Foodblogger-Treffen 2007 in Geiersthal

Rhabarberkuchen mit Logo

Es war spannend, kommunikativ, chaotisch, gelungen, hungrig, vielseitig, harmonisch, satt, anregend, genussreich, wichtelnd, kochend, spülend, austauschend, informativ, sonnig, fröhlich, tröpfelnd, gesprächsreich, üppig, lesend, grillend, zöpfelnd, diskutierend, girollierend, tierisch, erstaunlich, innovativ, dekorierend, verkostend, fotografierend, abwechslungsreich  – kurzum: es war grandios. Von Freitag bis Sonntag haben wir mit befreundeten Foodbloggern gekocht, geplaudert, gegessen und getrunken. Euch Allen ganz herzlichen Dank für ein wundervolles Wochenende!

Mit von der Partie waren

Brot und Rosen: Petra
Café da Nysa: Marlise
Dolce: Claudia
Foodfreak: Petra mit Torsten
Kochfrosch: Kathi
Kräutersturm im Hexenhaus: Billi mit René
Neuköllnerhausener
Nudelsuppe
: Rosa
RezkonvSuite-Blog: Ilka und Ulli sowie
Chili und Ciabatta: Petra mit Helmut

Näheres zum Ablauf hier, Rezepte und Fotos folgen (hier gibt’s die ersten)

Update 1: weitere Food-Fotos im Foodbloggertreff-Album von Foodfreak bei 23hq.com
Update 2: zur Rezeptseite, falls vorhanden sind Fotos zu den einzelnen Gerichten dabei

Update 3: und hier die Menschen hinter den Blogs 🙂

Kaffeetrinken 1

linke Seite: Claudia (Dolce), Kathi (Kochfrosch), Helmut und Moritz, rechte Seite Petra (Brot und Rosen) und René

Kaffeetrinken 2

Ulli und Ilka (RezkonvSuite-Blog), Billi (Kräutersturm im Hexenhaus), René

Marlise und Kathi

Marlise (Café da Nysa), Kathi (Kochfrosch)

Auspacken der Wichtelgeschenke

Petra, Kathi, Petra (Foodfreak), Claudia, Torsten und Billi beim Auspacken der kulinarischen Wichtelgeschenke (Der Dank für die nette Idee geht an Rosa!)…

Petra beim Grillsalat schnippeln

…und schließlich Petra die Dritte (Chili und Ciabatta) beim Schnippeln des Grillgemüse-Salates

Danke an Café da Nysa, Foodfreak und Moritz für die Fotos (ich hatte bequemerweise beschlossen, das Fotografieren beim Treffen den anderen zu überlassen)

Update 4: eine Auswahl von etwa 100 weiteren Fotos gibt’s im Picasa-Webalbum Foodblogger-Treffen Geiersthal 2007

14 Antworten auf „Foodblogger-Treffen 2007 in Geiersthal“

  1. Liebe Petra,
    wir danken Dir und Helmut von ganzem Herzen!
    Ihr wart grandiose Gastgeber! Ich habe mich sehr wohlgefühlt bei Euch und ich habe ein wunderschönes Wochenende genossen mit vielen neuen Bekannten aus der Blog-Welt, die ich ganz real kennenlernen durfte!
    Jetzt gehe ich gestärkt mit tollen Erinnerungen und Inspirationen in die neue Arbeitswoche.
    Liebe Grüße, Claudia

  2. Ich möchte mich da Claudia anschliessen. Ich danke Euch für die Einladung und das ich dieses (mein erstes) Food-Blogger-Treffen miterleben durfte.
    Das Essen war grandios, die Gäste waren grandios und die Gastgeber standen dem in nichts nach. Ich traue mich sogar zu sagen, neue Freunde kennengelernt zu haben.
    Auf jeden Fall freue ich mich auf das nächste Treffen, wo auch immer es stattfinden wird.
    Viele Grüße, Torsten, der immer noch glaubt, satt zu sein.

  3. Ja ich fands Super! Auch mein erstes Foodblogger-Treffen und ich hoffe auf weitere: Nächstes Wochenende nochmal bitte!!!!! Danke für alles und Torsten: traue Dich! Ich denke nämlich, dass Du das hast!
    LG an alle!!!

  4. Ich habe das Wochenende in Gedanken mit Euch gefeiert und bin immer noch traurig, daß es diesmal von meiner Seite nicht geklappt hat. Ich freue mich für die Gastgeber und alle Gäste, daß Ihr eine wunderschöne, kulinarisch sowieso tolle Zeit hattet ! Liebe Grüße an alle aus Wien, angelika

  5. Auch von mir ganz herzlichen Dank an die Gastgeber und alle Beteiligten, die dieses Wochenende zu etwas ganz Besonderem gemacht haben – es war super Euch alle mal kennenlernen zu können und ich hoffe bald auf eine Wiederholung 🙂

  6. Blog-Event XXV – Die Grüne Göttin

    Amerikanische Küche also soll es sein… ich habe Kochbücher gewälzt, Ideen hervorgekramt und wieder verworfen, und bin am Ende bei einem Salatdressing gelandet. Denn mit USA-Küche verbinde ich irgendwie auch Salatdressings – angefangen von der Ste…

  7. Blog-Event XXV – Die Grüne Göttin

    Amerikanische Küche also soll es sein… ich habe Kochbücher gewälzt, Ideen hervorgekramt und wieder verworfen, und bin am Ende bei einem Salatdressing gelandet. Denn mit USA-Küche verbinde ich irgendwie auch Salatdressings – angefangen von der Ste…

  8. Smoky Bento

    Heute gibt es nochmal eine Foodblogger-Treff inspirierte Bentobox:
    Salatbett und Radieschen (und Petersiliendeko) stammen aus dem Gemüseabo, in der Winnie-the-Pooh-Dose ist Green Goddess Dressing, darauf thront gepfefferter fränkischer Räucherka…

  9. Hallo Petra! Da habt Ihr ja schön gefeiert und das Wetter hat auch mitgespielt. Zum Glück habt Ihr massive Tische – Massen von Essen und alles sieht sooo lecker aus! Schade, dass ich nicht dabei sein konnte, hoffentlich klappt es ein anderes Mal. 🙂 Viele Grüße von Barbara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.