Bratnudeln mit Shrimps nach Szechuan Art

So langsam wird es Zeit, etwas Neues für das Blog-Event Garnelen, Scampi & Co. auszuprobieren! In Ermangelung eines ordentlichen Fischgeschäfts in meiner Nähe kaufen wir Shrimps etc. meist bei der Metro in Regensburg.

King Prawns

Diesmal sind relativ große Kaliber in der TK-Truhe gelandet (U/10 St./lb, zur Einteilung in Größen siehe hier). Beim Auftauen halte ich mich an einen Tipp vom Duo Meuth/Neuner-Duttenhofer: die tiefgefrorenen Krustentiere in einem Sieb mit kochendem Wasser übergießen und dann im Kühlschrank auftauen lassen.

Bratnudeln mit Shrimps nach Szechuan Art

Ich habe mich als erstes für ein Rezept aus Sri Owen’s Noodles the New Way entschieden: Bratnudeln nach Szechuan Art. Im ursprünglichen Rezept kommen nur Tomaten als Gemüse mit den Nudeln in den Wok – ich habe noch einige bissfest gegarte Bohnen hinzugefügt. Schnelle Küche nach chinesischer Art, ein prima alltagstaugliches Rezept.

Wenn’s klappt, werde ich noch ein weiteres Rezept ausprobieren und mich dann entscheiden, welches ich beim Event einreichen werde.

==========  REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.3

     Titel: Bratnudeln mit Shrimps nach Szechuan Art (Chow Mein)
Kategorien: Nudel, Krustentier, Gemüse, China
     Menge: 3 Personen

      2      Essl. Erdnussöl
      4            Schalotten; fein gehackt
      2      Teel. Geriebener oder fein gehackter frischer Ingwer
      1      Teel. Zucker
      2            Knoblauchzehen; in feinen Scheibchen
      4            Frühlingszwiebeln; in Ringen
      1      Teel. Szechuanpfeffer; im Mörser fein zerrieben
      1      Essl. Chinesischer Reiswein; oder trockener Sherry
      2      Essl. Sojasauce; nach Bedarf mehr
      2            Tomaten; enthäutet, entkernt und gehackt
    200     Gramm  Frische Bohnen; bissfest gegart und in kurze
                   -Stücke geschnitten
    1/2      Teel. Schwarzer Pfeffer
    200     Gramm  Chinesische Nudeln; nach Packungsangabe
                   -vorgekocht (Petra: Quick Cooking Noodles)

============================ SHRIMPS ============================
     12      groß. King Prawns (U/10 St./lb) oder entprechende
                   -Anzahl anderer Größe; roh, geschält, entdarmt
                   -und längs halbiert
                   Salz
      6      Essl. Erdnussöl; zum Braten der Shrimps

========================= ZUM BESTREUEN =========================
      2      Essl. Gehackte Korianderblätter
                   Frühlingszwiebelgrün; in Ringen

============================ QUELLE ============================
            modifiziert nach
            Sri Owen
            Noodles the New Way
            -Erfasst *RK* 12.01.2007 von
            -Petra Holzapfel

Die halbierten Shrimps salzen und während der Zubereitung der
übrigen Zutaten kalt stellen.

2 El Erdnussöl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen.
Schalotten und Ingwer 2 Minuten anbraten. Den Zucker und Knoblauch
zufügen und eine weitere Minute rührbraten. Frühlingszwiebeln,
Szechuanpfeffer, Reiswein, Sojasauce, Tomaten, Bohnen und Pfeffer
zugeben, nach Bedarf salzen. Weitere 2 Minuten rührbraten.

Währenddessen das restliche Öl in einer großen Bratpfanne auf hoher
Temperatur erhitzen. Die trockengetupften Shrimps ins Öl geben und
etwa 2 Minuten rührbraten. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und
auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Die Nudeln in der Mikrowelle erhitzen und zum Wokinhalt geben, gut
vermischen. Die Shrimps zugeben und eine weitere Minute rührbraten.

Mit Koriandergrün und Frühlingszwiebeln bestreut servieren.

Anmerkung Petra: Original ohne Bohnen, mit Eiernudeln.

Mehr als die oben angegebene Menge sollte man nicht in einer
Bratpfanne machen, sonst kann man nicht mehr gut rührbraten. Die
Shrimps sollen beim Braten möglichst kein Wasser ziehen (deshalb
nicht zu wenig Öl verwenden) und am Ende leicht bräunliche Stellen
aufweisen. Prima!

=====

2 Antworten auf „Bratnudeln mit Shrimps nach Szechuan Art“

  1. Sieht prima aus !
    Mein Tipp zum Auftauen von Shrimp : einfach in eine Schuessel mit sehr kaltem Wasser ( besser noch Eiswasser ) geben, dann sind sie in 1 – 2 Std. aufgetaut, in tadelloser Verfassung 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.