Orangen-Gugelhupf mit Walnuss-Kruste

Es gibt ja jede Menge kuriose Feiertage, die keinen Hund hinter dem Kühlschrank hervorlocken. Tinas Aufruf, etwas zum Tag des Gugelhupfs am heutigen 15. November beizutragen, bin ich dagegen mit Freude gefolgt! Gerade jetzt im Herbst backe ich gerne etwas robustere Kuchen, die sich als Wegzehrung für unsere Wanderungen eignen.

Die Idee für meinen Gugelhupf stammt aus Carole Walters Great Coffee Cakes, Sticky Buns, Muffins & More*. Reichlich Orangenschale und etwas Orangensaft bringen eine fruchtige Zitrus-Note ins Spiel.

Durch „Panieren“ der gebutterten Form mit einer Walnuss-Zucker-Mischung erhält der Kuchen eine feine Kruste – mit Walnüssen hat uns unser Baum dieses Jahr reichlich verwöhnt – mehr als 25 kg sind es geworden!

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Orangen-Gugelhupf mit Walnuss-Kruste
Kategorien: Kuchen, Nuss
Menge: 1 Kuchen

Zutaten

H KRUSTE
80 Gramm Walnüsse
20 Gramm Brauner Zucker
H TEIG
375 Gramm Mehl
1 1/2 Teel. Weinsteinbackpulver
1/3 Teel. Salz
285 Gramm Butter
2 groß. Bio-Orangen: Schale abgerieben
1 Vanilleschote: Mark ausgekratzt
250 Gramm Puderzucker; gesiebt
5 Eier (L); verquirlt
100 ml Orangensaft; frisch gepresst

Quelle

modifiziert nach Carole Walters
Great Coffee Cakes, Sticky Buns, Muffins & More
Erfasst *RK* 06.11.2018 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Den Backofen mit einem Rost auf der zweituntersten Schiene auf 175°C vorheizen.

Walnüsse und braunen Zucker in einen Mixer oder Food Processor geben und pulsierend 6-8 mal mixen – die Mischung soll nicht zu fein werden.

Eine Gugelhupfform (22 cm Durchmesser) großzügig buttern. Die Wände der Form möglichst gleichmäßig mit der Walnuss-Zuckermischung ausstreuen, auch den inneren Trichter nicht aussparen. Wenn etwas von der Nussmischung auf den Boden der Form fällt, macht das nichts.

Mehl, Backpulver und Salz in eine große Schüssel sieben.

Die Eier verquirlen.

Die Butter in Stückchen in die Schüssel der Küchenmaschine geben. Die Orangenschale und das Vanillemark zugeben und alles etwa 2 Minuten cremig rühren. Die Geschwindigkeit reduzieren und nach und nach den Puderzucker zugeben, das soll etwa 6-8 Minuten dauern. Die verquirlten Eier in 4 Portionen zugeben, das dauert etwa 5-7 Minuten, dabei nach jeder Zugabe gut mischen, bis das Ei komplett aufgenommen ist.

Bei niedriger Geschwindigkeit die Mehlmischung im Wechsel mit dem Orangensaft zugeben, das Mehl in 3 Portionen, den Saft in 2 Portionen. Den Teig vorsichtig in die vorbereitete Form füllen, ohne die Nusskruste zu beschädigen. Die Oberfläche glatt streichen.

Den Kuchen für 55-60 Minuten in den Backofen schieben (Stäbchenprobe). Den Gugelhupf aus dem Ofen nehmen und auf einem Rost etwa 10-15 Minuten abkühlen lassen, dann aus der Form stürzen. Den Kuchen komplett abkühlen lassen. Nach Belieben mit wenig Puderzucker bestäuben.

Anmerkung Petra: Kuchen mit Orangennote und feiner Walnusskruste. Hält gut einige Tage frisch.

=====

Alle Gugelhüpfe:

LECKER&Co: Früchtebrot Gugelhupf || Küchenmomente: Blaubeer-Gugelhupf mit Amarettini || Ninamanie: Herzhafter Zupfgugelhupf || Julias Torten und Törtchen: Bratapfel Milchreis Gugelhupf mit Zimtglasur || The Apricotlady: Pikanter Jausn Gugl || Küchenlatein: Whisky-Schokoladen-Gugelhupf || Süsse Zaubereien: Stroopwafel Gugelhupf || Giftige Blonde: Falscher Hase oder falscher Gugelhupf || Meine Torteria: Schoko-Kirsch-Gugelhupf || herzelieb: Marmorkuchen Gugelhupf ohne Hefe und ohne Backpulver || zimtkringel: Glühweingugelhupf || Turbohausfrau: Eierlikörgugelhupf || Linals Backhimmel: Cranberry Orangen Gugelhupf || Chili und Ciabatta: Orangen-Gugelhupf mit Walnuss-Kruste || Evchen kocht: Herzhafter Lauch-Speck-Gugelhup || Cookie und Co: Espresso-Schoko-Gugelhupf || Lindenthalerin: Gewürz-Gugelhupf mit Rioja || Jessis Schlemmerkitche: Spekulatius Gugelhupf mit Cheesecake-Füllung || Anna Antonia: Pseudo-Gugl mit Haselnüssen || danielas foodblog: Mini Gugel mit weißer Schokolade || Obers trifft Sahne: Gugelhupfsemmelknödel || Ina Is(s)t: Honig Gugelhupf mit kandierten Gewürznüssen || 1x umrühren bitte aka kochtopf: Hefe-Gugelhupf mit getrockneten Kirschen und Schokolade || ÜberSee-Mädchen: Nussiger Kaffee-Schoko-Guglhupf || Keksstaub: Spekulatius Apfel Mini Gugl || kohlenpottgourmet: Safranguglhupf mit Walnüssen und Karamellguss || Aus meinem Kochtopf: Geschlagener Kuchen aus der Picardie le Gateau Battu Picard || Auch was: Esskastanien Schoko-Gugelhupf || krimiundkeks: Gugelhupf à la Mozartkugel || Cuisine Carolin: Marmorgugelhupf mit Erdnussbutter & Kirschen || Manus Küchengeflüster: Guglhupf mit Rumrosinen || CorumBlog 2.0: Mini-Gugelhupfe mit Rotwein und Schokolade || DynamiteCakes: Printen-Gugelhupf mit Mandeln (vegan) || Colors of Food: Mini Eierlikör-Gugelhupfe mit Amarenakirschen || Coffee 2 Stay: Winterliche Apfelhüpfe in acht Schritten || Mein wunderbares Chaos: Zum Tag des Gugelhupfs: meine Version mit Schokolade und Mango || Küchenkränzchen: Weihnachtlicher Orangen Gugelhupf || Schnin’s Kitchen: Kleine Gebrannte-Mandeln-Gugelhupfe || eat Tolerant: glutenfreie Schoko-Kokos-Gugelhupfe mit Karamellsauce || Salzig Süß Lecker: Orangen-Gewürzgugelhupf à la Marrakesch || Glücksgenuss: Veganer Schokoladengugl mit Baileys || moey’s kitchen: Monkey Bread mit Karamellsauce || Labsalliebe: Persian Love Bundt Cake || Keks & Koriander: Apfel-Nuss-Gugl mit Zimtguss

*=Affiliate-Link zu Amazon. Wenn darüber bestellt wird, kostet es genausoviel wie sonst auch, allerdings erhalte ich einen kleinen Vermittlungs-Betrag, den ich wieder in neue Kochbücher etc. stecken kann. Für diese Unterstützung herzlichen Dank!

69 Replies to “Orangen-Gugelhupf mit Walnuss-Kruste”

    1. Mir ist noch nie etwas in der Form hängen geblieben. Liegt aber wohl am Hersteller, ich habe da gerade von ausgesprochen schicken Formen schon ganz anderes gehört….

  1. Oh wie fein!! Wir haben dieses Jahr auch einige Walnüsse bekommen, die sollten dafür verwendet werden (und für Engadiner Nusstorte). Jetzt muss nur noch einer die Dinger schälen.

    LG
    Connie

  2. Unsere Nachbarn haben im Vorgarten auch einen Walnussbaum- da habe ich mir die ein- oder andere Walnuss wegnehmen dürfen. Echt Wahnsinn, was dieses Jahr an Nüssen am Baum war !
    Tolle Idee, einen „robusten“ Kuchenals Wanderproviant mitzunehmen.
    Lieben Gruß
    Stephie

  3. Die Walnusskruste fand ich erst so spannend, denn auch bei uns sind die eigene Walnüsse eine feine Herbstbeschäftigung für meinen Mann und bei mir für’s gerne verwenden und immer wieder schöne Anregungen suchen. Dein Gugelhupf hier ist wunderbar mit dem Teig und so einfach. Klasse! Danke für das schöne Rezept und herzliche Grüße
    Ingrid

  4. Also, das ist ja genau mein Ding! Ich bin ja wirklich schon süchtig nach Nüssen (egal welche Sorte) und mir macht das knacken und schälen sogar Spaß, solange ich mir dabei zwischendurch welche in den Mund stecken kann… 🙂 .
    Einen Gugel mit Zimt-Zucker-Kruste gibt´s auf meinem Blog ja auch schon, aber dein Rezept ist ja wie für mich gemacht.
    Vielen Dank dafür!
    Herzliche Grüße
    Tina

  5. Liebe Petra,

    wir wandern auch sehr gerne und ich finde es gibt keine bessere Zeit als im Herbst durch die Berge oder Wälder zu streifen. Deinen wunderbaren Gugelhupf als Wegzehrung stelle ich mir wunderbar vor.

    herzliche Grüße

    Susan

  6. Seltsam.
    Jetzt bin ich schon zum dritten Mal auf diesem Beitrag, und erst jetzt finde ich die Möglichkeit, einen Kommentar zu hinterlassen.
    Ich werde wohl langsam alt und doof. Ersters bin ich ja schon.

    Dabei wollte ich Dir nur bestätigen, dass Dein Gugelhupf zweifellos zu den Interessanten in der ganzen Sammlung gehört….

    LG, Peter

    1. Ach Peter, wir werden doch nur reifer 😉 Danke für’s Kompliment und schön, dass es mit dem Kommentar doch geklappt hat, Hartnäckigkeit zahlt sich eben aus!

  7. Was für eine coole Formulierung, aber robust ist genau das richtige Wort – weg mit der Buttermilchtarte oder kunstvollen Beeren-Cupcakes, her mit Orangen-Gugl und Walnusskruste. Bei Nüssen bin ich ja ohnehin immer dabei. Danke für dein Rezept und viele Grüße vom Bodensee, Isabelle

  8. Das klingt ja toll. Wo muss ich hin und mir mein Stückchen abholen?
    Die Kombi mit Orange und Walnuss kann ja nur gut schmecken.

    Ich habe gerade gesehen, dass mein Rezept noch nicht verlinkt ist, da ich Dussel meinen Link erst am Vorabend geteilt habe. Vielleicht magst du ihn ja noch mit aufnehmen 🙂 Würde mich freuen.

    Ich sende dir liebste Grüße aus Braunschweig,
    Mareike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.