Spargelsalat mit Orange, Brunnenkresse und Avocado-Tomaten-Salsa

Die Spargel-Saison nutzen wir dieses Jahr wirklich gründlich, glücklicherweise dauert sie ja auch noch ein bisschen an. Neben den alten Klassikern stehen immer mal wieder neue Rezepte auf dem Speiseplan.

Spargelsalat mit Orange, Brunnenkresse und Avocado-Tomaten-Salsa

Hier habe ich ein Rezept aus Living at Home abgewandelt. Die Grapefruit im Original hätte mir auch gefallen, war aber gerade nicht zur Hand.

Brunnenkresse bekomme ich hier leider nicht beim Gemüsestand – der Gärtner auf dem Markt hatte aber ein Töpfchen, was sich hier zur Erntereife entwickelt hat. Ich habe dann gleich neue Stecklinge gemacht.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Spargelsalat mit Orange, Brunnenkresse und Avocado-Tomaten-Salsa
Kategorien: Salat, Gemüse, Dressing
Menge: 2 Personen

Zutaten

500 Gramm   Weißer Spargel
1/2     Biozitrone
1 Essl.   Butter
1 Essl.   Olivenöl
      Salz
      Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1/2 Teel.   Zucker
1     Orange
1 groß.   Reife Avocado
1     Minzezweig
50 Gramm   Brunnenkresse
1 Handvoll   Kirschtomaten
2 Handvoll   Pflücksalat; geputzt
H DRESSING
      Orangensaft; vom Filetieren
1/2 Essl.   Weißweinessig
1/2 Essl.   Akazienhonig
      Salz
      Pfeffer
1 Essl.   Olivenöl
  Etwas   Kresse; zum Bestreuen

Quelle

  modifiziert nach
  Living at Home 5/2011
  Erfasst *RK* 03.06.2012 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Den Spargel schälen und die Enden abschneiden. Spargel längs und quer halbieren. Mit einem Sparschäler etwas Zitronenschale abschälen, den Saft einer halben Zitrone auspressen. Butter und Öl in einer Pfanne erhitzen, den Spargel und die Zitronenschale unter Wenden leicht darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Spargel mit 1 1/2 El Zitronensaft beträufeln, etwas Zucker darüberstreuen und die Spargelstücke bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Wenden etwa 5 Minuten bissfest braten, dann beiseitestellen.

Währenddessen die Orange filetieren, dabei den Saft auffangen. Die Tomaten in Scheiben schneiden. Avocado halbieren, den Kern entfernen. Das Fruchtfleisch aus der Schale lösen und würfeln.

Den Orangensaft mit Essig, Salz, Pfeffer und Honig verrühren, 1 El Olivenöl unterschlagen. Das Dressing mit Avocado und Tomaten mischen, abschmecken. Minzeblätter von den Stielen zupfen, fein schneiden und unter die Avocado-Tomaten-Salsa mischen.

Den Salat auf Tellern verteilen, den gebratenen Spargel mit Brunnenkresse und den Orangenfilets darauf anrichten. Die Avocado- Tomaten-Salsa darüber verteilen.

Dazu schmeckt knusprig gebackenes Weizenbrot wie Ciabatta oder Baguette.

Anmerkung Petra: verschiedene Aromen und Texturen, prima!

=====

20 Antworten auf „Spargelsalat mit Orange, Brunnenkresse und Avocado-Tomaten-Salsa“

  1. Werd ich nachmachen – ein richtiges Geschmacks-Feuerwerk!!! Hab dieses Jahr auch schon extrem viel Spargel gegessen und die Saison ist ja noch nicht zu Ende! Heute gibts grünen Spargel mit Olivenöl und Parmesan, ganz einfach aber auch lecker!!!
    Herzliche Grüsse aus dem unteren Bayerischen Wald,
    Doris

  2. Ein toller Rezept. Ich habe bereits alle Zutaten zu Hause. Ich denke mit grünem Spargel geht´s auch oder? Liebe Grüße aus Köln. Gracja

  3. Man kann die Aromen und Vitamine durch den Bildschirm hindurch zum Betrachter fliegen sehen!!!
    Unbedingt nachmachen, Brigitte, unbedingt nachmachen! *copy and paste*
    Danke schön und liebe Grüsse, ich habe die schönen Berichte aus Lissabon bei dir und Kathi sooo gerne gelesen. Brigitte

  4. Sieht das klasse aus!! Orange zu Spargel finde ich gut, da habe ich schonmal eine Vinaigrette für grünen Spargel gemacht – aber so als Dressing im Salat und mit den Filets spricht es mich noch mehr an. Danke für die tolle Anregung.

  5. Liebe Petra,
    vielen Dank für dieses tolle Rezept, ich habe es am Wochenende nachgekocht und war begeistert! Ich habe wie im Original Grapefruit verwendet, das hat super gepasst! Dafür gab es bei mir nur Garten- statt Brunnenkresse und die Minze für die Avocado-Salsa habe ich doch glatt völlig vergessen. Ein sehr würdiger Abschluss der Spargel-Saison war das!
    Viele Grüße und schöner Tag noch,
    Juliane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.