Bäckerin-Kartoffeln mit Birnen zu Spanferkelrücken mit Birnensauce

Vor 9 Jahren habe ich einen Schweinerücken mit Birnensauce gekocht, der mir sehr positiv in Erinnerung geblieben ist.

Spanferkelrücken mit Bäckerin-Kartoffeln mit Birnen

So habe ich die Sauce jetzt auch zu einem Spanferkel-Karree serviert, das ich gewürzt mit eingeschnittener Schwarte auf Birnen- und Zwiebelscheiben gelegt und  im Backofen bei 160°C  zuerst bis zu einer Kerntemperatur von 57°C gegart habe, dann herausgenommen und nach 30 Minuten Ruhe in einer sauberen Form nochmal für 10 Minuten bei 245°C eingeschoben habe – dabei poppt die Kruste auf und wird schön knusprig.

Bäckerin-Kartoffeln mit Birnen

Als Beilage habe ich diesmal Bäckerin-Kartoffeln mit Birnen serviert. Diese herbstliche Beilage passt auch gut zu Geflügel oder grober Bratwurst.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Bäckerin-Kartoffeln mit Birnen
Kategorien: Beilage, Kartoffel, Früchte
Menge: 2 Portionen

Zutaten

300 Gramm Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
1 Birnen (P: Abate Fetel)
1 Zwiebel
65 Gramm Butter; getrennte Verwendung
Salz
Pfeffer

Quelle

nach
essen&trinken Für jeden Tag, Heft 11/2010
Erfasst *RK* 05.11.2019 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Die Kartoffeln schälen, in dünne Scheiben schneiden und in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben.

Die Birnen waschen, vierteln und entkernen. Die Viertel quer in Scheiben schneiden.

Die Zwiebel in dünne Ringe schneiden und in 1 El heißer Butter bei mittlerer Hitze glasig braten. Die Zwiebeln herausnehmen und die restliche Butter im Bratfett zerlassen.

Die Kartoffeln abgießen und trocken tupfen.

Birnen und Kartoffeln mit der Butter mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Gemisch in eine kleine Auflaufform (hier 26×16 cm) geben, flach drücken und die Zwiebeln darauf verteilen.

Die Bäckerin-Kartoffeln im auf 200°C Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen für etwa 50-55 Minuten backen, bis die Oberfläche bräunt.

Anmerkung Petra: schöne herbstliche Beilage zu Schweinebraten, Geflügel oder Bratwurst.

=====

5 Antworten auf „Bäckerin-Kartoffeln mit Birnen zu Spanferkelrücken mit Birnensauce“

  1. Liebe Petra,
    die Bäckerin-Kartoffeln kannte ich noch nicht. Ich freue mich immer über Anregungen, die Abwechslung in den Kartoffelalltag bringen… So mit Birne gebacken sind die Knollen hübsch anzusehen und schön herbstlich-fruchtig. Toll!

  2. „Gekauft“!
    Vielen Dank für die weitere, leckere Kartoffelbeilage-Idee – von diesen kann man nie genug haben!
    Die Umsetzung muss (noch) warten. Ich bin langsam am Packen – die Wärme ruft … 😉

      1. Danke für die netten Wünsche! Statt Weihnachtsgebäck gibt es wieder Reis à gogo, statt „jingle bells“ Thai-Musik, etc. Ich freue mich auf jeden Fall – auf das Wiedersehen und auch auf das Wirken mit den Wok-Pfannen. 🙂
        Ich wünsche dir schon jetzt frohe Festtage im Kreise deiner Lieben und „einen guten Rutsch“!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.