Orangen-Zitronen-Limetten-Marmelade

Der
Winter hat uns weiterhin fest im Griff, es schneit zur Abwechslung mal
wieder heftig. Dabei geht es geht auf Mitte März zu! Ich will endlich
Frühling!

Im
Supermarkt werden zwar schon Erdbeeren angeboten, die lasse
ich momentan aber noch links liegen, ich kann mir nicht vorstellen,
dass die schon schmecken. Dann doch lieber noch Orangen, Zitronen und Limetten zu dieser fruchtigen Zitrusmarmelade verarbeiten. Gut geeignet
auch für Leute, die Schalenstücke in Marmelade verabscheuen (tue ich
aber nicht!) – sie enthält nur ein wenig fein gehackte Limettenschale.

Schmeckt übrigens lecker auf den Schweizer Bürli, die ich jetzt mal wieder gebacken habe.

Anders
als im Originalrezept habe ich normalen Gelierzucker verwendet und
einen guten Schuss Grand Marnier zugegeben – kann ja nicht schaden 😉

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.1

     Titel: Orangen-Zitronen-Limetten-Marmelade
Kategorien: Konfitüre, Orange, Zitrone
     Menge: 7 Gläser*

    800     Gramm  Orangenfilets
     50     Gramm  Zitronenfilets
    150     Gramm  Limettenfilets
      1            Limette: Schale
   1,15        kg  Zucker*
      1      Pack. Gelfix Classic 1:1* (Dr. Oetker)
     40        ml  Grand Marnier (nicht im Originalrezept)

============================== QUELLE ==============================
                   Brigitte Viva!
                   12/2001
                   -Erfasst *RK* 06.06.2001 von
                   -Petra Holzapfel

*Gläser a 200 ml

Orangen, Zitronen und Limetten dick abschälen, dabei die weiße Haut
mit abschneiden. Das Fruchtfleisch zwischen den Trennwänden mit
einem spitzen Küchenmesser herausschneiden, den Saft dabei auffangen.
Häute ausdrücken. Eine Limette sehr dünn schälen und die Schale in
feine Würfel schneiden.

2 El Zucker und Gelfix vermischen und zusammen mit den Früchten,
aufgefangenem Saft und Limettenschale in einen weiten hohen Topf
geben, gut verrühren und aufkochen. Restlichen Zucker unterrühren
und aufkochen lassen. Wenn es kräftig sprudelnd kocht, mindestens 3
Minuten unter Rühren sprudelnd weiterkochen. Die Marmelade sofort
bis zum Rand in saubere Schraubgläser füllen, fest verschließen und
etwa 5 Minuten auf den Deckel stellen. Gläser mehrmals drehen.

Tipp: Bei Gelfix CLassic 1:1 ist ein "Vormischen" mit Zucker
unbedingt nötig, sonst bleibt die Marmelade flüssig.

Anmerkung Petra: Ich habe die Früchte wie vorgegeben filetiert, dann
aber Filets und Saft mit normalem Gelierzucker (1+1) gekocht, also 1
kg Früchte und 1 kg Gelierzucker. Nach der angegebenen Kochzeit
einen guten Schuss Grand Marnier zugegeben. Schön fruchtig!

=====

Eine Antwort auf „Orangen-Zitronen-Limetten-Marmelade“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.