Orangen-Holunderblüten-Sirup

Wie erwähnt wohnt die deutsche Fußball-Nationalmannschaft während der EM 2008 im Hotel Giardino in Ascona. Das war für mich ein Anlass, mal wieder das "Giardino"-Kochbuch von Armin Röttele La Cucina della Passione – lustvoll-mediterrane Gerichte aus der "Giardino"-Küche aus dem Regal zu nehmen und darin zu blättern, zumal ich bei Malathounis einen sehr positiven Bericht über Röttele gelesen habe. Armin Röttele kocht übrigens inzwischen in seinem eigenen Restaurant im Schloss Neuweier in Baden-Baden.

Viele Rezepte darin sind nicht ganz einfach nachzukochen, was sowohl auf die aufwändige Herstellung (die mich gar nicht so sehr schreckt) als auch auf die speziellen, oft nur schwierig zu beschaffenden Zutaten zurückzuführen ist, die natürlich von erstklassiger Güte sein sollen.

Eines konnte ich aber sofort in die Tat umsetzen, dafür war nur ein kürzerer Gang durch nasses Wiesengras notwendig:

Orangen-Holunderblüten-Sirup

Im Gegensatz zu meinem "normalen" Holunderblütensirup, den ich schon vor einigen Tagen angesetzt habe, kommt im Orangen-Holunderblüten-Sirup weniger Zucker und keine Zitronensäure, dafür aber Orangen, Orangensaft, Vanille und etwas Wein in den Ansatz. Erste Verkostungen haben einen etwas herberen Sirup mit komplexen Aromen ergeben, der sich sehr gut zum Aufgießen mit Sekt oder Prosecco eignet.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Orangen-Holunderblüten-Sirup
Kategorien: Getränk, Sirup, Blüte
Menge: 1 1/2 Liter

Zutaten

900 ml   Wasser
100 ml   Weisswein
100 ml   Orangensaft
1     Zitrone: Saft
550 Gramm   Zucker
1/2     Vanillestange, aufgeschnitten
10     Holunderblütendolden (Petra: oder etwas mehr)
2     Orangen; in Scheiben geschnitten
2     Zitronen; in Scheiben geschnitten

Quelle

  nach
  Armin Röttele
  La Cucina della Passione
  Lustvoll-mediterrane Gerichte aus der "Giardino"-Küche
  Erfasst *RK* 08.06.2008 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Das Wasser mit Weisswein, Orangensaft, Zitronensaft, Zucker und der Vanillestange aufkochen. Holunderblütendolden, Orangen- und Zitronenscheiben dazugeben, nochmals aufkochen und erkalten lassen.

2 Tage ziehen lassen, dann durch ein Sieb passieren, in fest verschließbare Flaschen füllen.

Anmerkung Petra: ich friere den Sirup portionsweise ein, um einem Schimmeln des Ansatzes vorzubeugen.

Der Sirup ist weniger süß, weniger sauer und etwas herber als mein normaler Holunderblütensirup, hat aber durch Orangen und Vanille etwas komplexere Aromen. Er ist daher sehr gut geeignet zum Aufgießen mit Sekt oder Prosecco (1-2 El pro Glas verwenden). Für Mineralwasser würde ich den reinen Holunderblütensirup vorziehen.

=====

Blog-Event Bier: Bierlikör mit Sahnehaube

Irgendwie scheine ich hellseherische Fähigkeiten zu haben, denn schon Monate vor der Veröffentlichung des aktuellen Themas für den aktuellen Blog-Event habe ich mit den Vorbereitungen dafür angefangen 🙂

Eigentlich begann alles schon vor etwa einem Jahr. Wir waren zum Essen ganz in der Nähe im Brauereigasthof Eck. Zum Abschluss des Essens bekamen wir einen Bierlikör kredenzt. Bierlikör stand auch auf der Karte – ich wäre aber nie auf die Idee gekommen, ihn zu bestellen. Beim Probieren waren wir uns aber alle einig: der schmeckt lecker!

Zu Hause habe ich mich dann auf die Suche nach einem Rezept gemacht.

In meiner Datenbank wurde ich fündig: in de.rec.mampf hatte schon einmal jemand nach Bierlikör gefragt und war daraufhin mit diesem Rezept aus Walter Gaiggs Ansatz-Schnäpse. Liköre, Schnäpse und Kräuterweine selbstgemacht bedacht worden.

Doppelbock und Alkohol 96%

Die Herstellung ist nicht kompliziert, Ausgangsprodukte sind Bockbier (ich habe Andechser Doppelbock Dunkel verwendet), 96% Alkohol (hochprozentigen Alkohol bringe ich aus Italien mit, da er dort wesentlich billiger und einfacher zu bekommen ist als hier), Zucker und Gewürze.

Alle Zutaten außer dem Alkohol lässt man einige Zeit köcheln und ziehen, dieser wird er erst zum Schluss zugemischt. Dann beginnt die Wartezeit: alles soll mindestens 3 Monate im Keller reifen.

Ich hatte den Bierlikör schon fast vergessen, da kam die Ankündigung des Bier-Events. Also die Flaschen aus dem Keller geholt: eine leichte Trübung hatte sich am Boden abgesetzt. Ich habe deshalb alles vorsichtig durch Teefilter abgegossen.

Bierlikör 1

Und serviert wird wie im Brauerei-Gasthof Eck: der Bierlikör kommt in schnapsglasgroße Mini-Bierkrüge und wird mit einer Sahnehaube versehen. Prost!

Und gerade sehe ich, dass mir schon jemand mit Bierlikör zuvorgekommen ist. Ihr dürft euch also auf ein weiteres Bier-Rezept freuen 😉

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Bierlikör (Bayern)
Kategorien: Getränke, Likör, Bier, Deutschland
Menge: 1 Rezept

Zutaten

4 Flaschen   Bockbier
750 Gramm   Kristallzucker; evtl. etwas mehr, nach Geschmack
1     Vanilleschote; aufgeschlitzt
1/2     Zimtstange
5     Gewürznelken
1 1/4 Ltr.   96%ige Alkohol

Quelle

  Walter Gaigg
  Ansatzschnäpse, 1996
  ISBN 3-7020-0743-1
  Vermittelt von R.Gagnaux

Zubereitung

Bockbier in ein emailliertes Kochgeschirr gießen, Zucker dazugeben, gut einrühren, Gewürze zugeben. Schonend zum Kochen bringen, etwa 1/4 Stunde lang köcheln lassen.

Vom Herd nehmen, eine Stunde lang ziehen lassen. Dann durch ein Tuch abseihen und nochmals bis knapp unter den Siedepunkt erhitzen.

Alkohol zugeben und rasch in Flaschen abfüllen. Diese sollten für mindestens drei Monate im Keller nachreifen können.

Anmerkung Petra: wir haben im Brauereigasthof Eck (http://www. brauerei-eck.de) Bierlikör in einem schnapsglasgroßen Bierkrug mit etwas geschlagener Sahne serviert bekommen. Köstlich!

Ende Januar 2007 1/4 Ansatz gemacht. Bis Juni Lagerung im Keller. Leichter Bodensatz, deshalb Likör vorsichtig durch Kaffeefilter abgegossen. Prima.

=====

Cham-gria und Currypecans: fruchtige Bowle und geräucherte Nüsse

Für Samstag war ein Super-Wetter versprochen, das würdig mit einer Bowle gefeiert werden sollte. Ein Rezept für eine modifizierte Sangria findet sich in Smoke & Spice, aus dem wir ja schon erfolgreich die Kansas City Sloppy Ribs ausprobiert haben.

Als Früchte kommen Orangen, Limetten und Zitronen zum Einsatz, die zuerst mit Zucker Saft ziehen dürfen und dann mit einer Mischung von fruchtigem Rotwein, Apricot Brandy und Cointreau angesetzt und gut gekühlt werden.

Aufgegossen wird diese Sangria-Bowlen-Variante dann unmittelbar vor dem Servieren mit eiskaltem Champagner – daher der Name Cham-gria. Es darf aber durchaus auch ein preisgünstiger Schaumwein sein, wir haben uns für Freixenet Rosado Sec entscheiden.

Serviert wird über reichlich Eiswürfeln. Das ist nicht zuletzt wegen des Verdünnungsfaktors ganz gut, denn diese süffige Bowle hat durchaus Suchtcharakter…

Das Rezept fände sich nicht in einem Buch über Barbecue-Gerichte, wenn nicht etwas Geräuchertes dazu empfohlen würde:

in diesem Fall ein kleiner geräucherter Snack: Pecannüsse, die 1 Stunde in einer Curry-Orangen-Marinade gezogen haben und dann für 1 Stunde bei etwa 100°C in den Smoker wandern. Angeblich kann man sie auf einige Tage in einer Dose aufbewahren, doch dazu kam es nicht 😉

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Cham-gria
Kategorien: Getränk, Bowle, Früchte, Alkohol
Menge: 3 L ohne Eiswürfel

Zutaten

3 Bio-Orangen; halbiert und in Scheiben geschnitten
3 Unbehandelte Limetten; halbiert und in Scheiben
-geschnitten
2 Bio-Zitronen; halbiert und in Scheiben
-geschnitten
200 Gramm Zucker
1 1/2 Ltr. Fruchtiger Rotwein (Petra: 2 Flaschen
-sizilianischer Corte dei Mori)
240 ml Apricot Brandy
120 ml Triple sec (Petra: Cointreau)
2 Limetten: Saft
750 ml Preisgünstiger Champagner oder anderer
-Schaumwein (Petra: Freixenet rosado seco)
Eiswürfel

Quelle

nach
Cheryl and Bill Jamison
Smoke & Spice
Erfasst *RK* 28.05.2007 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Die Früchte in einen Krug oder eine große Schüssel geben. Mit dem Zucker bedecken und 1 Stunde bei Raumtemperatur ziehen lassen.

Den Wein, Brandy, Triple Sec und den Limettensaft über die Früchte gießen und alles umrühren, bis der Zucker gelöst ist. Alles mindestens 30 Minuten bis mehrere Stunden sehr kalt stellen.

Unmittelbar vor dem Servieren den Champagner zugeben und so viele Eiswürfel, dass ein wirklich eiskaltes Getränk entsteht.

Mit zusätzlichen Eiswürfeln servieren, dabei jeweils einige Fruchtscheiben in die Gläser geben.

Anmerkung Petra: superleckere fruchtige Bowle! Da es ein sehr großer Ansatz mit viel Platzbedarf ist, habe ich erst nur eine Flasche Rotwein zugegossen und die andere Flasche ebenfalls im Kühlschrank gekühlt. Vor der Zugabe des Schaumweins alles mischen. (Bei kleinerem Bowlengefäß erst 1 l Ansatz – ohne Früchte gemessen – mit 1/2 Flasche Schaumwein mischen, den Rest bei Bedarf im Anschluss).

Dazu geräucherte Currypecans (Smoker) gereicht.

=====

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Geräucherte Curry-Pecannüsse
Kategorien: Grill, Snack, Nuss, Zum_Wein
Menge: 250 G

Zutaten

H CURRY-MARINADE
2 mittl. Orangen: Saft
1 1/2 Teel. Currypulver
1 Teel. Zucker
1 Knoblauchzehe; fein gehackt
1/2 Teel. Salz oder mehr nach Geschmack
H SOWIE
250 Gramm Pecannüsse

Quelle

nach
Cheryl and Bill Jamison
Smoke & Spice
Erfasst *RK* 28.05.2007 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Alle Zutaten für die Marinade in ein säurefestes Gefäß geben. Die Pecannüsse zugeben und etwa 1 Stunde bei Raumtemperatur marinieren lassen.

Den Smoker für’s Barbecue vorbereiten, dabei auf eine Temperatur von 93-104°C bringen.

Die Nüsse abgießen und auf ein Blatt geölte Alufolie legen, das gerade so groß ist, dass die Nüsse in einer Lage darauf Platz finden. Die Folie auf den Rost des Smokers legen. Die Nüsse etwa 50-60 Minuten räuchern, bis sie knusprig und leicht geräuchert sind.

Sofort servieren oder in einer Dose verschlossen einige Tage aufbewahren.

Anmerkung Petra: Helmut hat die Alufolie auf die 2 Roste der Brennkammer gelegt, lassen sich so gut transportieren. 60 Minuten geräuchert, erst links (kältere Zone), dann rechts (wärmere Zone). Kann man gut neben Fleisch räuchern.

Prima! Zum Cham-gria serviert.

=====

Kulinarischer Adventskalender 8 – Limetten-Ingwer-Likör

Logo Adventskalender

Ich habe hinter das heutige Türchen des Weihnachtskalenders einen Vorschlag für ein besonderes kulinarisches Weihnachtsgeschenk gepackt:

Limetten-Ingwer-Likör 1

Wie wäre es mit einem etwas ungewöhnlichen, nicht zu süßen Likör auf Wodka-Basis mit Limetten und leichter Ingwernote? Dieser macht kaum Arbeit und muss nur 2 Tage ziehen, dann kann man ihn genießen. Am besten gut gekühlt oder auf Eis –  vielleicht besonders geeignet für Leute, die im Winter vom Sommer träumen? Aber bei den derzeitigen Temperaturen freut sich sicher jeder über eine Glühwein-Alternative.

Limetten-Ingwer-Likör 2

In einer hübschen Flasche mit einem dekorativen Anhänger macht er sich prima als weihnachtliches Mitbringsel oder unter dem Weihnachtsbaum.

Viel Spaß noch bei den weiteren Türchen – wer fleißig dabeibleibt, hat ja die Chance, beim Wettbewerb ein Kochzeitschriften-Abo zu gewinnen!

==========  REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.3

     Titel: Limetten-Ingwer-Likör
Kategorien: Getränk, Früchte, Likör, Alkohol
     Menge: 2 Liter

      8            Limetten
    200     Gramm  Frische Ingwerwurzel
    500        ml  Wodka
  1 1/4       Ltr. Wasser
    300     Gramm  Weißer Kandiszucker
    100     Gramm  Akazienhonig

============================ QUELLE ============================
            eigenes Rezept nach einer Idee aus
            essen & trinken 12/96
            -Erfasst *RK* 06.12.2006 von
            -Petra Holzapfel

Die Limetten heiß abschrubben und trockenreiben. Die Limettenschale
mit einem Zestenreißer abschälen. Den Ingwer schälen und in grobe
Stücke schneiden. Die Limetten auspressen.

Die Limettenschale mit der Hälfte der Ingwerstücke und dem Wodka in
ein Glasgefäß füllen und etwa 2 Tage ziehen lassen.

Das Wasser mit dem Kandiszucker zum kochen bringen, etwa 10 Minuten
gut durchkochen lassen. Den restlichen Ingwer, Honig und den
Limettensaft (je nach Saftausbeute nicht alles zugeben - abschmecken,
ich habe den Saft von 6 Limetten verwendet) in den Zuckersirup geben
und etwa 1/2 Minute mitkochen lassen. Vom Herd ziehen und völlig
auskühlen lassen.

Den Wodka-Limetten-Ansatz und den Honig-Zucker-Sirup nach 2 Tagen
erst durch ein feines Haarsieb, dann durch einen Kaffeefilter gießen.
Beides mischen, in hübsche Flaschen abfüllen und verschlossen
gekühlt aufbewahren.

Limetten-Ingwer-Likör schmeckt auch pur mit Eis.

=====

Zurück im Alltag

Seit Montag Abend sind wir wieder aus dem Urlaub zurück. An den PC bin ich bisher immer nur kurz gekommen, es warten noch diverse Mails auf Beantwortung – ich bitte daher um etwas Geduld.

Zu ernten gibt es jede Menge: die Himbeeren hängen voll und der erste Kuchen ist im Ofen. Die Hauszwetschge trägt so viel wie noch nie, frisch vom Baum sind die Früchte jetzt genauso, wie ich sie mag: fest und leicht säuerlich.

Cassis habe ich Anfang August auch wieder angesetzt. Nachdem ich letztes Jahr mal wieder mit sehr schlecht zu filtrierendem glibberigem Ansatz gekämpft habe, habe ich jetzt nach dem Rat des Kitzinger Weinbuchs die gut zerdrückten Beeren mit Kitzinger Anti-Geliermittel, einem Enzympräparat zum Abbau von Pektin und Schleimstoffen behandelt (5 g/1,5 kg schwarze Johannisbeeren, Einwirkzeit ca. 23 Stunden bei 21°C), bevor ich Wodka und sonstige Zutaten zugegeben habe. Gestern wurde abfiltriert – ein Genuss gegen die Prozedur vom letzten Mal und die Ausbeute ist auch wesentlich größer. Der Likör ist von wunderbar dunkler Farbe und schmeckt köstlich. Unbedingt empfehlenswert!

Bei den Tomaten sind inzwischen natürlich alle Sorten erntereif.

Farb- und Größenvergleich

Links von oben nach unten:

  • T088-6 Wildtomate Lycopersicon columbianum (absolute Minifrüchte, +/+)
  • T032 Stab- Kirschtomate Cerveny Fik (Rote Feige) (interessante Tropfenform, +/~)
  • T158-1 Buschtomate Sub Artic Plenty (~/+)
  • T033-3 Cocktailtomate Chonchita (+/++)

Mitte von oben nach unten

  • T132-2 Fleischtomate Roswitha (?)* (längliche Früchte, gelborange, ~/- absolut fad)
  • T183-5 Stabtomate Zhuan Hong Kiao (ungewöhnliche Farbe himbeerrot, +/+)
  • T179-4 Stabtomate Valencia (?)* (Riesenfrüchte, gelborange ~/+ säuerliche Note)

Rechts von oben nach unten

  • T041-3 Stabtomate Fence Row Cherry (+/- weich-mehlig)
  • T031 Kirschtomate Celsior (~/+)
  • T113 Kirschtomate Ping Pong (+/+)

In Klammern steht in der Tabelle Ertrag und Geschmack nach meiner ganz persönlichen Einschätzung.

*Bei Roswitha und Valencia scheinen die Etiketten vertauscht worden zu sein – jedenfalls passt die Beschreibung auf den Seiten der Raritätengärtnerei Treml zur jeweils anderen Sorte. Die Farbe fällt bei meinen Früchten allerdings auch eher gelb aus und was den Geschmack angeht, kann ich mich der dortigen Beschreibung zumindest für die länglichen Tomate überhaupt nicht anschließen, die großen haben immerhin einen angenehm säuerlichen Geschmack.

Café Cremoso und Erdnussbutter-Schoko-Muffins

Beim Platz schaffen für Bo habe ich in Kathis Zimmer an der Pinwand ein Rezept für ein Getränk gefunden, was sie in Brasilien von einer guten Freundin bekommen hat. Es nennt sich "Cafe Cremoso", geht aber eher in Richtung heiße Schokolade mit etwas Kaffeegeschmack. Mit der anderen Hälfte der gesüßten Kondensmilch kann man ja Brötchen backen 😉

Besonders lecker nach einem Spaziergang in eisiger Kälte mit einem saftigen Erdnussbutter-Schoko-Muffin. Diese sind blitzschnell gemacht und schmecken prima.

===== Titelliste (2 Rezepte) =====

Café Cremoso
Erdnussbutter-Schokoladen-Muffins

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.02

     Titel: Café Cremoso
Kategorien: Getränk, Kaffee
     Menge: 1 Rezept

      1       Ltr. Milch
    200     Gramm  Gesüßte Kondensmilch, Milchmädchen
      2      Essl. Kakaopulver (Nesquick o.ä.)
      2      Essl. Löslicher Kaffee (Nescafé o.ä.)
                   Zimtpulver; nach Geschmack

============================== QUELLE ==============================
                   Kathis Freundin Naraiana
                   Ouro Branco, Brasilien
                   -Erfasst *RK* 22.01.2006 von
                   -Petra Holzapfel

Die Milch erhitzen, dann alle Zutaten zugeben, nochmal kurz
aufkochen, genießen!

Anmerkung Petra: sehr heiß prima nach Schneespaziergang. Ist relativ
süß, deshalb nur in kleinen Mengen servieren.

=====

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.02

     Titel: Erdnussbutter-Schokoladen-Muffins
Kategorien: Muffin, Erdnuss, Schokolade
     Menge: 1 Rezept

     90     Gramm  Vollkornmehl
    100     Gramm  Weizenmehl
  1 1/2      Teel. Backpulver
    1/2      Teel. Natron
     75     Gramm  Schokostückchen
      1            Ei
    120     Gramm  Brauner Zucker
     60        ml  Öl
    130     Gramm  Erdnussbutter
    240     Gramm  Buttermilch

============================== QUELLE ==============================
                   Inge in
                   angerichtet-ML
                   -Erfasst *RK* 17.09.2001 von
                   -Petra Holzapfel

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Muffinblechvertiefungen
einfetten oder mit Papier-Backförmchen ausstatten.

Die trockenen Zutaten sorgfältig mischen. In einer weiteren Schüssel
das Ei aufschlagen, dann Zucker, Öl, die Erdnussbutter und die
Buttermilch hinzugeben und gut verrühren. Zuletzt die trockenen
Zutaten und vorsichtig vermischen. Den Teig zu 3/4 in die
Muffinblechvertiefungen einfüllen.

Auf mittlerer Schiene ca. 20-25 Minuten backen.

Anmerkung Petra: Sehr saftig, schnell zu machen

=====