Hähnchen-Kebap auf Möhren-Kichererbsencreme

Dieser kalorienarme 5:2 Teller mit marinierten und gebratenen Hähnchenbrustwürfeln auf einem Möhren-Kichererbsen-Püree sieht nicht nur fein aus, es hat uns auch ausgezeichnet geschmeckt.

Hähnchen-Kebap auf Möhren-Kichererbsencreme

Wer nicht auf die Kalorien schaut: ein paar knusprige frittierte Kichererbsen könnte ich mir gut als Ergänzung vorstellen 🙂

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Hähnchen-Kebap auf Möhren-Kichererbsencreme
Kategorien: Geflügel, Hähnchen, Gemüse, Hülsenfrüchte, Diät
Menge: 2 Portionen

Zutaten

100 Gramm   Rote Zwiebel; in Streifen
1     Knoblauchzehe; fein gehackt
10 Gramm   Olivenöl
1 Teel.   Abgeriebene Zitronenschale
1 Essl.   Kleine Kapern
      Salz
      Pfeffer
2     Hähnchenbrustfilets à 140 g
150 Gramm   Kichererbsen (Dose)
300 Gramm   Möhren; gewürfelt
100 ml   Gemüsebrühe
1 Spritzer   Zitronensaft; nach Geschmack
1/2 Teel.   Gemahlener Kreuzkümmel
50 Gramm   Joghurt
2 Essl.   Noilly Prat; ersatzweise anderer trockener
      -Wermut oder Weißwein
5 Gramm   Öl; zum Braten
      Gehackte Petersilie oder Minze; zum Bestreuen

Quelle

  modifiziert nach
  Brigitte
  Erfasst *RK* 22.09.2015 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Die Hähnchenbrustfilets in nicht zu kleine Würfel schneiden (Kantenlänge etwa 2 cm).

Zwiebelstreifen, Knoblauch und Zitronenschale mit Olivenöl, Kapern, Salz und Pfeffer verrühren. Die Marinade zum Fleisch geben und mischen (P: etwa 15 Minuten bei Raumtemperatur mariniert).

Brühe und Kreuzkümmel aufkochen und darin die restlichen Kichererbsen und Möhren 5 Minuten zugedeckt weich kochen. Mit dem Joghurt pürieren, dabei mit Brühe oder Wasser auf die gewünschte Konsistenz bringen, abschmecken (Salz, Pfeffer, Zitronensaft), die beiseite gestellten Kichererbsen unterrühren. Die Kichererbsen- Möhrencreme auf 2 Teller verteilen und im Backofen bei 60°C warm stellen.

Die Hähnchenwürfel auf 4 Holzspieße stecken, dabei die Marinade abstreifen und auffangen. Eine beschichtete Pfanne erhitzen, mit dem Öl bepinseln. Die Spieße von allen Seiten etwa 8 Minuten bei mittlerer Hitze braten.

Die Spieße herausnehmen und auf die Möhrencreme legen, wieder warm stellen. Die beiseite gestellte Zwiebelmarinade, den Noilly Prat und einen Schuss Brühe oder Wasser in die Pfanne geben, kurz aufkochen und abschmecken.

Die Sauce über die Spieße träufeln, nach Belieben mit gehackten Kräutern bestreuen.

Anmerkung Petra: sehr feine Kombination! Pro Person gut 400 kcal

=====

Print Friendly and PDF

4 Antworten auf „Hähnchen-Kebap auf Möhren-Kichererbsencreme“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.