Hähnchenbrustfilet in Apfel-Zwiebel-Balsamico-Sauce mit Knusperkartoffeln

Heute wird's schön herbstlich und richtig lecker.

Hähnchenbrust in Apfel-Zwiebel-Balsamicosauce mit Knusperkartoffeln

Hähnchenbrustfilet, geschmurgelt mit roten Zwiebeln (standen zwar nicht im Originalrezept, sind für mich hier aber unverzichtbar) und Äpfeln in einer süß-säuerlichen Balsamico-Sauce, dazu wunderbar knusprige Kartoffelscheiben aus dem Ofen. Davon wäre sicher noch mehr weggegangen, wenn die Portion größer gewesen wäre 🙂

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Hähnchenbrustfilet in Apfel-Zwiebel-Balsamico-Sauce mit Knusperkartoffeln
Kategorien: Hähnchen, Früchte, Sauce, Schnell
Menge: 2 Personen

Zutaten

500 Gramm   Kartoffeln (P: Chérie)
3 Essl.   Olivenöl
      Salz
      Pfeffer
2     Hähnchenbrustfilets à ca. 150 g
1 Essl.   Butter
1 groß.   Rote Zwiebel; geschält in Spalten
1 mittl.   Säuerlicher Apfel (P: Idared); entkernt, in
      -Spalten
3     Lauchzwiebeln; in Röllchen
1 Teel.   Feingehackter Rosmarin
60 ml   Balsamico-Essig (nicht der ganz einfache)
100 ml   Hühnerbrühe
1-2 Teel.   Zucker; nach Geschmack

Quelle

  modifiziert nach
  lecker.de
  Erfasst *RK* 14.11.2013 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Den Backofen 200°C vorheizen.

Die Kartoffeln schälen und längs in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Diese unter Wasser abspülen und trockentupfen. In einer Schüssel 2 EL Öl, Salz und Pfeffer verrühren, die Kartoffeln zugeben und alles gut verrühren. Die Kartoffeln einlagig auf einem Backblech verteilen und im vorgeheizten Ofen in etwa 25-30 Minuten goldbraun und knusprig braten, dabei mindestens einmal wenden.

Das Fleisch waschen und trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Das Fleisch darin von jeder Seite braun anbraten, dann herausnehmen. Die Butter in der Pfanne aufschäumen lassen und die roten Zwiebeln anschmoren. Dann die Apfelspalten zugeben, 2 Minuten mitschmoren, dann den Rosmarin und die Frühlingszwiebeln zugeben (etwas Grün für die Deko zurückbehalten) und weitere 2 Minuten schmoren. Den Balsamico und die Hühnerbrühe angießen, den Zucker einrühren. Das Fleisch wieder in die Pfanne legen und alles sanft etwa 10 Minuten simmern lassen, bis die Sauce eindickt (dabei das Fleisch gerne mal wenden).

Die Sauce abschmecken. Die Kartoffelscheiben kurz auf Küchenpapier entfetten, dann zusammen mit der Hähnchenbrust und der Sauce servieren.

Anmerkung Petra: Sehr schönes, relativ schnell gemachtes herbstliches Gericht. Die Kartoffeln sind große Klasse, wunderbar knusprig!

=====

6 Antworten auf „Hähnchenbrustfilet in Apfel-Zwiebel-Balsamico-Sauce mit Knusperkartoffeln“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.