Burrata mit Artischockensalat

Im März hat mir Simone mit ihrem herrlichen Burrata-Teller den Mund wässrig gemacht. Als ich im Tessin jetzt diesen Filata-Frischkäse mit der cremigen Rahmfüllung entdeckte, habe ich gleich zugeschlagen.

Burrata mit Artischockensalat

Dazu gab es einen lauwarmen Artischockensalat, wofür ich nochmal solche stacheligen Exemplare verwendet habe. Köstliche Sommerküche!

Das Baguette auf dem Foto stammt übrigens von der sehr empfehlenswerten Bio-Panetteria Mehltretter in Losone.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Burrata mit lauwarmem Artischockensalat
Kategorien: Vorspeise, Buffet, Käse, Gemüse, Italien
Menge: 2 Portionen

Zutaten

1     Burrata a 150 g
4 klein.   Stachelige Artischocken (andere gehen auch)
1     Zitrone
      Salz
2 Essl.   Olivenöl
2     Knoblauchzehen; in dünnen Scheibchen
8     Kirschtomaten; geviertelt
H VINAIGRETTE
1     Frühlingszwiebel; gehackt
1 Essl.   Sherryessig
1 Essl.   Olivenöl
      Pfeffer
1 Essl.   Schnittlauchröllchen

Quelle

  eigenes Rezept
  Erfasst *RK* 08.05.2013 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Eine Schüssel mit Wasser füllen. Die Zitrone auspressen, die Zitronenhälften und Hälfte des Safts ins Wasser geben.

Die Artischocken wie üblich putzen, vierteln und ins Wasser legen.

Aus Sherryessig, Salz, Pfeffer, Frühlingszwiebel und Olivenöl eine Vinaigrette rühren.

2 El Olivenöl in einem weiten Topf erhitzen, die Knoblauchscheibchen hineingeben und sanft brutzeln lassen, bis sie leicht braun werden. Die Artischocken aus dem Zitronenwasser nehmen und in sehr feine Spalten schneiden. Die Artischocken zum Knoblauchöl geben, salzen und mit etwas Zitronensaft sanft etwa 10-15 Minuten schmurgeln lassen, bis sie weich sind.

Die Tomatenviertel und den Schnittlauch in die Vinaigrette geben.

Die Burrata in der Mitte durchschneiden und mit der Schnittfläche auf zwei Teller setzen, den Käse durch einen Einschnitt öffnen.

Die Artischocken um den Käse herum verteilen, die Vinaigrette mit den Tomaten obenauf träufeln, alles mit schwarze, Pfeffer übermahlen.

Dazu knuspriges Brot reichen.

Anmerkung Petra: sehr feine Kombination!

=====

13 Antworten auf „Burrata mit Artischockensalat“

  1. Da startet doch gleich das „Kopfkino“: dieser wunderbare Salat, dazu ein Glas gekühlter Weißwein, die Sonne glitzert auf dem See…….aaaahhhhhh!!!! Hier mehr so: wieder Regen, kühles Wetter (irgendwann MÜSSEN doch Scheune und Fass von diesem Bauern mal voll sein) – und ein Haushalt. 🙁
    Nörgel aber mehr so aus Prinzip: wir waren im April 10 Tage an der Nordsee: Fisch und Krabben satt. Und ganz viieeelll frische Luft und Sonne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.