Backkartoffeln mit Lachs und Schnittlauch-Joghurt

Wann immer ich an schöne große mehlige Kartoffeln komme, greife ich gerne zu: im Ofen gebackene Kartoffeln lassen sich mit ganz unterschiedlichen Füllungen zubereiten. Die Vorlage für diese mit Lachs gefüllten Backkartoffeln lieferte mir die Lecker.

BAckkartoffel mit Lachs und Schnittlauch-Joghurt

Die Zubereitung könnte nicht einfacher sein: gegen Ende der Garzeit der Kartoffeln kommt der mit einer süß-scharfen Chilisauce gewürzte Fisch einfach zum Garen neben die Kartoffeln in den Backofen.


Knackig-frischer Gegenpart sind marinierte Zucchini sowie ein Joghurt-Dip. Der war im Original mit Minze aromatisiert, ich habe den bei mir gerade im Überfluss wachsenden Schnittlauch eingebaut.

Weitere Ideen für Ofenkartoffeln:

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Backkartoffeln mit Lachs und Schnittlauch-Joghurt
Kategorien: Kartoffel, Gefüllt, Fisch
Menge: 2 Personen

Zutaten

2 groß. Mehligkochende Kartoffeln à etwa 300 g
Weiche Butter; zum Bestreichen
2 Unbehandelte Limetten: abgeriebene Schale von 1
-sowie etwa 4 El Saft
1 Schmale Zucchini; etwa 250 g; in dünne Scheiben
-gehobelt
Salz
1/4 Teel. Curry
Pfeffer
1 Teel. Schwarzen Sesam
2 Lachsfilets ohne Haut à 125 g
2 Essl. Thai-Chilisauce süß und scharf
1 Knoblauchzehe; fein zermust
200 Gramm Joghurt (P: mein sahniger)
1 Bund Schnittlauch; in Röllchen

Quelle

modifiziert nach
LECKER 3/2021
Erfasst *RK* 15.05.2021 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Den Backofen auf 220°C vorheizen.

Die Kartoffeln waschen und abtrocknen, dann mehrmals mit einer Gabel einstechen, damit sie beim Garen nicht platzen. Die Kartoffeln mit der weichen Butter einreiben, salzen und auf eine flache Schale oder ein Backblech setzen. Das Blech für etwa 1 Stunde in den Backofen schieben, bis die Kartoffeln gar sind (Gargrad mit einem Messer prüfen).

Die Zucchinischeiben mit 1/2 TL Salz, Sesam und 2-3 El Limettensaft mischen und etwas ziehen lassen.

Die Lachsfilets abspülen, trocken tupfen, salzen und in eine kleine flache ofenfeste Form setzen. Thaisauce, Limettenschale und restlichen Limettensaft verrühren. Fisch damit bestreichen. 10 Minuten vor Garende der Kartoffeln den Fisch neben die Kartoffeln bzw. auf das Blech stellen.

Für den Dip den Joghurt mit Knoblauch und Schnittlauch verrühren, mit Curry, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die fertigen Kartoffeln längs einschneiden und etwas auseinanderdrücken. Die Lachsfilets etwas zerzupfen.

Lachs, Zucchinisalat und etwas Schnittlauch-Joghurt auf und um die Kartoffel geben, den restlichen Dip separat dazu reichen.

Anmerkung Petra: Ganz unkompliziert, schmeckt aber prima. Beim Lachs den Gargrad kontrollieren, der Fisch soll noch saftig sein.

=====

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.