Bunter Spinatsalat mit Räucherlachs

Angeregt durch das Garten-Koch-Event "ohne Blubb" habe ich neben Spinatfladen und Spinatsuppe auch noch einen Spinatsalat zubereitet. Das Rezept für den "Bunten Spinatsalat mit Räucherlachs" schlummerte schon seit Jahren ungetestet in meiner Datenbank, es stammt aus der französischen Kochzeitschrift Guide Cuisine.

Bunter Spinatsalat mit Räucherlachs

Glücklicherweise habe ich es jetzt ausgegraben: der Salat ist nämlich eine sehr leckere Angelegenheit! Der größte Teil des Spinats (ich habe die dunkleren äußeren Blätter des Winterspinats dafür verwendet) wird gedünstet und warm als Unterbau auf den Teller gegeben, darauf kommen hartgekochte Eier, Tomaten, Radieschen, Räucherlachsstreifen und die jungen frischen Spinatblättchen. Überträufelt wird alles mit einer sahnigen, sanft mit Curry gewürzten Sauce.

Dazu schmeckt eine Scheibe frisch gebackenes Butterbrot.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.1

     Titel: Bunter Spinatsalat mit Räucherlachs
Kategorien: Vorspeise, Salat, Gemüse, Spinat, Fisch
     Menge: 4 Portionen

      4  Scheiben  Räucherlachs
     20     klein. Radieschen; am besten längliche rot-weiße
      2            Eier; hartgekocht
    500     Gramm  Frischer Blattspinat
      2            Tomaten
      1            Zitrone: Saft
      1      Essl. Olivenöl
      1            Knoblauchzehe; nach Belieben
    150        ml  Sahne
      1      Essl. Schnittlauchröllchen
    1/2      Teel. Curry
                   Salz
                   Pfeffer

============================== QUELLE ==============================
                   Guide cuisine
                   Septembre 1999
                   -Erfasst *RK* 28.09.1999 von
                   -Petra Holzapfel

Den Spinat verlesen, die Stiele entfernen, waschen. Die Radieschen
waschen, der Länge nach mehrmals einschneiden, aber nicht
durchschneiden. Die Schnitte rechtwinklig dazu wiederholen. Die so
vorbereiteten Radieschen in kaltes Wasser legen, damit sie sich wie
Blüten öffnen.

Die Tomaten waschen, in Scheiben schneiden. Die Räucherlachsscheiben
in Streifen schneiden, die Eier in Scheiben.

Für die Sauce die Sahne mit dem Zitronensaft, Salz, Pfeffer und
Curry verrühren.

Einige Spinatblätter für die Dekoration zur Seite legen.

Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen, den Knoblauch zugeben
und den restlichen Spinat darin zusammenfallen lassen. Mit Salz und
Pfeffer würzen, durchrühren und abtropfen lassen.

In jeden Teller eine Schicht noch warmen Spinat geben, darauf die
Eier und Tomatenscheiben anordnen. Darüber die Räucherlachsstreifen
verteilen. Mit den rohen Spinatblättern und den Radieschen garnieren.
Mit der Sauce beträufeln und mit den Schnittlauchröllchen bestreuen.
Sofort servieren.

Anmerkung Petra: sehr schönes leichtes Essen.

=====

2 Antworten auf „Bunter Spinatsalat mit Räucherlachs“

  1. Mhhhm – Lecker! Ich könnte mir vorstellen, dass anstelle Schnittlauch etwas Dill für nötige Abwechslung sorgen könnte. So als Variante meine ich. Bei mir ist Freitag wie immer Fischtag: Da kommt diese vitaminreiche Leckerei auf meinen Tisch, das ist jedenfalls klar. 😉 – Merci dafür.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.