir noch etwas fest.

=====

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Duftender Reis
Kategorien: Beilage, Reis, SriLanka
Menge: 2 Personen

Zutaten

150 Gramm Reis (Original Samba, P: Basmati)
Salz
1 Teel. Ghee
3-4 cm Rampe-Blatt (Padanus)
2-3 cm Zimtstange
1 Grüne Kardamomkapsel; zerdrückt

Quelle

nach
Sri Lanka – das Kochbuch
Erfasst *RK* 09.10.2020 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Den Reis waschen. Reis mit den übrigen Zutaten und Wasser in einen Topf geben und nach der gewünschten Art dämpfen oder in einem Reiskocher garen.

Anmerkung Petra: Gemacht im Reiskocher zu Tintenfisch-Curry mit Tomaten-Sambol und Möhren-Sambol.

=====

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Tomaten-Sambol
Kategorien: Beilage, SriLanka, Gemüse, Vegan
Menge: 2 Personen

Zutaten

150 Gramm Tomaten (P: 1 Ananastomate)
Salz
1/2 Teel. Gemahlene Chilis (P: Sri Lanka)
2 Knoblauchzehen; in feinen Scheiben
3 cm Zimtstange
1 Essl. Kokosöl
1 mittl. Zwiebel; fein gehackt
1/2 Limette: abgeriebene Schale und Saft
Zucker; zum Abschmecken (P: nein)

Quelle

Kittens in the Kitchen
nach einem Sri Lanka Workshop
Erfasst *RK* 09.10.2020 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Die Tomaten in Scheiben schneiden und auf einen Teller legen. Die Schnittflächen mit gemahlenen Chilis und Salz bestreuen und marinieren lassen.

Das Kokosöl in einem kleinen Topf erhitzen. Den Knoblauch zugeben und braten, bis er beginnt, sich zu verfärben. Den Zimt zugeben und mitbraten, bis der Knoblauch goldbraun ist (nicht zu dunkel werden lassen, er wird dann bitter).

Nun die Zwiebeln einrühren und schmoren, bis sie weich sind. Jetzt die marinierten Tomaten zugeben und alles 15 Minuten sanft simmern lassen.

Den Topf vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen, dann Limettenschale und -saft einrühren. Optional mit Zucker abschmecken.

Dieses Sambal wird als Teil einer Mahlzeit gereicht und begleitet gewöhnlich ein Curry.

Anmerkung Petra: mit einer Ananastomate ein wunderbar fruchtiges Sambol. Gemacht zum Tintenfisch-Curry mit duftigem Reis und Möhren- Sambol.

=====

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Möhren-Sambol
Kategorien: Beilage, Gemüse, SriLanka
Menge: 2 Personen

Zutaten

150 Gramm Möhren; fein geraspelt (P: Roko-Reibe)
1 klein. Rote Zwiebel; in feinen Streifen
1 Grüne Chilischote; entkernt und fein gehackt
1 Cocktailtomate; fein gehackt
1 Essl. Kokosraspeln
Schwarzer Pfeffer
Salz
1/2 Limette: Saft

Quelle

nach
Prakash K. Sivanathan, Niranjala M. Ellawala
Sri Lanka The Cookbook
Erfasst *RK* 09.10.2020 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Die geraspelten Möhren in eine Schüssel geben. Zwiebeln, Chili, Tomate, Pfeffer, Limettensaft und Salz zugeben. Alles gut vermischen und nochmal abschmecken.

Auf die gleiche Art kann auch Rote Bete-Sambol hergestellt werden: dafür aber die Kokosrapseln weglassen.

Anmerkung Petra: Schön frische, knackige Beilage. Gemacht zu Tintenfisch-Curry mit duftendem Reis und Tomaten-Sambol. Sehr fein, klasse Kombination!

=====

Die Rezepte der Mitreisenden (wird im Laufe des Monats ergänzt):

Wilma von Pane-Bistecca mit Sri Lankan Schweinefleisch Curry
Britta von Brittas Kochbuch mit Fisch-Curry mit Kokos-Sambal aus Sri Lanka
Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit Roast Paan – geröstetes weiches Scheibenbrot aus Sri Lanka
Wilma von Pane-Bistecca mit Auberginen Curry aus Sri Lanka
Simone von zimtkringel mit Okra Curry – Bandakka Curry
Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit Curry mit gebratenen Eiern, Lauch temperadu und Pol Roti aus Sri Lanka
Volker von volkermampft mit Cashew-Erbsen Curry aus Sri Lanka
Volker von volkermampft mit Meatball Curry – sri-lan­kische Hackbällchen
Volker von volkermampft mit Kokos-Roti mit Zwiebeln und Chili – der Klassiker aus Sri Lanka
Felix von FEL!X KITCHEN mit WAMBOOTU PÄHI | AUBERGINEN «SÜSS-SAUER»
Ulrike von Küchenlatein mit Ingwer-Koriander-Tee
Sylvia von Brotwein mit Spinat-Kichererbsen-Dal – Chana Dal
Jill von Kleines Kuliversum mit Cashew Curry aus Sri Lanka
Jill von Kleines Kuliversum mit Rote Beete Curry aus Sri Lanka
Wilma von Pane-Bistecca mit Huehnerfleisch-Auberginen Curry aus Sri Lanka
Susanne von magentratzerl mit Hühnchencurry mit Cashew und Kokos
Susi von Turbohausfrau mit Fisolencurry
Tina von Küchenmomente mit Dattelkuchen aus Sri Lanka
Sus von CorumBlog 2.0 mit Cashew-Curry mit gelbem Reis

*=Affiliate-Link zu Amazon. Wenn darüber bestellt wird, kostet es genausoviel wie sonst auch, allerdings erhalte ich einen kleinen Vermittlungs-Betrag, den ich wieder in neue Kochbücher etc. stecken kann. Für diese Unterstützung herzlichen Dank!

Pizza Bianca mit Sellerie und Scamorza

Aus dem Urlaub haben wir einen Scamorza mitgebracht. Bei der Recherche, was ich damit anfangen könnte, bin ich bei dieser Pizza bianca mit Sellerie und Scamorza mit ausgesprochen positiven Kommentaren gelandet.

Pizza bianca mit Sellerie und Scamorza

Pizza mit Sellerie? Das klang schon außergewöhnlich, das musste ich probieren. Für dieses Experiment traf es sich gut, dass ich alleine zu Hause war und sich im Tiefkühler noch ein Rest eingefrorener Pizzateig von diesem Pizza-Essen (Teig nach Dietmar Kappl) befand.

Sellerie

Sellerie wächst dieses Jahr auf dem Hochbeet, also habe ich gleich eine Knolle augegraben.

Pizza bianca mit Sellerie und Scamorza

Geändert habe ich die Vorgehensweise. Im Bon Appetit-Rezept wird der geölte Pizzateig 5 Minuten vorgebacken und dann erst der Belag daraufgelegt. Das erschien mir etwas unpraktisch. Ich backe die Pizza heißer, die ist nach 5 Minuten schon fast fertig. Also habe ich die Selleriescheiben zuerst in einer Pfanne in etwas Öl leicht angebraten, bis sie anfingen, weich zu werden. Abgekühlt wurden sie dann mit Scamorza, roten Zwiebeln, frischem Thymian (im Original ist es Oregano) und etwas Parmesan auf den Pizzaboden gepackt. Im Original kommen noch Kapern dazu, das gefiel mir in hier aber nicht. Bei 275°C auf dem heißen Backstein betrug die Backdauer gerade mal 6-7 Minuten.

Mein Fazit: eine Kombination, die schmeckt! Der Belag ist eher mild-würzig, der Sellerie drängt sich nicht in den Vordergrund, macht den Geschmack aber schön rund.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Pizza Bianca mit Sellerie und Scamorza
Kategorien: Pizza, Gemüse, Käse
Menge: 1 Kleine Pizza

Zutaten

150 Gramm Pizzateig nach Wahl
80 Gramm Scamorza; in dünnen Scheiben
100 Gramm Sellerie in 8 sehr dünnen Scheiben*
Olivenöl
Salz
Pfeffer
1/2 klein. Rote Zwiebel; in dünnen Scheiben
Frischer Thymian; Blättchen abgezupft
15-20 Gramm Parmesan; frisch gerieben

Quelle

modifiziert nach
Dawn Perry Bon Appétit January 2014
Erfasst *RK* 05.10.2020 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Rechtzeitig den Backofen mit einem Backstein auf 175°C vorheizen.

Die Selleriescheiben salzen und pfeffern. Etwas Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Selleriescheiben darin von beiden Seiten bei nicht zu großer Hitze anbraten. Sie sollen keine Farbe nehmen, aber etwas weich werden. Sellerie herausnehmen und auf einem Teller abkühlen lassen.

Den Pizzateig auf etwa 25 cm Durchmesser ausziehen und auf Backpapier legen. Den Boden erst mit Scamorza, dann mit den Selleriescheiben dicht belegen. Die roten Zwiebelstreifen, Thymian und Parmesan darüberstreuen.

Die Pizza mit Hilfe eines Backschiebers in den heißen Ofen einschießen und etwa 6-7 Minuten backen, bis der Boden bräunt und der Käse zerläuft.

Die Pizza herausnehmen, mit frischem Pfeffer übermahlen und servieren.

Anmerkung Petra: gemacht mit einem Rest eingefrorenen Pizzateig. Die Kombination hat mir sehr gut gefallen!

*den Sellerie am besten auf der Maschine sehr dünn aufschneiden

=====

Rheinische Schnibbelbohnensuppe mit fermentierten Bohnen

Sylvia von Brotwein lädt im September zur dritten Runde des Bloggerevents Deutsche Küche ein: die Reise geht nach Nordrhein-Westfalen. Aus ganz praktischen Gründen habe ich mich für eine Rheinische Schnibbelbohnensuppe entschieden.

Fermentierte Schnibbelbohnen

Da ich dieses Jahr nämlich eine üppige Bohnenernte einfahren durfte (die seit Anfang August bis heute andauert!), habe ich ein Experiment gewagt und 900 g meiner breiten Stangenbohnen fein geschnitten und mit Salz in ein großes Bügelglas eingelegt. Im Lauf von 4-5 Wochen wurden daraus durch Milchsäuregärung fermentierte Schnibbelbohnen. Aus einem Teil der Bohnen soll eine Rheinische Schnibbelbohnensuppe werden.

Beinscheiben-Brühe

Dafür braucht man erst einmal eine kräftige Fleischbrühe. Ich habe mich diesmal an einem Rezept von Meuth/Duttenhofer orientiert und eine Beinscheibe mit etwas Suppengemüse und Gewürzen langsam gargekocht.

Fermentierte Schnibbelbohnen

Die Schnibbelbohnen (die noch roh sind und vor dem Verzehr gekocht werden müssen, um das giftige Phasin zu zerstören)!) habe ich in ein Sieb gegeben und die Lake weggeschüttet.

Suppe kochen

Die fermentierten Bohnen brauchen wesentlich länger als ihre nicht fermentierten Kollegen. Meine Suppe habe ich knapp 90 Minuten geköchelt, bis ich sie fertig fand. Durch die Säure zerfällt auch das andere Gemüse bei der langen Garzeit nicht.

Schnibbelbohnensuppe

Am Schluss kommt noch Schmand dazu, dann geht es an’s Servieren.

Unser Fazit: geschmeckt hat die Suppe gut. Ob ich mir allerdings nochmal das Prozedere antun würde, wage ich doch zu bezweifeln. So schlecht schmeckt meine bisherige Version der rheinischen Bohnensuppe (mit frischen Bohnen) nämlich auch nicht, die ich schon seit Studententagen koche 😉

In einigen Gegenden bekommt man saure Bohnen* (Fitzebohnen, Salz-Schneidebohnen) fertig zu kaufen. Dann geht natürlich alles etwas schneller! Als Alternative zur Beinscheiben-Brühe empfehle ich meine Standard-Fleischbrühe, als Fleischeinlage bieten sich Mettenden an, die den Eintopf etwas würziger machen.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Fermentierte Schnibbelbohnen
Kategorien: Gemüse, Fermentieren
Menge: 1 Ansatz

Zutaten

1000 Gramm Stangenbohnen; geputzt gewogen
25 Gramm Unraffiniertes Ursalz/Steinsalz ohne Zusätze
H SOWIE
1 1 l-Bügelglas
1 Gewicht

Quelle

nach
Wilde Fermente
Erfasst *RK* 05.08.2020 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Die Schneidebohnen waschen, die Enden abschneiden und mit einem scharfen Messer oder einem Bohnenschneider in 2-3 mm dünne Scheiben schneiden.

Die kleingeschnittenen Bohnen mit dem Salz vermischen (2,5 % Salz, also 25 g pro Kilo geschnibbelte Bohnen verwenden), dabei etwas durchkneten, damit Lake austreten kann. Anschließend die Bohnen mit einem Teller und einem Stein oder einem anderen schweren Gegenstand beschweren und länger ziehen lassen.

Sobald sich genug Lake gebildet hat, werden die Bohnen sehr kompakt in das Bügelglas geschichtet, es dürfen keine Luftblasen eingeschlossen werden. Die Bohnen mit einem Gewicht beschweren und komplett unter die Lake drücken.

Das Glas verschließen und für mehrere Wochen (Petra: 5 Wochen) dunkel und bei Raumtemperatur aufstellen. Anschließend im sehr kühlen Keller oder im Kühlschrank lagern oder sofort weiterverarbeiten.

Anmerkung Petra: angesetzt 19.08.2020 900 g breite Bohnen mit dem Messer geschnitten + 22,5 g Steinsalz. Nach Bildung von Lake in großes Bügelglas gefüllt, beschwert, noch 100 g Lake mit 2,5 g Salz nachgefüllt, um alles komplett zu bedecken. Bei Rückkehr aus dem Urlaub (4 Wochen nach Ansetzen) war die Flüssigkeit komplett klar geworden.

=====

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Rheinische Schnibbelbohnensuppe
Kategorien: Eintopf, Rind, Hülsenfrüchte, Rheinland
Menge: 4 Personen

Zutaten

H FÜR DIE BRÜHE
1 Zwiebel; halbiert
1 Möhre; gedrittelt
1/4 Lauchstange; halbiert
1 Beinscheibe von der Rinderwade (ca. 750 g)
1 1/2 Ltr. Wasser
3 Stängel Glatte Petersilie
3 Stängel Bohnenkraut
Salz
1/2 Teel. Pfefferkörner
3-5 Wacholderbeeren
3-5 Pimentkörner
2-4 Lorbeerblätter
H SUPPE
1 Essl. Öl
50 Gramm Gramm geräucherter Speck; fein gewürfelt
3/4 Lauchstange; in Streifen
1 Möhre; gewürfelt
500 Gramm Mehlige Kartoffeln; gewürfelt
500 Gramm Fermentierte Schnibbelbohnen
3 Petersilienstängel; nach Belieben
3 Stängel Bohnenkraut; nach Belieben
Kräftige Fleischbrühe (s.o)
Das gegarte Beinscheibenfleisch; gewürfelt
Pfeffer
200 Gramm Schmand

Quelle

modifiziert nach
Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer
Erfasst *RK* 17.09.2020 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Evtl. schon am Vortag die Fleischbrühe herstellen:

Die Zwiebel halbieren und im Suppentopf etwas anrösten. Mit 1 1/2 L Wasser aufgießen, Lauch, Möhre und Beinscheibe in den Topf geben. Petersilie, Bohnenkraut, die Gewürze und Salz zugeben und langsam zum Kochen bringen. Die Brühe 3-4 Stunden sanft köcheln lassen, bis das Fleisch weich ist.

Die Beinscheibe herausheben (das Mark auf geröstetem Brot genießen!), das Fleisch auslösen und in kleine Würfel schneiden.

Die Brühe durch ein mit einem Tuch ausgelegtes Sieb gießen und auffangen.

Für die Schnibbelbohnensuppe das Öl in einem Suppentopf erhitzen und den Speck darin auslassen. Nun kleingeschnittenen Lauch, Möhre und Kartoffeln im Fett andünsten, mit 1/2 l Brühe aufgießen und etwa 15 Minuten köcheln lassen.

Inzwischen 500 g Schnibbelbohnen in ein Sieb geben und abtropfen lassen (Man kann die Bohnen abspülen – habe ich nicht getan).

Die Schnibbelbohnen in den Topf geben und einen weiteren halben Liter Brühe angießen. Wer mag, legt noch zusammengebundene Petersilien- und Bohnenkrautstängel dazu. Alles etwa 60-90 Minuten köcheln lassen, bis die Bohnen weich sind. Nach Bedarf noch Brühe angießen. Gegen Ende der Garzeit das Beinscheibenfleisch zugeben, das Kräuterbündel entfernen.

Wenn die Suppe fertig ist, den Schmand und die gehackte Petersilie einrühren, die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Anmerkung Petra: recht aufwändige Angelegenheit! Die Suppe schmeckt durchaus gut, angenehm säuerlich. Die gesäuerten Schnibbelbohnen werden durch Kochen deutlich langsamer weich als unfermentierte Bohnen. Etwas würziger würde sie durch die Zugabe von Mettenden anstelle von Beinscheibe.

Bei Meuth/Duttenhofer wird weniger Brühe, dafür noch Buttermilch zugegeben und die Suppe nicht so lange gekocht. Erst beim Servieren wird etwas Schmand dazu serviert.

=====

Die Rezepte der Mitreisenden:

Sylvia von Brotwein mit Röggelchen Rezept – Roggenbrötchen & Brötchen aus Düsseldorf & Köln
Sylvia von Brotwein mit Münsterländer Bauernstuten mit Schmalz – Schmalzstuten
Britta von Brittas Kochbuch mit Westfälische Krüstchen – leicht und vegetarisch
Britta von Brittas Kochbuch mit Doppelback
Britta von Brittas Kochbuch mit Pannekoken met Pillewörmern (Münsterland)
Britta von Brittas Kochbuch mit Westfälisches Krüstchen, Version 2
Susanne von magentratzerl mit Rheinischer Sauerbraten
Kathrina von Küchentraum & Purzelbaum mit Röggelchen – Deutsche Küche
Daniela von Leberkassemmel und mehr mit Ruhrpott Currywurstsauce

*=Affiliate-Link zu Amazon. Wenn darüber bestellt wird, kostet es genausoviel wie sonst auch, allerdings erhalte ich einen kleinen Vermittlungs-Betrag, den ich wieder in neue Kochbücher etc. stecken kann. Für diese Unterstützung herzlichen Dank!

Gemüse-Hähnchen-Pot Pie

Das Rezept für die Herby Spring Chicken Pot Pie habe ich bei BBC goodfood entdeckt: ein bunter Gemüsemix mit Resten von gegartem Hähnchen in einer cremigen Kräutersauce gepaart mit knusprigem Filoteig – wer könnte nein sagen? Ich nicht!

Pot Pie 1

Das Ganze lässt sich gut vorbereiten und wird dann in einem Topf in den Ofen geschoben. Sieht doch schon sehr appetitlich aus 🙂

Pot Pie 2

Nach dem Durchstoßen des splittrig gebackenen Teigdeckels zeigt sich die Füllung der „Pie“

Pot Pie 3

eine gelungene Kombination auf dem Teller.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Gemüse-Hähnchen Pot Pie
Kategorien: Gemüse, Hähnchen, Resteverwertung, Teig, Onepot
Menge: 2 Personen

Zutaten

1 Essl. Butter
50 Gramm Möhrenwürfelchen
3 Frühlingszwiebeln; das Weiße und Grüne getrennt
-in Ringen
125 Gramm Zuckererbsen
125 Gramm TK-Spinat; an- oder aufgetaut
200 Gramm Gegartes Hähnchenfleisch
250 ml Hühnerbrühe
100 Gramm Schmand
100 Gramm TK-Erbsen
1 Teel. Beurre manié (weiche Butter und Mehl zu gleichen
-Teilen verknetet)
Etwas Gehackte Petersilie
Etwas Gehackter Estragon
1 Teel. Grober Senf (P: Moutarde de Meaux)
150 Gramm Filoteig
35 Gramm Zerlassene Butter

Quelle

modifiziert nach
BBC Goodfood März 2020
Erfasst *RK* 20.08.2020 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Den Backofen auf 200°C vorheizen.

1 El Butter in einem breiten Topf (P: kleiner Gussbräter) erhitzen. Möhren und das Weiße der Frühlingszwiebeln darin 3 Minuten andünsten, dann die Zuckererbsen und das Grün der Frühlingszwiebeln zugeben und weitere 3 Minuten dünsten. Den Spinat zugeben, 2 Minuten mitschmoren und dann das Hähnchenfleisch unterrühren, mit der Hühnerbrühe und dem Schmand aufgießen. Alles zum Kochen bringen, dann die TK-Erbsen einrühren, weitere 5 Minuten köcheln. Die Sauce mit der Beurre manié binden und die Kräuter sowie den groben Senf zugeben, abschmecken. Den Topf vom Herd nehmen.

Die Filoteig-Scheiben jeweils mit der flüssigen Butter bestreichen und etwas zusammenknüllen, nebeneinander auf die Fleisch- Gemüsemischung setzen.

Den Topf in den Backofen schieben und etwa 20-22 Minuten backen, bis der Teig goldbraun und knusprig ist. Sofort servieren. Dazu passt ein grüner Salat.

Anmerkung Petra: Sieht toll aus und schmeckt ausgezeichnet. Die Gemüsemischung lässt sich nach Belieben anpassen.

Angeblich kann man das Gericht komplett mit dem Filotopping vorbereiten und mit einem feuchten Tuch bedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

=====

Grüne Bohnen mit Lammfleisch (kuzu etli ile yeşil fasulye) und türkischer Reis

Zur Zeit gibt der Gemüsegarten sein Bestes. Besonderes Highlight sind im Augenblick meine Stangenbohnen. An vier Stangen wachsen fadenlose runde Bohnen, die es mit jeden feinen Buschbohnen aufnehmen können (Sorten Cobra und Matilda), an zwei Stangen wachsen breite Bohnen (Limka), an zweien eine kürzere Perlbohne mit dem Beinamen „türkische Erbse„, die aber wohl nichts mit der Türkei zu tun hat.

Die Bohnen wollen natürlich verwertet werden. Man kann sie auch einfrieren, aber frisch schmecken sie eindeutig am besten. Auf der Suche nach Bohnengerichten bin ich immer wieder über türkische Schmorgerichte mit Tomaten  gestoßen, die zum Teil auch Fleisch und oder Kartoffeln enthalten. Wunderbar, das gibt mir Gelegenheit, noch ein Gericht für die kulinarische Weltreise mit Ziel Türkei vorzustellen.

Grüne Bohnen mit Lammfleisch

Als Fleisch habe ich ein Stück ausgelösten Lammhals verendet. Das von Sehnen durchzogene Fleisch wird erst schön weich, wenn man es ausreichend lange schmort. Ich habe also die Garzeit demensprechend angepasst und die Bohnen erst gegen Ende zugegeben. Damit sie eine schönere Farbe behalten, habe ich sie vorher blanchiert. Wer Schulter oder Keule verwendet oder gar Hackfleisch, kann beträchtlich abkürzen.

Von So nach Gefühl habe ich die Idee übernommen, den Bohnen-Lammtopf mit türkischem Reis und Joghurt zu servieren. Das Rezept für türkischen Reis habe ich schon vor Jahren von Semiha abgeschaut, die die Herstellung ausführlich dokumentiert hat.

Bohnenernte

Reiche Bohnenernte 🙂

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Grüne Bohnen mit Lamm – kuzu etli ile yeşil fasulye
Kategorien: Gemüse, Fleisch, Lamm, Türkei
Menge: 4 Portionen

Zutaten

H FÜR DIE BOHNEN
2 Essl. Olivenöl
400 Gramm Gramm Lammfleisch (P: hier Hals) in Würfeln von
-1-2 cm
2 mittl. Zwiebeln; gehackt
2 Knoblauchzehen; gehackt
1 Essl. Tomatenmark
1-2 Essl. Scharfes türkisches Paprikamark
750 Gramm Tomaten (P: 400 g Dose, 250 g frische); gehäutet,
-grob gehackt
750 Gramm Grüne Bohnen (P: breite Bohnen); in Stücken von
-3-4 cm
1-2 Teel. Türkische Paprikaflocken
400 ml Wasser; Menge anpassen
Salz
Pfeffer
H ZUM SERVIEREN
Joghurt

Quelle

eigenes Rezept nach diversen Quellen
Erfasst *RK* 13.08.2020 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Das Öl in einen Schmortopf geben und das Fleisch darin anbraten. Nun Zwiebeln und Knoblauch zugeben und mitbraten, bis sie goldgelb sind.

Das Tomaten- und das Paprikamark zugeben und kurz mitrösten. Nun die Tomaten die Tomatenwürfel dazu geben und mit dem Wasser auffüllen, salzen und pfeffern. Das Fleisch so lange sanft schmurgeln, bis es weich ist. Das dauert bei Lammhals schon etwa 1 1/2 Stunden. Nach Bedarf noch Wasser nachgießen.

In der Zwischenzeit die Bohnen etwa 3 Minuten in Salzwasser blanchieren, dann abgießen, kalt abspülen, abtropfen lassen.

Wenn das Fleisch weich ist, die Bohnen und die Chiliflocken in den Topf geben und je nach Bohnensorte weitere 15-25 Minuten köcheln lassen, bis die Bohnen weich sind. Nochmal abschmecken.

Anmerkung Petra: ich habe die grünen Bohnen mit Lammfleisch mit türkischem Reis und Joghurt serviert. Ausgespochen lecker! Lammhals hatte ich noch, mit anderem Lammfleisch ist die Zubereitung kürzer. Man könnte daraus auch einen Eintopf mit Kartoffeln machen.

=====

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Türkischer Reis
Kategorien: Beilage, Reis
Menge: 4 Personen

Zutaten

2 Essl. Butter
2 Essl. Nudeln in Form von Reis (Risoni, Kritharaki)
-oder kurze Fadennudeln
250 Gramm Basmatireis; gut gewaschen
500-550 ml Wasser
Salz

Quelle

nach semilicious
Erfasst *RK* 08.02.2016 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Die Butter in einem breiten Topf aufschäumen lassen und die Nudeln gut braun rösten. Den Reis dazu geben und glasig dünsten. Mit 500-550 ml Wasser aufgießen und zum Kochen bringen. Salzen und bei geringer Hitze etwa 10-15 Minuten köcheln lassen bis die Flüssigkeit aufgesogen ist und sich Krater im Reis bilden.

Zwischen Topf und Deckel ein gefaltetes Küchentuch oder drei Lagen Papier-Küchentücher klemmen und Topfdeckel gut eindrücken. Herd ausschalten und Reis auf der warmen Herdplatte stehen lassen und mindestens 20 Minuten bis zu zwei Stunden ruhen lassen.

Reis vor dem Servieren auflockern und warm servieren.

Anmerkung Petra: prima, der Reis wird sehr schön körnig!

=====

Die Rezepte der Mitreisenden (wird im Laufe des Monats ergänzt):

Janke von Jankes*Soulfood mit Künefe – Engelshaar mit Käse & Zuckersirup
Michelle von The Road Most Traveled mit Pasta mal türkisch: Rezept für scharfe türkische Joghurt-Pasta
Susi von Turbohausfrau mit Mücver
Andrea von our food creations mit Kısır – Bulgursalat
Britta von Brittas Kochbuch mit Hähnchen im Fladenbrot
Sonja von fluffig & hart mit Kısır – türkischer Bulgursalat
Sonja von fluffig & hart mit Mercimek Köfte – vegetarische türkische Linsen-Frikadellen
Susanne von magentratzerl mit Mantı
Susanne von magentratzerl mit Faule Mantı
Susanne von magentratzerl mit Açma – Flauschige Brötchen
Jill von Kleines Kuliversum mit Çılbır – pochierte Eier mit Joghurt
Sebastian (Gastbeitrag) von Brittas Kochbuch mit Blätterteigrolle mit Spinat und Schafskäse, Zaziki, Rote-Bete-Trauben-Salat
Sebastian (Gastbeitrag) von Brittas Kochbuch mit Köfte-Pfanne mit Gemüse und türkischen Reisnudeln
Susi von Turbohausfrau mit Pasta mit Lamm und Joghurt
Britta von Brittas Kochbuch mit İmam bayıldı
Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit Großmutters Pilav – İç Pilav
Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit Geschmorte Zucchini – Kabak yahnisi
Wilma von Pane-Bistecca mit Kiymali Pide – Tuerlisches gefuelltes Fladenbrot
Simone von zimtkringel mit Tscherkessenhuhn – Çerkez Tavuğu
Volker von Volkermampft mit Wassermelonen Gazpacho – Karpuz Çorbası – vegan oder mit Krabben
Wilma von Pane-Bistecca mit Sandal Sefasi – Bootausflug auf tuerkisch
Michael von SalzigSüssLecker mit Gözleme (gefüllte Teigfladen) mit Spinat und Schafskäse
Tina von Küchenmomente mit Revani Tatlisi – Türkischer Grießkuchen vom Blech
Ulrike von Küchenlatein mit Karotten-Joghurt-Salat – Havuçlu Yoğurt Salatası
Nadine von Möhreneck mit vegane Pide mit zweierlei Füllung