Gruyère-Koteletts auf Rahmspinat

Frischer Blattspinat ist hier auf dem Dorf gar nicht so einfach zu kriegen – den meisten Leuten ist das Putzen wohl zu viel Arbeit und sie greifen lieber zu TK-Gemüse.

Gruyère-Koteletts auf Blattspinat

Als ich jetzt welchen sah, habe ich nicht lange gezögert und ein Rezept aus der letzten essen & trinken damit zubereitet. Die Schweinekoteletts werden nur kurz angebraten, dann mit einer Gruyère-Frischkäse-Senfmasse bestrichen und unter dem Grill gebräunt. Ein paar Salzkartoffeln dazu und fertig ist ein leckeres und schnelles Essen.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Gruyère-Koteletts auf Rahmspinat
Kategorien: Fleisch, Schwein, Gemüse, Schnell
Menge: 2 Portionen

Zutaten

H RAHMSPINAT
500 Gramm Junger Blattspinat
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
20 Gramm Butter
1 Essl. Öl
100-150 ml Schlagsahne
Salz
Pfeffer
H KOTELETTS
60 Gramm Gruyère (Greyerzer)
40 Gramm Doppelrahmfrischkäse (z.B. Philadelphia)
1 Teel. Scharfer Senf
2 Schweinekoteletts (à ca. 180 g)
Salz
Pfeffer
2 Essl. Öl

Quelle

nach essen & trinken Dezember 2013
Erfasst *RK* 19.11.2013 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Spinat verlesen, waschen und portionsweise trocken schleudern. Schalotte fein würfeln, Knoblauch fein hacken. Butter und Öl in einem großen breiten Topf erhitzen. Schalotten darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Knoblauch kurz mitdünsten. Sahne zu den Schalotten geben, bei starker Hitze auf die Hälfte einkochen und vom Herd nehmen.

Gruyère grob raffeln. Frischkäse und Senf glatt rühren, Gruyère untermischen. Koteletts trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. 1 El Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Koteletts bei starker Hitze auf jeder Seite 2 Minuten braun anbraten. Nebeneinander in eine ofenfeste Schale legen.

Käsecreme auf den Koteletts verstreichen. Unter dem vorgeheizten Backofengrill auf mittlerer Schiene (eher Rost noch umgedreht, damit die Schale etwas höher steht) in etwa 5 Minuten goldbraun grillen.

Inzwischen die eingekochte Sahne wieder erhitzen, die Hälfte des Spinats zugeben und zugedeckt bei mittlere Hitze zusammenfallen lassen. Den restlichen Spinat unterrühren und offen bei starker Hitze zusammenfallen lassen. Spinat kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Koteletts auf dem Spinat anrichten.

Dazu passen Salzkartoffeln oder ein knuspriges Brot.

Anmerkung Petra: sehr lecker! Koteletts schön saftig.

=====

10 Antworten auf „Gruyère-Koteletts auf Rahmspinat“

  1. Sehr lecker!
    Ob sich der Greyerzer (bei uns schwer zu bekommen) wohl 1:1 durch Parmesan ersetzen lässt?
    Den Spinat (bei MIR schwer zu bekommen) würd ich einfach durch Bratkartoffeln ersetzen – das
    funktioniert garantiert 😉

  2. Hallo Petra,
    tolles Rezept, das ist was fürs Wochenende. Wenn Du auf dem Land wohnst, gibt es doch bestimmt Bauernläden in der Umgebung. Dort bekomme ich eigentlich in dieser Jahreszeit fast immer frischen Spinat und aktuell auch frischen Grünkohl.
    Björn

  3. Schön, dass Du es nachgekocht hast, denn das ist exakt das Rezept, das mich in der E & T – Ausgabe angelacht hat. So ein bisschen stört mich die „Lache“ aus Spinatsaft und Sahne, aber Du klingst begeistert und das ist dann auch für mich Grund genug es auszuprobieren.

  4. Ich weiß genau, was du meinst, das gefiel mir auf dem Foto auch nicht so. Aber so kam der Teller auf den Tisch – da es bei uns noch Salzkartoffeln dazu gab, war das willkommene „Sauce“. Wer das nicht will, muss den Spinat mit dem Schaumlöffel rausnehmen und abtropfen lassen, ein bisschen Flüssigkeit tritt dann aber sicher auch noch aus.

Schreibe einen Kommentar zu Ti saluto Ticino Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.