Pikante Käse-Muffins

Heute schmücke ich mich mal ausnahmsweise mit fremden Federn 😉

Käsemuffins

Diese pikanten Käsemuffins mit Schinken hat Tochter Frani für ihre Spielrunde gebacken. Im Original wird Salami verwendet, die sie durch kleine Goudawürfelchen ersetzt und zusätzlich mit etwas gekochtem Schinken ergänzt hat. Mir gefällt ihre Variante ausnehmend gut!

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Salami-Kräuterquark-Muffins (mit Variante Käsemuffins)
Kategorien: Gebäck, Pikant, Muffin, Wurst, Quark
Menge: 12 Muffins

Zutaten

150 Gramm   Salami
250 Gramm   Mehl
2 Teel.   Backpulver
1/2 Teel.   Natron
1 Essl.   Petersilie
1 Essl.   Schnittlauch
1 Prise   Pfeffer
1 Teel.   Salz
1     Ei
60 ml   Öl
150 Gramm   Kräuterquark
160 ml   Buttermilch

Quelle

  Martina in
  backen-ML
  Erfasst *RK* 06.06.2001 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Backofen auf 190°C vorheizen und das Muffinsblech gut einfetten.

Salami in kleine Stückchen schneiden. Mehl, Backpulver, Natron, Petersilie, Schnittlauch, Pfeffer, Salz und Salami in einer Schüssel verrühren.

Ei, Öl, Kräuterquark und Buttermilch schaumig schlagen.

Mehlgemisch dazugeben und unterrühren.

Teig in die Förmchen füllen und ca. 20-25 Minuten backen.

Anmerkung Petra: Muffinform buttern und mit Semmelbröseln ausgestreuen. Muffins sehr locker und lecker! Sehr fein machen sich noch einige Goudawürfelchen im Teig.

Variante Frani März 07: Salami durch Gouda ersetzt und zusätzlich etwa 50 g feingewürfelten Schinken verwendet. Im Blech mit Papierförmchen gebacken. Sehr fein!

=====

Eine Antwort auf „Pikante Käse-Muffins“

  1. Habe die Dinger gerade nachgebacken. Sehr schön luftig. Ich habe allerdings statt Salami 100g Thunfisch und 50g Käse genommen. Beim nächsten mal backe ich sie nicht in den Muffin-Papierförmchen, sondern im gebutterten mit Paniermehl ausgestreuten Muffin-Blech, weil sie bei mir doch arg am Papier kleben. Tolles und einfaches REZ. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.