Roh gerührte Himbeer-Johannisbeer-Konfitüre

Roh gerührte Erdbeerkonfitüre steht hier schon seit Jahren ganz hoch im Kurs. Wir lieben sie in meinem selbst gemachten Joghurt, aber auch als Brotbelag oder als fruchtiger Klecks in diversen Schicht-Desserts wie Eton Mess, Quarkspeisen oder ähnlichem.

Roh gerührte Himbeer-Johannisbeer-Konfitüre

Letztes Jahr habe ich dann zum ersten Mal Himbeeren und Johannnisbeeren für eine roh gerührte Konfitüre abgezweigt und war vom Ergebnis begeistert. Anders als bei den Erdbeeren püriere ich hier die Früchte allerdings vorher und streiche sie durch die Flotte Lotte* (feinste Scheibe), um die Kernchen zu entfernen Dann werfe ich alles zusammen mit Gelierzucker in meinen Uralt-Thermomix und lasse den auf Hochtouren laufen. Dabei wird die Masse etwas warm, die in Gläser abgefüllte Masse geliert deutlich besser als die Erdbeerkonfitüre und wird richtig stichfest.

Natürlich ist die Haltbarkeit nicht mit gekochter Konfitüre zu vergleichen, diese hier muss gekühlt werden. Ich fülle sie deshalb bevorzugt in kleinere Gläser und lagere diese im Tiefkühler. So habe ich auch im Winter etwas davon, wenn mir die Jugend nicht vorher allzuviel davon abschwatzt 😉

Im Gärtnerblog gibt es momentan ein Blog-Event zum Thema Johannisbeeren. Dazu reiche ich das Rezept gerne ein.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Roh gerührte Himbeer-Johannisbeer-Konfitüre
Kategorien: Einmachen, Konfitüre
Menge: 1 Ansatz

Zutaten

350 Gramm   Rote Johannisbeeren
350 Gramm   Himbeeren
1 Essl.   Zitronensaft
500-600 Gramm   Gelierzucker 1:1 (genaue Menge nach Bedarf)

Quelle

  eigenes Rezept
  Erfasst *RK* 06.07.2016 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Himbeeren und Johannisbeeren mit dem Pürierstab zerkleinern und durch die Flotte Lotte (feinste Lochgröße) drehen. Das Fruchtmus abwiegen – es sollte etwa 500 g ergeben – und mit der gleichen Gewichtsmenge Gelierzucker und dem Zitronensaft intensiv mixen bzw. verrühren. Ich mache das in meinem Uralt-Thermomix: 10 Minuten auf höchster Stufe. Bei anderen Mixern die Höchstlaufdauer beachten!

Die Konfitüre in saubere Schraubdeckelgläser abfüllen und im Kühlschrank aufbewahren. Für längere Aufbewahrungsdauer Gläser tiefkühlen.

Anmerkung Petra: Knallerrezept, wunderbar fruchtig! Durchs intensive Mixen wird die Masse warm und geliert gut.

=====

Print Friendly and PDF

*=Affiliate-Link zu Amazon. Wenn darüber bestellt wird, kostet es genausoviel wie sonst auch, allerdings erhalte ich einen kleinen Vermittlungs-Betrag, den ich wieder in neue Kochbücher etc. stecken kann.

Merken

Merken

Merken

Merken

3 Antworten auf „Roh gerührte Himbeer-Johannisbeer-Konfitüre“

  1. Und nur durch die Wärme vom Rühren geliert das ganze? Unglaublich!! Ich gebe viel weniger Zucker (Rohrohrzucker) in meine Marmeladen. Vielleicht könnte man Johannisbrotkernmehl zum kalt anrühren verwenden. Muss ich ausprobieren! Danke für den Anstoß 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.