Grüne Bohnen mit Lammfleisch (kuzu etli ile yeşil fasulye) und türkischer Reis

Zur Zeit gibt der Gemüsegarten sein Bestes. Besonderes Highlight sind im Augenblick meine Stangenbohnen. An vier Stangen wachsen fadenlose runde Bohnen, die es mit jeden feinen Buschbohnen aufnehmen können (Sorten Cobra und Matilda), an zwei Stangen wachsen breite Bohnen (Limka), an zweien eine kürzere Perlbohne mit dem Beinamen „türkische Erbse„, die aber wohl nichts mit der Türkei zu tun hat.

Die Bohnen wollen natürlich verwertet werden. Man kann sie auch einfrieren, aber frisch schmecken sie eindeutig am besten. Auf der Suche nach Bohnengerichten bin ich immer wieder über türkische Schmorgerichte mit Tomaten  gestoßen, die zum Teil auch Fleisch und oder Kartoffeln enthalten. Wunderbar, das gibt mir Gelegenheit, noch ein Gericht für die kulinarische Weltreise mit Ziel Türkei vorzustellen.

Grüne Bohnen mit Lammfleisch

Als Fleisch habe ich ein Stück ausgelösten Lammhals verendet. Das von Sehnen durchzogene Fleisch wird erst schön weich, wenn man es ausreichend lange schmort. Ich habe also die Garzeit demensprechend angepasst und die Bohnen erst gegen Ende zugegeben. Damit sie eine schönere Farbe behalten, habe ich sie vorher blanchiert. Wer Schulter oder Keule verwendet oder gar Hackfleisch, kann beträchtlich abkürzen.

Von So nach Gefühl habe ich die Idee übernommen, den Bohnen-Lammtopf mit türkischem Reis und Joghurt zu servieren. Das Rezept für türkischen Reis habe ich schon vor Jahren von Semiha abgeschaut, die die Herstellung ausführlich dokumentiert hat.

Bohnenernte

Reiche Bohnenernte 🙂

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Grüne Bohnen mit Lamm – kuzu etli ile yeşil fasulye
Kategorien: Gemüse, Fleisch, Lamm, Türkei
Menge: 4 Portionen

Zutaten

H FÜR DIE BOHNEN
2 Essl. Olivenöl
400 Gramm Gramm Lammfleisch (P: hier Hals) in Würfeln von
-1-2 cm
2 mittl. Zwiebeln; gehackt
2 Knoblauchzehen; gehackt
1 Essl. Tomatenmark
1-2 Essl. Scharfes türkisches Paprikamark
750 Gramm Tomaten (P: 400 g Dose, 250 g frische); gehäutet,
-grob gehackt
750 Gramm Grüne Bohnen (P: breite Bohnen); in Stücken von
-3-4 cm
1-2 Teel. Türkische Paprikaflocken
400 ml Wasser; Menge anpassen
Salz
Pfeffer
H ZUM SERVIEREN
Joghurt

Quelle

eigenes Rezept nach diversen Quellen
Erfasst *RK* 13.08.2020 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Das Öl in einen Schmortopf geben und das Fleisch darin anbraten. Nun Zwiebeln und Knoblauch zugeben und mitbraten, bis sie goldgelb sind.

Das Tomaten- und das Paprikamark zugeben und kurz mitrösten. Nun die Tomaten die Tomatenwürfel dazu geben und mit dem Wasser auffüllen, salzen und pfeffern. Das Fleisch so lange sanft schmurgeln, bis es weich ist. Das dauert bei Lammhals schon etwa 1 1/2 Stunden. Nach Bedarf noch Wasser nachgießen.

In der Zwischenzeit die Bohnen etwa 3 Minuten in Salzwasser blanchieren, dann abgießen, kalt abspülen, abtropfen lassen.

Wenn das Fleisch weich ist, die Bohnen und die Chiliflocken in den Topf geben und je nach Bohnensorte weitere 15-25 Minuten köcheln lassen, bis die Bohnen weich sind. Nochmal abschmecken.

Anmerkung Petra: ich habe die grünen Bohnen mit Lammfleisch mit türkischem Reis und Joghurt serviert. Ausgespochen lecker! Lammhals hatte ich noch, mit anderem Lammfleisch ist die Zubereitung kürzer. Man könnte daraus auch einen Eintopf mit Kartoffeln machen.

=====

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Türkischer Reis
Kategorien: Beilage, Reis
Menge: 4 Personen

Zutaten

2 Essl. Butter
2 Essl. Nudeln in Form von Reis (Risoni, Kritharaki)
-oder kurze Fadennudeln
250 Gramm Basmatireis; gut gewaschen
500-550 ml Wasser
Salz

Quelle

nach semilicious
Erfasst *RK* 08.02.2016 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Die Butter in einem breiten Topf aufschäumen lassen und die Nudeln gut braun rösten. Den Reis dazu geben und glasig dünsten. Mit 500-550 ml Wasser aufgießen und zum Kochen bringen. Salzen und bei geringer Hitze etwa 10-15 Minuten köcheln lassen bis die Flüssigkeit aufgesogen ist und sich Krater im Reis bilden.

Zwischen Topf und Deckel ein gefaltetes Küchentuch oder drei Lagen Papier-Küchentücher klemmen und Topfdeckel gut eindrücken. Herd ausschalten und Reis auf der warmen Herdplatte stehen lassen und mindestens 20 Minuten bis zu zwei Stunden ruhen lassen.

Reis vor dem Servieren auflockern und warm servieren.

Anmerkung Petra: prima, der Reis wird sehr schön körnig!

=====

Die Rezepte der Mitreisenden (wird im Laufe des Monats ergänzt):

Janke von Jankes*Soulfood mit Künefe – Engelshaar mit Käse & Zuckersirup
Michelle von The Road Most Traveled mit Pasta mal türkisch: Rezept für scharfe türkische Joghurt-Pasta
Susi von Turbohausfrau mit Mücver
Andrea von our food creations mit Kısır – Bulgursalat
Britta von Brittas Kochbuch mit Hähnchen im Fladenbrot
Sonja von fluffig & hart mit Kısır – türkischer Bulgursalat
Sonja von fluffig & hart mit Mercimek Köfte – vegetarische türkische Linsen-Frikadellen
Susanne von magentratzerl mit Mantı
Susanne von magentratzerl mit Faule Mantı
Susanne von magentratzerl mit Açma – Flauschige Brötchen
Jill von Kleines Kuliversum mit Çılbır – pochierte Eier mit Joghurt
Sebastian (Gastbeitrag) von Brittas Kochbuch mit Blätterteigrolle mit Spinat und Schafskäse, Zaziki, Rote-Bete-Trauben-Salat
Sebastian (Gastbeitrag) von Brittas Kochbuch mit Köfte-Pfanne mit Gemüse und türkischen Reisnudeln
Susi von Turbohausfrau mit Pasta mit Lamm und Joghurt
Britta von Brittas Kochbuch mit İmam bayıldı
Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit Großmutters Pilav – İç Pilav
Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit Geschmorte Zucchini – Kabak yahnisi
Wilma von Pane-Bistecca mit Kiymali Pide – Tuerlisches gefuelltes Fladenbrot
Simone von zimtkringel mit Tscherkessenhuhn – Çerkez Tavuğu
Volker von Volkermampft mit Wassermelonen Gazpacho – Karpuz Çorbası – vegan oder mit Krabben
Wilma von Pane-Bistecca mit Sandal Sefasi – Bootausflug auf tuerkisch
Michael von SalzigSüssLecker mit Gözleme (gefüllte Teigfladen) mit Spinat und Schafskäse
Tina von Küchenmomente mit Revani Tatlisi – Türkischer Grießkuchen vom Blech
Ulrike von Küchenlatein mit Karotten-Joghurt-Salat – Havuçlu Yoğurt Salatası
Nadine von Möhreneck mit vegane Pide mit zweierlei Füllung

31 Antworten auf „Grüne Bohnen mit Lammfleisch (kuzu etli ile yeşil fasulye) und türkischer Reis“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.