Cranberry Coffee Cake

Um gleich mal einem Missverständnis vorzubeugen: Coffee Cakes werden nicht mit Kaffee als Zutat gebacken, sondern im Allgemeinen zu Kaffee oder Tee gegessen, es handelt sich dabei meist um Kastenkuchen, oft mit einer Streuselauflage..

Cranberry Coffee Cake

Die Streuselauflage fehlt bei diesem Kuchen, dafür wird er mit zwei Lagen grob gehackter frischer Cranberries gefüllt. Zum ersten Mal habe ich ihn vor über 10 Jahren gemacht, dann geriet er in Vergessenheit. Nun gab es frische Cranberries zu kaufen und da fiel mir das Rezept wieder in die Hände. Er schmeckt mir immer noch so gut wie damals!

Weitere Kastenkuchen/Coffee Cakes im Blog

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Cranberry Coffee Cake
Kategorien: Kuchen, Früchte, USA
Menge: 1 Kuchen

Zutaten

H BEEREN
225 Gramm   Cranberries; frisch oder TK, aufgetaut
100 Gramm   Zucker
H TEIG
225 Gramm   Zucker
270 Gramm   Mehl
2 Teel.   Weinstein-Backpulver
3/4 Teel.   Salz
125 Gramm   Butter
2 groß.   Eier
1     Vanilleschote: ausgekratztes Mark
1     Bio-Orange: Schale abgerieben
120 Gramm   Buttermilch (ersatzweise Milch oder Joghurt)
2 Essl.   Orangenlikör

Quelle

  modifiziert nach
  Gourmet
  February 2003
  Erfasst *RK* 16.02.2003 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Den Backofen mit einem Rost auf der mittleren Schiene auf 175°C vorheizen.

Die Cranberries mit derm Zucker in der Moulinette zerhacken (nicht pürieren). Die Masse während der Teigzubereitung in einem Sieb abtropfen lassen.

Mehl, Backpulver und Salz vermischen und durchsieben.

Butter und Zucker mit dem Handrührer in etwa 8 Minuten sehr schaumig rühren. Nach und nach die Eier unterrühren, dann das Vanillemark und die abgeriebene Orangenschale zugeben. Zum Schluss im Wechsel Mehlmischung; Orangenlikör und Buttermilch bei niedriger Geschwindigkeit unterziehen.

Ein Drittel des Teiges in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform (24 cm Länge) streichen, darauf die Hälfte der Cranberry-Mischung geben, dabei an den Rändern etwa 1 cm frei lassen. Das zweite Drittel des Teiges darauf geben, die restlichen Cranberries wie vorher einschichten, mit dem restlichen Teig abschließen.

Den Kuchen 60-75 Minuten backen, bis er goldbraun ist (Stäbchentest). Den Kuchen in der Form 30 Minuten abkühlen lassen, dann auf einen Rost stürzen. Warm oder bei Raumtemperatur servieren.

Tipps: Der Kuchen kann schon am Vortag gemacht werden, hält sich gut frisch.

Anmerkung Petra: Saftiger Kuchen, sehr schöne Kombination mit den säuerlich-fruchtigen Beeren!

=====

Print Friendly and PDF

4 Antworten auf „Cranberry Coffee Cake“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.