Kalbshaxe mit Möhren-Birnen-Gemüse

Die Kalbshaxe aus Stevan Pauls Kochen* ist ein wunderbares Essen für Sonntage mit schlechtem Wetter : die Zubereitung dauert zwar, aber viel machen muss man nicht.

Kalbshaxe auf Möhren-Birnen-Gemüse 1

Bei mir war es eine Kalbsvorderhaxe von etwa 1,4 kg, die im Backofen vor sich hin schmurgelte. Besonders gespannt war ich auf die Gemüse-Beilage – jetzt weiß ich: Möhren ud Birne vertragen sich ausgezeichnet 🙂

Kalbshaxe auf Möhren-Birnen-Gemüse 2

Als weitere Ergänzung empfiehlt Paul Risotto oder cremige Käse-Polenta. Ich habe mich für letztere entschieden und dabei auf mein bewährtes Rezept zurückgegriffen.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Kalbshaxe mit Möhren-Birnen-Gemüse
Kategorien: Fleisch, Kalb, Beilage, Gemüse
Menge: 2 bis 3 Personen

Zutaten

1 Kalbshaxe 1,8 kg (P: bei mir Kalbsvorderhaxe 1,4
-kg)
Salz
Öl
1 Scheibe Knollensellerie; in Würfeln (1-2 cm)
1-2 Möhren; je nach Größe; in Würfeln (1-2 cm)
1 Zwiebel; grob gewürfelt
1 Knoblauchzehe; in Scheiben
2 Thymianzweige
125 ml Weißwein
200 ml Kalbsfond (P: selbst gemacht); ersatzweise
-Rinderbrühe
150 ml Wasser; mehr nach Bedarf
H GEMÜSE
250 Gramm Bundmöhren; je nach Größe längs halbiert
Salz
2 Getrocknete Softaprikosen; geviertelt
15 Gramm Butter
125 ml Bratenfond von der Kalbshaxe s.u
1 Feste Birne; geschält, entkernt, in Achteln
Piment d’Espelette
1 Zweig Estragon (P: gefriergetrocknet)

Quelle

Stevan Paul
Kochen
Erfasst *RK* 23.02.2020 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Öl in einem Bräter erhitzen. Die Haxe salzen und etwa 12-15 Minuten auf allen Seiten im Öl anbraten. Den Backofen mit einem Rost auf unterster Schiene auf 180°C vorheizen.

Haxe herausnehmen und Zwiebel, Möhren und Sellerie im Bratfett schmoren, bis das Gemüse gerade leicht Farbe nimmt. Knoblauch und Thymian zugeben und unterrühren. Den Weißwein zugießen und fast komplett einkochen lassen. Kalbsfond und Wasser angießen und aufkochen. Die Haxe auf das Gemüse legen. Den Bräter offen in den Backofen schieben und die Haxen etwa 4 Stunden garen, dabei immer wieder mal wenden. Nach Bedarf noch Wasser zugeben.

Die Haxen aus dem Bräter nehmen, warm stellen. Den Bräterinhalt durch ein Sieb geben, das Gemüse gut ausdrücken, den Bratfond auffangen (P: ich habe ihn entfettet). Den Bratfon nach Bedarf noch etwas einkochen lassen (P: war hier nicht nötig), abschmecken.

Für das Gemüse die Möhren salzen. Die Butter in einem weiten Topf erhitzen. Die Möhren und Aprikosen darin kurz andünsten, dann den Bratfond zugießen und etwa 8 Minuten zugedeckt schmoren. Die Birnenschnitze zugeben und weitere 4 Minuten offen schmoren. Mit Piment d’Espelette und Salz abschmecken, frischen Estragon zugeben (getrockneten Estragon schon vorher zugeben) und mit den Haxen und der Sauce servieren.

Anmerkung Petra: Ich hatte unsere Haxe gut 3 Stunden drin – sie hätte aber bei den knochennahen Fleischstücken noch etwas längere Garzeit vertragen. Beim nächsten Mal die volle Zeit im Ofen lassen! Fleischportion ist üppig. Das Gemüse passt prima. Ich habe noch eine cremige Käsepolenta dazu gemacht – sehr lecker.

=====

*=Affiliate-Link zu Amazon. Wenn darüber bestellt wird, kostet es genausoviel wie sonst auch, allerdings erhalte ich einen kleinen Vermittlungs-Betrag, den ich wieder in neue Kochbücher etc. stecken kann. Für diese Unterstützung herzlichen Dank!

2 Antworten auf „Kalbshaxe mit Möhren-Birnen-Gemüse“

  1. Durch und durch meine Wellenlänge!
    Danke für das feine Rezept. Gut reicht es für zwei Carnivoren (wie mich), somit „muss“ ich es ja mit beiden Stärkebeilagen geniessen. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.