Hakka-Nudeln mit Jerk-Hähnchen

Bei Food52 sind mir Hakka Nudeln zum ersten Mal begegnet.

Hakka-Nudeln mit Jerk-Hähnchen

Hakka Nudeln sind ein indisch-chinesisches Gericht (oft als Street Food serviert), bei dem klein geschnittenes, in einer Pfanne gebratenes Gemüse mit einer Ketchup-basierten Sauce und gekochten Nudeln vermischt wird. Gerne gibt man noch gebratenes Hähnchen dazu, was hier im Stil von fusion food nach jerk-Art mariniert wurde.

Nach Ausbeinen des Hähnchenfleischs und ein bisschen Schnibbelei ist die eigentliche Kocharbeit schnell erledigt. Uns hat die große Pfanne Nudelglück nach einer 4-stündigen Schneeschuhwanderung wieder auf die Beine gebracht 🙂

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Hakka-Nudeln mit Jerk-Hähnchen
Kategorien: Nudel, Hähnchen
Menge: 2 hungrige Personen

Zutaten

H JERK-HÄHNCHEN
3     Frühlingszwiebeln; fein gehackt
1     Jalapeno-Chili; entkernt, fein gehackt
1/2 Teel.   Gemahlener Piment
1 Teel.   Getrockneter Thymian
1/2 Essl.   Gemahlener Koriander
1 Teel.   Zimtpulver
1/2 Teel.   Muskatnuss
1/2 Teel.   Brauner Zucker
3/4 Teel.   Salz
1/2 Teel.   Pfeffer; frisch gemahlen
2 Essl.   Reisessig
1/2 Essl.   Öl
3-4 klein.   Hähnchenschenkel; enthäutet und entbeint, in
      -Streifen (P: 4 waren hier 360 g Fleisch,
      -weniger geht auch)
H HAKKA NUDELN
1 1/2 Essl.   Öl; getrennte Verwendung
4     Größere Blätter Wirsing; entrippt, in dünnen
      -Streifen, oder anderer Kohl
1     Möhre; in dünnen Scheiben
1 klein.   Zwiebel; gehackt
4     Frühlingszwiebeln; in Ringen
H SAUCE
3/4 Essl.   Sojasauce
1/2 Essl.   Reisessig
1 Essl.   Ketchup
1 Teel.   Sriracha; oder Chilisauce nach Wahl
1 Teel.   Geriebener Ingwer
1-2     Knoblauchzehen; fein gehackt
150 Gramm   Chinesische Eiernudeln*; gekocht, abgeschreckt
      -und abgetropft
      Salz
      Pfeffer

Quelle

  nach
  Food 52
  Shalini Singh @ Shalini's Kitchen
  Erfasst *RK* 27.01.2017 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Für das Jerk-Hähnchen alle Zutaten für die Marinade in einer Schüssel verrühren, dann das Fleisch zugeben und alles vermischen, beiseite stellen.

1 El Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Kohl, Möhren, Zwiebel, Paprika und Frühlingszwiebeln zugeben und unter Rühren braten, bis das Gemüse weich wird. Währenddessen die Zutaten für die Sauce verrühren.

Das gebratene Gemüse aus der Pfanne nehmen und in eine Schüssel geben.

Das restliche Öl in die Pfanne gießen und das Jerk-Hähnchen samt Marinade hinein geben. Zuerst ohne Rühren etwas anbraten, dann unter Wenden fertig garen. Das Gemüse wieder zugeben, die vorbereitete Sauce und die gekochten Nudeln zugeben, alles unter Wenden erhitzen. Abschmecken und servieren.

Anmerkung Petra: tolle säuerlich-scharfe Nudelpfanne!

*hier italienische Eiernudeln

=====

2 Antworten auf „Hakka-Nudeln mit Jerk-Hähnchen“

  1. Unwiderstehlich – Nudeln machen schon beim Anblick glücklich!!! . . . da wir aber grad noch mit der Weihnachstgans und Co. kämpfen,
    (die hängt so was von hartnäckig an der Hüfte 😉 werd ich das etwas magerer nachkochen!!!
    LG Doris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.