Bud Spencer-Pfanne

In der aktuellen essen & trinken tauchte als Das letzte Gericht eine Bud Spencer-Pfanne auf. Hui, nur 503 kcal 🙂

Bud Spencer-Pfanne

Das geht auch am Fastentag durch, zumal ich die Schmandmenge reduziert habe, die recht üppig bemessen war. Beim Speck kam Helmuts frisch geräucherter Speck zum Einsatz. Ein deftiges Essen, was nun wirklich nicht nach Diät schmeckt!

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Bud Spencer-Pfanne
Kategorien: Eintopf, Gemüse, Hülsenfrüchte, Diät
Menge: 2 Teller

Zutaten

100 Gramm Durchwachsener geräucherter Speck; in feinen
-Streifen
100 Gramm Zwiebeln; gewürfelt
1 Knoblauchzehe; fein gewürfelt
1 Chilischote; entkernt, in Ringen
240 Gramm Gekochte schwarze Bohnen
1/2 Teel. Getrockneter Thymian
1/2 Teel. Gemahlener Kreuzkümmel
1/2 Teel. Geräuchertes Paprikapulver, Pimentón de la vera
1 Essl. Tomatenmark
400 Gramm Stückige Dosentomaten
100-200 ml Wasser; Menge anpassen
Salz
Pfeffer
Gemahlene Chilis; nach Geschmack
1 Frühlingszwiebel; in Ringen
2 Stiele Koriandergrün; gehackt
50 Gramm Schmand
1 Limette; in Vierteln, optional

Quelle

modifiziert nach essen & trinken 11/2020
Erfasst *RK* 13.11.2020 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Den Speck in einem Topf knusprig auslassen. Zwiebeln und Knoblauch zugeben und bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten anschmoren. Die Gewürze und das Tomatenmark zugeben und kurz mitrösten. Bohnen, Tomaten und etwa 100 ml Wasser zugeben und umrühren. Halb zugedeckt etwa 20 Minuten köcheln lassen, gegebenenfalls noch Wasser zugießen, nochmal abschmecken.

Die Bohnenpfanne auf zwei tiefe Teller verteilen, mit Schmand, Frühlingszwiebeln und Koriandergrün sowie nach Belieben Limettenvierteln servieren.

Anmerkung Petra: deftiges Essen, prima!

Pro Teller etwa 450 kcal.

=====

2 Antworten auf „Bud Spencer-Pfanne“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.