Linguine mit Lauch, Radicchio und Walnuss-Pesto

Heute war ich über Mittag alleine zu Hause, da war schnelle Nudelküche angesagt. Claudias Eintrag hatte mich wieder an ein Rezept erinnert, was ich vor einiger Zeit auf die immer länger werdende Liste der nachzukochenden Speisen gesetzt hatte: Linguine mit Lauch, Radicchio und Walnuss-Pesto (bei mir wurde es ein Pecannuss-Pesto).

Hier wird der Radicchio erst am Schluss in Streifen unter das fertige Nudelgericht gemischt – dadurch bleibt sein bitteres Aroma erhalten. Kinder wären damit wohl kaum glücklich zu machen – mir hat es gut geschmeckt.

Wie immer bei Nudelsauce ein prima Tipp: etwas vom Kochwasser auffangen und damit die Sauce auf den gewünschten "Schlonzigkeitsgrad" einstellen.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Linguine mit Lauch, Radicchio und Walnuss-Pesto
Kategorien: Nudel, Gemüse, Käse, Vegetarisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

240 Gramm   Linguine
3 Essl.   Olivenöl
1 groß.   Lauchstange
1 Bund   Glatte Petersilie; grob gehackt
2 Essl.   Frisch geriebener Parmesan
30 Gramm   Walnusskerne; oder Pecannüsse; grob gehackt
2 Teel.   Zitronensaft
      Salz
      Pfeffer
2 Handvoll   Fein geschnittener Radicchio
H ZUM GARNIEREN
  Einige   Walnüsse
      Parmesanspäne

Quelle

  nach
  Bon Appetit
  December 2007
  Erfasst *RK* 09.01.2008 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Den Lauch putzen und in feine Streifen schneiden.

1 El Olivenöl in einem Topf erhitzen, den Lauch zugeben, salzen und pfeffern und in etwa 10 Minuten unter wiederholtem Rühren weich schmoren. Er soll gerade eben beginnen, braun zu werden.

Die Petersilie, den Parmesan, die Nüsse, den Zitronensaft und 2 El Olivenöl zu einer groben Paste pürrieren. Mit Salz und Pfeffer wwürzen.

Die Nudeln in kochendem Salzwasser garen. Abgießen, dabei etwas Kochwasser auffangen.

Die Nudeln, das Pesto und die Radicchiostreifen zum Lauch geben, alles vermischen. Gegebenenfalls etwas Nudelwasser dazugeben, falls die Sauce zu trocken ist. Abschmecken. Mit Nüssen und Parmesanspänen garnieren.

Anmerkung Petra: Reicht für 2 gute Esser – 200 g Nudeln sollten es auch tun.

=====

8 Antworten auf „Linguine mit Lauch, Radicchio und Walnuss-Pesto“

  1. z. z. steh ich ja total auf lauch! rezept ist notiert und wird auch bald gemacht. hört sich sehr gut an und die lauch – nuss – kombi ist super (s. meine suppe). lg in den bayr. wald.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.