Lauwarme Spaghetti mit Mozzarelline und Ingwer- Basilikum-Pesto

Vor dem Würzburg-Wochenende habe ich noch kurz in der Kochbuch-Neuerwerbung Ingwer
geblättert. Ein Rezept mit kleinen Mozzarellakugeln? Super, ich habe noch schönen Büffel-Mozzarella, der verwertet werden muss. Ein schnelles Pesto-Nudelgericht? Zutaten alle im Haus? Passt prima, ich hab's mir daraufhin gar nicht näher durchgelesen.

Bei der Rückkehr dann etwas genauer angeguckt. Huch – die Überschrift lautet ja eigentlich Spaghettisalat … Zu meiner Entschuldigung muss ich sagen, die Rezeptüberschriften sind so blass gedruckt, dass man sie je nach Beleuchtung nur mit Mühe lesen kann – ein echtes Ärgernis.

Lauwarme Spaghetti mit Ingwer-Basilikum-Pesto und Mozzarella

Ich habe dann einfach das kalte Abspülen der Spaghetti weggelassen und diese warm weiterverarbeitet.

Die Kombination Ingwer-Basilikum konnte ich mir nicht so recht vorstellen, hat uns aber sehr gut gefallen. Die Zitrone bringt Frische – sicher ein schönes Rezept für einen warmen Sommertag.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Lauwarme Spaghetti mit Mozzarelline und Ingwer- Basilikum-Pesto
Kategorien: Vorspeise, Nudel, Kräuter, Italien, Sommer
Menge: 4 Personen*

Zutaten

H SPAGHETTI
200 Gramm   Spaghetti
2 Essl.   Schmand
      Salz
      Pfeffer
1     Bio-Zitrone: 1 El Saft und abgeriebene Schale
H PESTO
4 Essl.   Gehacktes Basilikum
      Salz
25 Gramm   Geschälter Ingwer; gerieben
1     Walnuss; gehackt
2 Essl.   Parmesan
      Pfeffer
4 Essl.   Olivenöl
200 Gramm   Büffel-Mozzarelline; oder Mozzarella, in Stücken

Quelle

  nach
  Luzia Ellert, Oliver Hoffinger, Ingo Swoboda
  Ingwer
  Erfasst *RK* 13.11.2012 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

* als Hauptspeise für 2 Personen

Für das Pesto Basilikum, Salz, Ingwer und Walnüsse in einem Mörser verreiben. Nun den Parmesan sowie das Olivenöl unterrühren, abschmecken.

Den Schmand mit Zitronensaft, abgeriebener Schale, Salz und Pfeffer verrühren.

Die Spaghetti in Salzwasser bissfest garen, in ein Sieb abschütten und gleich wieder in den Topf zurückgeben. Die Schmandmischung zugeben und alles verrühren.

Die Spaghetti auf Tellern anrichten, mit halbierten Mozzarellastücken belegen und mit dem Pesto beträufeln, mit Pfeffer übermahlen.

Anmerkung Petra: ein frisches Nudelgericht, was gut in den Sommer passt. Das Pesto mit Ingwer ist prima.

=====

8 Antworten auf „Lauwarme Spaghetti mit Mozzarelline und Ingwer- Basilikum-Pesto“

Schreibe einen Kommentar zu Gerald Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.