1. Advent

Ich tauche eben mal aus meiner Plätzchen-Back-Küche auf, um allen Lesern von Chili und Ciabatta eine schöne Adventszeit wünschen!

Den Adventskranz habe ich dieses Jahr anders als hier mit orangefarbenen Kerzen bestückt. Dazu kommen kleine Anhänger in Form von Weihnachtsplätzchen, Sterne aus Birkenrinde, Schleifen aus einem gelb-orange-rot karierten Stoff und etwas naturfarbenes Curly Moos.

Bei den Weihnachtsplätzchen sind bisher Klassiker dran, ein ausprobiertes neues Rezept hat mich nicht wirklich überzeugt.

Mal sehen, was noch dazu kommt!

Update: Charming Quark sammelt Adventskränze und Adventsgestecke. Wer noch Anregungen braucht, kann sich dort ja mal umsehen oder eigenes Adventliches beisteuern.

 

13 Antworten auf „1. Advent“

  1. Das sieht so richtig schoen heimelig aus! In Sydney lebt es sich zwar sehr gut – aber an Weihnachten im Sommer (und mit all der grauslich „amerikanischen“ Weihnachtsdeko) kann ich mich einfach nicht gewoehnen…

  2. Hallo Petra,
    danke für das Stück Advent, wie man es sich vorstellt und wünscht. Deine Plätzchen sehen göttlich aus, der Adventskranz wunderschön. Danke für die guten Wünsche, Dir auch eine nicht allzu stressige Vorweihnachtszeit! 🙂
    Liebe Grüße!
    P.S.: Ist der Untergrund ein Holzboden von der Sorte, die gebürstet verkauft wird?

  3. Musste das sein, ich meine diese Aufzählung von den ganzen Plätzchensorten…….
    Schöner Kranz, hier in Paris kennt man das nicht, passt auch irgendwie nicht, aber in Köln haben wir immer einen ganz grossen Kranz mit roten Kerzen und Schleifen, der hängt. Wenn ich komme, ist er meistens schon abgebrannt…..ich meine die Kerzen….
    Ich werde mal die Vanillekipferl testen von Dir….

  4. Eine wunderschoene Adventszeit wuensch ich Dir! Das ist die Zeit wenn mich hier in China ein wenig das Heimweh beschleicht, werde dagegen anbacken und das Haus schmuecken. Dein Adventskranz ist sehr schoen!

  5. Hallo Petra! Auch Dir eine schöne Adventszeit! Wirklich schön Dein Adventskranz! Schade, dass man die Sterne aus Birkenrinde auf dem Foto nicht sehen kann. Besonders gut gefallen mir die Anhänger in Form von Weihnachtsplätzchen! 🙂 Dein Link ist eingefügt.

  6. Auch ich wünsche eine gute und frohmachende Adventszeit! Lecker siehts aus bei Dir, und die Kombination dunkelgrün / orange habe ich in diesem Jahr auch (allerdings in sehr anderer und weniger perfekter Form, aber immerhin adventlich).

  7. Petra, sei froh, dass zwischen uns tausende von Kilometern sind, Du wolltest doch Deiner Tochter Plätzchen schicken?, wenn ich zum Adventskaffee gekommen wäre, hättest Du jetzt keine Plâtzchen mehr…….

  8. Hallo Petra, lieben Dank für die Wünsche zum Advent und die Lösung des Zimtsternglasur-Rätsels. Am Wochenende hatte ich ein fast identisches Rezept mit genau diesen Zutaten nachgebacken (gefunden bei derstandard.at) und war ein ganz klein wenig enttäuscht wegen der Glasur: schwierig aufzutragen und nach dem Backen eher durchsichtig als weiß. Aufschlagen, nicht einfach verrühren, das ist der kleine, aber offenbar entscheidende Unterschied. Köstlich sind sie trotzdem geworden.
    Herzliche Grüße vom See, Barbara

  9. Ich wünsche Euch Holzapfels auch eine schöne, geruhsame Adventszeit!
    Danke, dass Du Deinen köstlichen Rezeptschatz mit uns teilst…die Plätzchen-Klassiker sind einfach die besten. Zwei neue Sorten werde ich diese Woche trotzdem noch probieren. Alles Liebe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.