Nudelsuppe mit Hühnerherzen und grünem Eierstich

Beim fahrenden Eierhändler gab es wieder einmal Hühnerherzen und -mägen.

Nudelsuppe mit Hühnerherzen und grünem Eierstich

Mit den Herzen habe ich eine feine Nudelsuppe gekocht, die ich in einer essen & trinken vom letzten Frühjahr gefunden habe. Obwohl in der Brühe kein weiteres Huhn in Form von Hühnerklein oder Karkassen gart, ist die Suppe schön aromatisch.  Im grünen Eierstich ist ein letzter Schwung glatte Petersilie aus dem Garten gelandet – so langsam finden sich nur noch vereinzelte Blättchen. Beim Garen des Eierstichs direkt in einer Pfanne im Backofen war ich erst skeptisch, es hat aber erstaunlich gut geklappt.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Nudelsuppe mit Hühnerherzen und grünem Eierstich
Kategorien: Eintopf, Hähnchen, Innereien, Nudel, Eiergericht
Menge: 2 Personen

Zutaten

350 Gramm Hühnerherzen
1 Essl. Salz
2 1/4 Ltr. Wasser
1 Zwiebel
20 Stiele Glatte Petersilie
1 Frisches Lorbeerblatt
1 Bund Suppengrün (Möhre, Sellerie, Lauch, 300 g)
1 Teel. Pfefferkörner
3 Eier
1 Teel. Butter
150 Gramm Schlanke Möhren; geschält, in Scheiben
125 Gramm TK-Erbsen
225 Gramm Gekochte Bandnudeln (80-100 g trockene
-Bandnudeln)

Quelle

modifiziert nach
essen & trinken 3/2019
Erfasst *RK* 06.12.2019 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Für die Brühe die Hühnerherzen abspülen und abtropfen lassen. Mit Wasser und Salz in einen großen Topf geben, aufkochen und offen bei milder Hitze knapp über dem Siedepunkt etwa 1 Stunde kochen lassen. Dabei mehrmals mit einer Schaumkelle die Trübstoffe an der Oberfläche abschöpfen.

Die Zwiebel ungeschält halbieren und in einem Topf auf einem kleinen Stück Alufolie ohne Fett dunkelbraun rösten. Einige Petersilienblätter für die Garnitur abzupfen, den Rest abzupfen und für den Eierstich beiseite stellen. Die Stiele und das Lorbeerblatt mit Küchengarn zusammenbinden. Suppengrün putzen, grob würfeln und mit den Zwiebeln, den Pfefferkörnern und dem Kräuterstrauß in die Brühe geben. Suppe weitere 1 bis 1 1/2 Stunden köcheln.

Zwiebeln, Gemüse und Gewürze mit einer Schaumkelle so weit wie möglich entfernen. Dann Hühnerherzen herausheben und beiseite stellen. Die Brühe durch ein mit einem Mulltuch ausgelegtes Sieb gießen, ergibt etwa 1,5 l.

Für 2 Personen 1 l Brühe (Rest anderweitig verwenden) in einen sauberen Topf geben. Die Hühnerherzen putzen (Gefäße abschneiden), in dünne Scheiben schneiden und in die Suppe geben.

Für den Eierstich Eier und Petersilienblätter fein pürieren (Mixer oder Schneidstab) und salzen. Die Butter in einer kleinen ofenfesten beschichteten Pfanne (hier schmiedeeisern) zerlassen und die Eiermischung hineingießen. Auf dem Rost im vorgeheizten Backofen bei 150°C etwa 10 Minuten (P: etwas länger) stocken lassen. Eierstich vorsichtig auf ein Arbeitsbrett stürzen und in Rauten schneiden (Original 1,5 cm, bei mir etwas größer).

Die Möhrenscheiben etwa 5 Minuten in kochendem Salzwasser garen, nach 3 Minuten die Erbsen zugeben. Die Gemüse herausnehmen und abschrecken, die Nudeln ins Wasser geben und kochen (P: ich hatte noch gekochte Nudeln da).

Zum Servieren die Suppe mit den Hühnerherzen aufkochen. Möhren, Erbsen und Nudeln hineingeben und erhitzen. Den Eierstich in Suppenschalen oder eine Terrine geben, mit der Suppe auffüllen. Mit den restlichen Petesilienblättern garnieren.

Anmerkung Petra: Suppe sieht hübsch aus und schmeckt richtig gut.

=====

2 Antworten auf „Nudelsuppe mit Hühnerherzen und grünem Eierstich“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.