Coffee Cake mit Pecannuss-Schokoladenstreuseln

Coffee Cake mit Pecanuss-Schokoladenstreuseln

Bei Rezepten für Coffee Cakes werde ich hellhörig. Zum einen kann ich Helmut mit diesen einfachen Kuchen eine Freude machen, zum anderen sind sie meist prima zum Mitnehmen auf Outdoor-Unternehmungen geeignet.

Einen Kuchen mit Pecan-Schokoladenstreuseln habe ich im Schneewinter 2006 schon einmal gebacken. Auf dieses Rezept hier bin ich über den Hinweis in einer Facebook-Gruppe gestoßen, es handelt sich um eher kleine Schnitten, die man gut aus der Hand essen kann. Die Krume ist saftig und feucht, die Streuseln bilden einen knackigen Kontrast. Den Salz-Zusatz des Originals habe ich von 3/4 auf 1/2 Tl heruntergeschraubt, so sind immer noch vereinzelt feine Salzkristalle in den Streuseln auszumachen – lecker!

Coffee Cake mit Pecanuss-Schokoladenstreuseln

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Coffee Cake mit Pecannuss-Schokoladenstreuseln
Kategorien: Kuchen, Nuss
Menge: 9 Stücke

Zutaten

270 Gramm   Mehl
175 Gramm   Brauner Zucker
40 Gramm   Zucker
120 Gramm   Butter; Raumtermperatur
1/2 Teel.   Salz
100 Gramm   Pecannüsse; grob gehackt, geröstet
85 Gramm   Dunkle Schokolade (Petra: Espresso-Schokolade);
      -fein gehackt
2 Teel.   Instant-Espressopulver
1 Teel.   Backpulver
240 ml   Buttermilch
1 groß.   Ei
1/2 Teel.   Vanilleextrakt
1/2 Teel.   Mandelextrakt (P: weggelassen)

Quelle

  modifiziert nach
  Olla-Podrida Blog nach
  Cheryl Day and Griffith Day
  The Back in the Day Bakery Cookbook
  Erfasst *RK* 01.10.2012 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Den Backofen mit einem Rost im unteren Drittel auf 175°C vorheizen. Eine quadratische Backform (Kantenlänge 22-24 cm) mit Backpapier auslegen.

Mehl, beide Zuckersorten und Salz in einer Schüssel mischen. Mit dem Handrührer erst auf langsamer, dann auf höherer Geschwindigkeit die Butter untermischen, bis die Konsistenz grobem Schrot ähnelt.

Für die Streusel 100 g der Mischung abnehmen und in eine kleine Schüssel geben. Die gerösteten Pecannüsse, die Schokolade und das Espressopulver untermischen.

Unter die restliche Mischung das Backpulver rühren, Buttermilch, Ei, Vanille und wenn gewünscht Mandelextrakt zugeben und auf mittlerer Geschwindigkeit nur so lange rühren, bis sich alles vermischt hat. Den Teig in die vorbereitete Form geben und glatt streichen, dann die Streusel gleichmäßig darüberstreuen.

Den Kuchen etwa 40-45 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun ist (Stäbchenprobe). Die Form auf einen Rost stellen, abkühlen lassen, dann den Kuchen herausnehmen und in 9 Stücke à etwa 7×7 cm schneiden.

Anmerkung Petra: Feiner, gut transportabler Kuchen. Die Krume ist saftig, ohne klitschig zu sein, die Streusel ein schöner Kontrast.

=====

10 Antworten auf „Coffee Cake mit Pecannuss-Schokoladenstreuseln“

  1. Die sehen fein aus diese Würfel! Die würden bei meinen liebsten auch gut ankommen! Nehme es mir gerne mit, sobald der neue Ofen da ist will ich den heiss laufen lassen 🙂
    Liebs grüessli
    Irene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.