Gefüllte Artischocken auf algerische Art

Artischocken mag ich ausgesprochen gerne, sie sind hier aber schwer zu bekommen – der Bayerwaldler isst so etwas Exotisches halt nicht.

Meine Anfrage neulich auf dem Markt: "Haben Sie zufällig Artischocken da?"

Antwort: "Nein, aber wir haben Avocados."

Ah ja.

Artischocken

Helmut hatte Erbarmen und brachte aus der Metro welche mit, allerdings musste er eine ganze Stiege nehmen. Ein Teil wanderte in ein Risotto, für die restlichen suchte ich nach Inspiration im Netz. Und da kam mir die Idee, ich könnte die Artischocken ja vielleicht mit dem aktuellen 7. mediterranen Kochevent Algerien verbinden…

Hier und hier wurde ich fündig: es gibt karnoun mahchi – gefüllte Artischocken auf algerische Art.

Präparieren der Artischockenböden

Zuerst werden die Artischocken von ganz viel Ballast befreit und die Böden herausgeschält.

gefüllte Artischockenböden

Diese füllt man mit einer Hackfleischmasse – ich habe Rind genommen, Lammhack wäre aber sicher auch vorzüglich, gerade wenn man für den Fleischpart (s.u.) Lamm wählt.

Anbraten der Fleischfüllung

Die Böden kurz auf der Fleischseite anbraten, das empfiehlt kaouther nach alter Familientradition.

Gefüllte Artischocken algerisch

Fertig geschmort werden die gefüllten Artischockenböden in einem Schmorsud von Hähnchen- oder Lammfleisch, dem man nach Belieben einige Kichererbsen zufügen kann. Da wir nur zu zweit waren, habe ich kleine Hähnchenschenkel verwendet. 

Ein wunderbar sommerliches Gericht, das uns mit etwas Brot ausgezeichnet gemundet hat.

Vielleicht kommt ja doch irgendwann die Zeit, in der Artischocken auch den Weg in den Südosten der Republik finden…. 

Wie ich gelesen habe, nimmt Toni das Problem selbst in die Hände und pflanzt Artischocken im Garten an. Ich bin schon sehr gespannt auf die Ausbeute! Vor vielen Jahren hatte ich schon einmal zwei Artischockenpflanzen im Garten, war dann aber so fasziniert davon, dass ich sie habe blühen lassen. Da war's natürlich wieder nix mit kulinarischen Genüssen 😉

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: karnoun mahchi – gefüllte Artischocken nach algerischer Art
Kategorien: Gemüse, Hähnchen, Hackfleisch, Algerien
Menge: 2 Personen

Zutaten

H FLEISCH
1 Essl.   Butterschmalz (Original smen*)
2 klein.   Hähnchenschenkel; im Gelenk halbiert
      -(Lammfleisch geht auch)
1     Schalotte; gehackt
1 Prise   Zimt
  Einige   Safranfäden
200 ml   Hühnerbrühe; Menge anpassen
75 Gramm   Gekochte Kichererbsen
H ARTISCHOCKEN
6 mittl.   Artischocken (Petra: a 230 g)
1     Zitrone: Saft
200 Gramm   Rinderhack oder Lammhack (Petra: 150 g hätten
      -auch gereicht)
1     Schalotte; fein gewürfelt
      Gehackte glatte Petersilie
1     Eigelb
  Etwas   Semmelbrösel
      Salz
      Pfeffer
1 Prise   Zimt
1     Zitrone; in Scheiben
      Glatte Petersilie; gehackt

Quelle

  frei nach
  culinarydelights.canalblog.com
  Erfasst *RK* 19.04.2010 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Das Butterschmalz in einem breiten Topf erhitzen, in dem die Artischockenböden nebeneinander Platz finden, und die mit Salz und Pfeffer gewürzten Hähnchenschenkel darin kurz anbraten. Herausnehmen und die gehackte Schalotte im Bratfett glasig dünsten. Die Brühe zugießen, wenig Zimt und einige zerdrückte Safranfäden zugeben und die Hähnchenstücke wieder in den Topf einlegen. Alles zum Köcheln bringen. Zugedeckt etwa 40 Minuten sanft simmern lassen.

Währenddessen die Artischockenböden aus den Artischocken herauspräparieren, die Böden in Wasser mit Zitronensaft legen, damit sie nicht braun anlaufen.

Das Hackfleisch mit gehackter Schalotte, gehackter Petersilie, Eigelb, Salz und Pfeffer verkneten, die Konsistenz mit Semmelbröseln abstimmen. Aus der Hackfleischmasse kleine Plätzchen formen und in die Böden drücken (die Menge richtet sich nach der Größe der Artischockenböden, ich habe etwas weniger gebraucht).

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Artischockenböden mit der Fleischseite nach unten in die Pfanne einlegen und kurz anbraten.

Wenn die Hähnchenteile gar sind, diese aus dem Schmorsud nehmen und in eine feuerfeste Schale legen. Die Artischockenböden in den Schmorsud legen, jetzt mit der Fleischseite nach oben. Falls gewünscht die Kichererbsen zugeben und alles zugedeckt 20 Minuten sanft garen lassen.

10 Minuten vor Ende der Garzeit den Backofengrill anheizen und die Schale mit den Hähnchenteilen hineinschieben und knusprig werden lassen.

Zum Anrichten die Hähnchenteile in eine tiefe flache Schüssel legen, die Artischockenböden außen herum anrichten und den Schmorsud zugeben, mit frischer gehackter Petersilie Zitronenscheiben dekorieren.

Mit Brot servieren.

Anmerkung Petra: Man kann für dieses Gericht an Stelle von Huhn auch Lammfleisch verwenden. Die Zugabe von Kichererbsen ist optional. Culinarydelights bindet das Gericht noch mit etwas angerührtem Eigelb, von ihr stammt auch das Anbraten der Artischockenböden auf der Fleischseite. Das Übergrillen der Hähnchenteile am Schluss stammt von mir.

Wunderbares sommerliches Gericht.

http://culinarydelights.canalblog.com/archives/2007/09/14/6210641. html

http://www.la-cuisine-marocaine.com/recettes/viandes-28.html

*smen: http://www.la-cuisine-marocaine.com/ingredients-recettes/smen.html

=====

24 Antworten auf „Gefüllte Artischocken auf algerische Art“

  1. Na ja…ich lebe auch in Bayern (Ammersee West) und sowohl mein Bio-Supermarkt als auch der Gemüsehändler meines Vertrauens aus dem Nachbardorf bieten in der Saison eine tolle Qualität an Artischocken und Avocados…die Supermärkte in der Gegend bemühen sich auch…. außerdem bekomme ich hier im Winter Grünkohl, im frühen Frühjahr Postelein und „Grüne Soße“ und essbare Blüten gibt es auch….und sonst eigentlich auch alles, was ich bisher wollte…..soooo schlimm ist es hier in Bayern also auch nicht…..
    LG Andrea

  2. Das schaut aber mehr als fein aus! Kann ich mir mit diesen kleinen lila Artischocken auch toll als Fingerfood vorstellen. Da ich dieses Jahr für ein Gartenfest auf der Suche nach mediterranen – orientalischen Häppchen bin, kommt das mal direkt auf die Liste. Toll! 🙂

  3. Also so habe ich Artischocken noch nie zubereitet. Das ist eine tolle Idee, es so zu machen. Jetzt habe ich sooo viele Ideen und Anregungen für Artischocken bekommen, dass ich sie jede Woche einmal kochen muss (bis mich meine Familie rausschmeißt:-)

  4. Da wir nicht so viel Fleisch essen, bereite ich die gefüllten Artischocken mit einer vegetarischen Fülle zu. Deine sehen allerdings wirklich schön aus. Übrigens, das Brot vom letzten Post, gabs heute zum Frühstück und schmeckt hervorragend.

  5. Sehr schöne Anregung. Beim türkischen Metzger um die Ecke gibt es Hackfleisch Lamm/Kalb halb und halb. Damit werde ich es versuchen – trotzdem: ich koche für mein Leben gern, und ich hasse, hasse, hasse es, Artischocken zu putzen!

  6. Ich mag ja eigentlich Artischocken nur als Deko und nicht essen. Aber so lecker gefüllt würde ich es glatt nochmal ausprobieren. Wenn sie mir jemand zubereiten würde. Also, schieb mir ruhig mal einen Teller rüber, bitte! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.