Leichter Salade niçoise

Nach kurzer Abkühlung stehen uns ja wohl wieder heiße Tage bevor!

Leichter Salade nicoise

Bei der letzten Hitzewelle habe ich diesen 5:2-tauglichen Nizza-Salat mit etwa 400 kcal auf den Speiseplan gesetzt. Wer nicht darauf achten muss, kann gerne noch ein paar gekochte Kartöffelchen zugeben und die Oliven- und Olivenöl-Menge nach oben korrigieren 😉

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Leichter Salade nicoise
Kategorien: Salat, Gemüse, Ei, Fisch
Menge: 2 Personen

Zutaten

2     Eier
30 Gramm   Rotweinessig
      Salz
      Pfeffer
30 Gramm   Olivenöl
2 Essl.   Wasser
2     Sardellen; gehackt
75 Gramm   Rote Zwiebeln; in Streifen
200 Gramm   Grüne Bohnen; geputzt, halbiert
150 Gramm   Rote Paprika; in Streifen
1/2     Salatgurke; längs halbiert, Kerne ausgekratzt,
      -in Scheiben
1     Mini-Romanasalat; oder anderer knackiger
      -Kopfsalat; in mundgerechten Stücken
100 Gramm   Thunfisch in Olivenöl; gut abgetropft, zerpflückt
4     Cocktailtomaten; geviertelt
4     Kalamata-Oliven

Quelle

  eigenes Rezept
  Erfasst *RK* 13.07.2015 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Die Eier hart kochen, abkühlen lassen und pellen, dann vierteln.

Rotweinessig, Wasser, Sardellen, Olivenöl, Salz und Pfeffer zu einem Dressing verrühren. Die Hälfte der Zwiebelstreifen hineingeben.

Die Bohnen etwa 10-12 Minuten in Salzwasser kochen, abgießen und kurz kalt abschrecken, dann ins Dressing geben und etwas ziehen lassen.

Gurken und Paprika dazugeben und mischen. Zwei große Teller mit dem Blattsalat auslegen, den Salatmix aus dem Dressing heben und darauf verteilen. Thunfisch, Cocktailtomaten, geviertelte Eier, Oliven und die restlichen Zwiebelstreifen obenauf geben, mit dem zurückgebliebenen Dressing beträufeln.

Anmerkung Petra: feiner Salat für heiße Tage, pro Person gut 400 kcal, mit Thunfisch naturell etwas weniger.

=====

3 Antworten auf „Leichter Salade niçoise“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.