Zucchini-Cremesuppe

Die Zucchini sind gerade im Dauer-Liefer-Modus 🙂

Zucchini-Cremesuppe

Da kam mir ein Rezept der lecker für eine Cremesuppe gerade recht, das nach 800 g Zucchini verlangte. Ich habe bei größeren Exemplaren einfach das wattige Innere entfernt. Schön fand ich, dass ein Teil der Zucchini am Schluss grob geraffelt in die Suppe kam: das sorgt für etwas Biss, genau wie die Croutons. Das Rezept passte hier mit knapp 500 kcal gerade eben in einen 5:2 Fastentag, wenngleich die Nährwertverteilung hier nicht gerade optimal ist 😉

Zucchini

Eine weitere 5:2 geeignete Zucchinisuppe mit Ingwer-Kracherle und Kokosmilch habe ich im letzten Jahr gekocht.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Zucchini-Cremesuppe
Kategorien: Suppe, Gemüse, Einlage
Menge: 2 Personen (4 Teller)

Zutaten

60 Gramm Zwiebelwürfelchen
800 Gramm Feste Zucchini*
40 Gramm Butter
Salz
Pfeffer
700 ml Gemüsebrühe
100 Gramm Schlagsahne
1 Bund Basilikum (P: kleinblättriges)
2 Scheiben Toastbrot
1 Knoblauchzehe; in feinen Scheiben

Quelle

modifiziert nach
lecker
Erfasst *RK* 28.07.2019 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

600 g Zucchini in Stücke schneiden, den Rest grob reiben.

20 g Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin andünsten. Die Zucchinistücke zufügen und einige Minuten mitdünsten, dabei salzen und pfeffern. Mit Brühe und Sahne ablöschen und weitere 10 Minuten köcheln lassen, bis die Zucchini weich sind.

Das Basilikum bis auf einige Blättchen zum Garnieren fein hacken und zur Suppe geben. Mit dem Pürierstab cremig mixen.

Das Toastbrot nach Belieben entrinden und in Würfelchen schneiden. Die restliche Butter in einer Pfanne erhitzen, Brotwürfelchen und Knoblauch darin bei nicht zu starker Hitze goldbraun braten.

Die Zucchiniraspel in die Suppe geben und bei schwacher Hitze weitere 3-4 Minuten garen.

Die Zucchini-Cremesuppe nochmals abschmecken und mit den Croûtons und dem restlichen Basilikum servieren.

Anmerkung Petra: pro Person knapp 500 kcal.

*bei größeren Exemplaren das wattige Innere entfernen.

=====

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.