Linguine mit Stremellachs, Erbsen und Frühlingszwiebeln

Noch ein schnelles Nudel-Rezept, was schon letztes Jahr gekocht wurde, aber nicht vergessen werden soll.

Linguine mit Stremellachs, Erbsen und Frühlingszwiebeln

Den Stremellachs habe ich auf Verdacht mitgenommen, da er sich gut für Single-Rezepte eignet. Diesmal habe ich ihn mit Linguine kombiniert, hat mir gut geschmeckt.

Weitere Anregungen für den heißgeräucherten Fisch finden sich hier.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Linguine mit Stremellachs, Erbsen und Frühlingszwiebeln
Kategorien: Nudel, Gemüse, Schnell
Menge: 1 Person

Zutaten

1 Teel.   Butter
2-3     Frühlingszwiebeln; in Ringen
50-75 Gramm   Sahne
75-100 Gramm   TK-Erbsen
100 Gramm   Stremellachs mit Pfeffer
80 Gramm   Linguine oder Spaghetti
  Etwas   Gemüsebrühe-Pulver (selbst gemacht)
      Salz
      Pfeffer
1 Teel.   Schnittlauch getrocknet
1 Prise   Piment d'Espelette oder Cayennepfeffer

Quelle

  modifiziert nach Jungegranny/kochbar
  Erfasst *RK* 03.01.2013 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Die Butter in einer Pfanne aufschäumen lassen, das Weiße der Zwiebelringe darin glasig dünsten. Mit der Sahne ablöschen, mit Gemüsebrühe und Pfeffer würzen. Die Erbsen und das Frühlingszwiebelgrün zugeben und 3 Minuten mitköcheln. Den Stremellachs in Stücke teilen, in die Sauce geben und heiß werden lassen.

Währenddessen die Linguine nach Anweisung in Salzwasser kochen und abgießen. Die Nudeln tropfnass in die Pfanne geben und gut durchschwenken, dabei gegebenenfalls noch etwas Nudelkochwasser zugeben. Abschmecken und mit Kresse bestreut servieren.

=====

18 Antworten auf „Linguine mit Stremellachs, Erbsen und Frühlingszwiebeln“

  1. Hallo, ja, Pastarezepte kann man nie genug haben. Was ich aber viel interessanter finde, ist deine Nudelgrammangabe. 8og für eine Person. Ich nehme 175g für zwei und werde dafür ständig von Freunden und Familie als „geizig“ belächelt… die werde ich nächstens hierher verweisen! 🙂

  2. Hihi, ich nehme 250 für 2 Personen und kann euch sagen, da bleibt nichts übrig, mein Mann isst gern. Gott sei Dank ist er sehr groß und sportlich und kann es sich leisten.
    Liebe Grüße aus Österreich von einer stillen Leserin
    Birgit

  3. Ich habe festegestellt, dass uns die 80 g gut reichen, wenn wie hier noch ein bisschen Drumherum dabei ist. Wenn ich sowas wie aglio/olio-Spaghetti mache oder wir von einer Bergwanderung kommen, darf es durchaus auch mehr sein.

  4. Ich freue mich sehr, auch von stillen Lesern was zu hören! Keine Angst, wenn bei uns die Jugend mit am Tisch sitzt oder sonstige hungrige Menschen, gibt es auch hier mehr. In den Weihnachtsferien habe ich für 6 Personen auch mal 750 g Nudeln ins Wasser geworfen 😉

  5. ja klar, wen wir den ganzen Tag wandern oder radeln, ist gewiss auch mehr. Aber so normal, mit viel hocken… eben mit viel Gemüsedrumherum… Meine älteste Freundin meinte mal, sie nähme 1kg Mehl für zwei Bleche Pizza…tja, so sind die Menschen verschieden (Spruch einer schweizer Großmutter)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.