Food Blogs in D und anderswo…

Während Thorsten vom Speisekartenblog sogar auf der Cebit immer wieder die Frage hört "Was is‘ das? Blogging? Nie gehört."
sieht das in den USA, aber auch in anderen Ländern schon ganz anders
aus. Gerade über Food Blogs und Food Blogger wird momentan in Zeitungen
rund um die Welt berichtet. Pim (chez Pim) fasst einige Artikel zusammen, die alleine diese Woche erschienen sind.

Wer eine Übersicht über frisch aktualisierte (allerdings meist englischsprachige) Foodblogs haben möchte, kann mal bei food porn watch reinschauen. Auch Ronald von loveSicily hat einen News Aggregator für
Food Blogs nach Quellen und Kategorien eingebaut. Bei deutschsprachigen
Blogs, die sich auf Kochen, Rezepte und/oder Restaurantkritiken
spezialisiert haben, sieht’s derzeit aber eher noch mau aus. Mit
interessanten Rezepten neu dazu gekommen ist Schokolade und der Rest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.