Zucchini-Schokoladenkuchen

Dieses Wochenende war der Kochfrosch samt lieber Begleitung zu Besuch. Unter anderem (z.B. der Wiederholung des genialen Chipotle-Hähnchens und des ausdrücklich gewünschten Schweinefilets auf Gemüsebett mit Schafskäse) gab es einen Kastenkuchen, der nicht nur gut im Voraus zubereitet werden kann, sondern der unbedingt mindestens einen Tag vor dem Verzehr gebacken werden sollte, damit er gut durchzieht.

Zucchini-Schokoladenkuchen

Selbst als die Kinder klein waren und keine Zucchini mochten (was sich inzwischen bei fast allen geändert hat ;-)) – dieser Kuchen kam immer gut an.

==========  REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.2.1

     Titel: Schokoladenkuchen mit Zucchetti (*) (Ticino)
Kategorien: Backen, Kuchen, Zucchini, Schokolade, Schweiz
     Menge: 1 Form(**)

    150     Gramm  Butter
    200     Gramm  Zucker
      1     Prise  Salz
      3            Eier
    200     Gramm  Zucchetti; Zucchini mit Schale
    100     Gramm  Schokolade; gehackt
     50     Gramm  Mandeln; gerieben
    200     Gramm  Mehl
      1      Teel. Backpulver
                   Butter; für die Form

============================ QUELLE ============================
            Nach: H.-P. Soltermann
            Kulinarische Streifzüge durch das Tessin, 1991
            ISBN 3-89393-051-5
            Erfasst von Rene Gagnaux

(*) Cake al cioccolato e zucchine

(**) Kastenkuchenform, 30 cm Länge

Was für den Aargauer die Rüblitorte, ist für den Tessiner sein
Zucchetticake: eine köstliche Harmonie zwischen Schokolade und
Gemüse kommt zustande, die druch ihre Saftigkeit überzeugt.

Butter, Zucker und Salz schaumig rühren (bis man die Zuckerkristalle
kaum noch spürt). Die Eier eins nach dem anderen beifügen und weiter
schlagen.

Die ungeschälte Zucchetti mit einer Röstiraffel grob reiben und mit
den restlichen Zutaten - außer Mehl und Backpulver - vermischen.

Das gesiebte Mehl mit Backpulver unter die Masse mischen. Den Teig
in die gut gebutterte Form füllen und im Ofen bei 180°C 50 bis 60
Minuten backen.

Beachten: Dieser Kuchen schmeckt am besten, wenn man ihn 24 Stunden
ruhen lässt.

Anmerkung Petra: Sehr saftig, lecker. Eine 30-cm-Form wird nicht
ganz voll.

=====

3 Antworten auf „Zucchini-Schokoladenkuchen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.