Vietnamesischer Karamell-Lachs mit Limetten-parfümiertem Reis und Gurken-Möhren-Salat

Letzthin wanderten schöne Lachsfilets in meinen Einkaufswagen, vorgesehen für ein vietnamesisches Rezept aus einer älteren Fine Cooking. In Vietnam wird häufig eine Karamellsauce verwendet, um Fisch, Shrimps, Schwein, Hähnchen, Tofu oder Eier zu schmoren (näheres dazu auch bei Andrea Nguyen), hier ziehen Lachswürfel darin gar.

Vietnamesischer Karamell-Lachs mit Limetten-parfümiertem Reis und Gurken-Möhren-Salat

Als Beilage gab es einen feinen Reis aus der gleichen Ausgabe, der mit Limettensaft und -schale aromatisiert wird.

Zum Lachs war im Heft noch ein schlichter, nur mit Limettensaft, Salz und Koriander gewürzter Möhrensalat vorgesehen. Da hier noch eine halbe Gurke im Kühlschrank lag, habe ich mich am feinen Chili-Gurkensalat orientiert und diesen mit Möhren kombiniert, keine schlechte Idee!

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Vietnamesischer Karamell-Lachs mit Limetten-parfümiertem Reis und Gurken-Möhren-Salat
Kategorien: Fisch, Beilage, Reis, Vietnam
Menge: 2 Personen

Zutaten

H LACHS
2 Essl.   Zucker
2 Essl.   Wasser
1/2 Essl.   Limettensaft; frisch gepresst
1/2 Essl.   Fischsauce
1 Essl.   Öl
2     Frühlingszwiebeln; in Ringen
1     Frische Knoblauchzehe; gehackt
300 Gramm   Lachsfilets; in Würfeln
      Salz; nach Bedarf
H REIS
1 Essl.   Öl
1     Schalotte; gehackt
125 Gramm   Basmatireis; gut gewaschen
225 Gramm   Wasser
      Salz
1 Essl.   Limettensaft
      Abgeriebene Limettenschale
      Pfeffer
H SALAT
1/2     Salatgurke; in Scheiben
2     Möhren; gestiftelt (Roko-Reibe)
50 Gramm   Zucker
      Salz
2 Essl.   Limettensaft
1     Frühlingszwiebel; in Ringen
  Etwas   Koriandergrün
  Etwas   Minze; nch Belieben

Quelle

  Fine Cooking April/May 2015
  Erfasst *RK* 23.02.2016 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Für den Reis das Öl in einem Topf erhitzen und Schalotten- und Koblauchwürfelchen darin anbraten, bis sie leicht braun werden. Den Reis zugeben, mit Wasser aufgießen und salzen. Köcheln lassen, bis das Wasser weitgehend verdampft ist und sich Krater im Reis bilden. Den Deckel auflegen (evtl. ein mehrlagiges Küchenpapier dazwischen legen) und auf ausgeschalteter Herdplatte ausquellen lassen. Kurz vor dem Servieren den Reis auflockern, Limettensaft und abgeriebene Limettenschale unterrühren.

Für den Lachs zuerst die Karamellsauce herstellen: dafür den Zucker in einem kleinen Topf goldbraun schmelzen lassen, mit Wasser ablöschen, rühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Zitronensaft und Fischsauce einrühren und köcheln lassen, bis die Sauce eindickt, beiseite stellen (kann im Voraus vorbereitet werden).

Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Frühlingszwiebeln udn Knblauch darin andünsten. Den Karamell zugießen, die Lachswürfel einlegen und unter einmaligem Wenden sanft garen, bis sie gerade eben durch sind.

Den Lachs mit dem Reis anrichten.

Dazu passt ein Asia-Gurken-Möhren-Salat: Gurken und Möhren mit Zucker, Limettensaft und Salz etwa 30 Minuten marinieren, dann abgießen. Salat mit Frühlingszwiebeln, gehackten roten Chilis, Kräutern und nach Geschmack weiterem Limettensaft sowie einem Spritzer Fischsauce vermischen.

Anmerkung Petra: Sehr feines Essen! Wenn die Karamellsauce vorbereitet ist, geht das Garen des Fisches sehr schnell.

=====

Print Friendly and PDF

 

12 Antworten auf „Vietnamesischer Karamell-Lachs mit Limetten-parfümiertem Reis und Gurken-Möhren-Salat“

  1. Das ist eine feine Idee. Ich bin seit einer Zeit irgendwie kein Lachs-Fan mehr. Frag‘ mich nicht, warum. Vorlieben ändern sich ja immer mal. Aber gerade zu dem Gurken-Möhren-Salat stelle ich mir das köstlich vor. Eine schöne Idee für’s Wochenende!

  2. Liebe Petra,
    bei uns wird heute auch Fisch auf den Tisch kommen,
    bin gespannt ob es so lecker wie bei dir aussehen wird,
    die Schälchen (ich liebe Schalen – sehen auch ganz süß aus)
    und der Limetten-parfümiertem Reis – klasse Kombi.
    lg netzchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.