Zwei neue Brotschieber

Auf meine Weihnachts-Wunschliste hatte ich einen Brotschieber geschrieben. Der Grund: mein Backstein kam ursprünglich mit einem Schieber, der etwas schmaler ist als der Backstein. Wenn ich nun zwei Brote nebeneinander in den Ofen schieben wollte, hatte ich beim zweiten Brot Schwierigkeiten, weil das Teil eigentlich zu breit war. Um beide Brote gleichzeitig einzuschießen war es aber wiederum zu schmal. Ein Schieber in Backsteinbreite sollte dieses Problem eigentlich lösen.

Welche Freude, als ich unter dem Weihnachtsbaum gleich zwei Schieber vorfand, einen in Backsteinbreite und einen schmalen in halber Breite! Ganz oben ist der alte zu sehen. Nach diesem Muster hat unser Schreiner die anderen beiden angefertigt. Damit bin ich für alles gerüstet. Ausprobiert habe ich das kleine Teil gestern beim Kammbrot. Klappt ausgezeichnet!

Da habe ich ja schon zu Jahresbeginn einen Anwärter auf den Küchenhelfer 2007 🙂

2 Antworten auf „Zwei neue Brotschieber“

  1. Wow, um die Brotschieber beneide ich Dich! Hast Du eine Ahnung, wie teuer es ist, die anfertigen zu lassen? Deine sehen sehr stabil aus. Dem Brotschieber, den ich mit meinem Backstein zusammen erworben habe, prophezeihe ich kein langes Leben. Der wird irgendwann brechen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.