Geschmortes Kalbsherz in Kapernsauce mit Gurkensalat

Heute mache ich es mir wieder einfach und stelle unter dem Motto #freitagskochtdermann Helmuts Essen vom letzten Freitag auf den Tisch.

Kalbsherz in Kapernsauce

Es gab geschmortes Kalbsherz in einer sehr würzigen Sauce mit Tomaten und Kapern, dazu Nudeln und einen Gurkensalat, den er bei Tim Mälzer abgeguckt hat. Ein wunderbares Verwöhn-Essen 🙂

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Geschmortes Kalbsherz in Kapernsauce
Kategorien: Innereien, Kalb, Herz, Sauce
Menge: 2 Portionen

Zutaten

1     Kalbsherz
1     Zwiebel; Brunoise
2     Möhren; Brunoise
1 klein.   Lauchstange; das Weiße und Hellgrüne; Brunoise
1     Pastinake; Brunoise
1/8     Sellerieknolle; Brunoise
      Salz
      Pfeffer
      Mehl
2 Essl.   Pflanzenöl
1 Essl.   Tomatenmark
200 ml   Rotwein
2     Lorbeerblätter
350 ml   Kalbsfond
250 Gramm   Tomaten; gehäutet; entkernt, gewürfelt
50 Gramm   Kapern
1 Essl.   Mehlbutter (Mehl:Butter 1:1 verknetet)

Quelle

  modifiziert nach
  essen & trinken 10/2002
  Erfasst *RK* 02.07.2012 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Das Kalbsherz längs halbieren, Fett und Sehnen entfernen, unter kaltem Wasser abspülen und trockentupfen.

Das Herz mit Salz und Pfeffer würzen und in Mehl wenden. Im heißen Öl bei starker Hitze in einem Bräter rundherum etwa 4 Minuten scharf anbraten und herausnehmen. Die Zwiebel und as Wurzelgemüse im Bratensatz dunkel anrösten. Das Tomatenmark zugeben, kurz umrühren und mit Rotwein ablöschen, alles etwa 5 Minuten einkochen lassen. Das Herz, die Lorbeerblätter und den Fond zugeben. Alles 2 1/4 Stundenbei milder Hitze zugedeckt schmoren, dabei das Fleisch öfter wenden.

Das Herz aus der Sauce nehmen. Die Sauce durch ein feines Sieb gießen, 10 Minuten einkochen lassen und mit der Mehlbutter bis zur gewünschten Konsistenz binden.

Die Kapern und die Tomatenwürfel zugeben und mit dem in Scheiben geschnittenen Kalbsherz in der Sauce erwärmen.

Anmerkung Petra: #freitagskochtdermann. Sehr lecker, Fleisch schön zart, aromatische Sauce. Dazu gab's Nudeln und einen Gurkensalat nach Tim Mälzer.

=====

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Gurkensalat
Kategorien: Salat, Beilage, Gemüse, Dressing
Menge: 4 Portionen

Zutaten

2     Salatgurken
      Salz
      Zucker
      Pfeffer
1     Schalotte
2 Essl.   Weißweinessig
5 Essl.   Schlagsahne
1/2 Bund   Dill

Quelle

  Tim Mälzer
  Erfasst *RK* 14.12.2013 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Gurken schälen und in dünne Scheiben hobeln. Mit Salz, Zucker und Pfeffer würzen. Leicht durchkneten und 4-6 Min. ziehen lassen, dann den entstandenen Sud abgießen. Schalotte fein würfeln und mit Essig und Sahne zu den Gurken geben. Dillspitzen fein hacken und untermischen.

Anmerkung Petra: #freitagskochtdermann. Prima, gab's zu geschmortem KAlbsherz in Tomaten-Kapernsauce.

=====

10 Antworten auf „Geschmortes Kalbsherz in Kapernsauce mit Gurkensalat“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.