Hurra!

Am Donnerstag. den 12. August geht Franis Flug, sie fliegt für 1 Jahr als Austauschschülerin nach
Uruguay. Das sind noch 6 Tage – und bis heute hatte sie noch keine
Gastfamilie. Auch in der sehnsüchtig erwarteten Post war wieder
nichts…

Als ich vom Einkaufen komme, erwartet mich eine glückstrahlende
Frani: ihr zukünftiger Gastbruder hat ihr eine Mail geschickt! Nun
wissen wir immerhin, dass sie nach Chuy kommen
wird: eine Stadt im Osten Uruguays in 14 km Entfernung vom Atlantik, in
der die Grenze nach Brasilien auf der Avenida (der Hauptstraße)
verläuft. Sie hat 4 Gastgeschwister – 2 davon, die 15 Jahre alten
Zwillinge Rodrigo und Viviana, wohnen noch zu Hause. Erste Infos aus
dem Netz zu der Region Rocha sehen nicht gerade schlecht aus 🙂

Franivoruruguay

Herzlichen Glückwunsch und alles, alles Gute fürs nächste Jahr!

Heute Abend gibt sie hier eine Abschiedsfeier für ihre Freunde – schön, dass sie jetzt weiß, wohin die Reise geht 🙂

Abschlussball

Trotz anfänglichem Unwillen hat auch Frani die Tanzstunde durchgezogen 🙂

Vom Ball selbst gibt’s leider kein Bild – das Licht war schlecht
und die Digicam verzögert beim Auslösen, so dass man garantiert immer
gerade nicht das Tanzpaar fotografiert, was man gerne ablichten möchte.

Also gibt’s das Vor-Ball-Foto bei einem seltenen Sonnenstrahl an diesem Tag:

Franiball

So schlimm kann der Ball dann nicht gewesen sein, wir sind nämlich bei den letzten, die nach Hause gehen…

Die Abinoten sind da!

Herzlichen Glückwunsch zum bestandenen Abitur an Kathi!

>

Kathi steht in der ersten Reihe – die einzige mit Rock 😉

Mit einem Schnitt von 1,3 dürfte dem Pharmazie-Studium nichts mehr im Wege stehen 🙂
Die
mündliche Prüfung entfällt, da eine Verbesserung der Note selbst rein
rechnerisch nicht mehr möglich wäre (dafür wären 13 Punkte notwendig).

Kathi beim WGT

Heute Nachmittg ist Kathi vom Wave Gotik Treffen in Leipzig zurückgekommen – unserem Käsblättchen hier war das sogar einen Artikel wert: "Das Treffen der schwarzen Seelen" 😉 "Wir haben gerade erst mal jede Menge Fotos geguckt. Muss eine tolle Stimmung gewesen sein!

Der mdr hat sie sogar abgelichtet

Kathi ist die rechts mit den Katzenohren (natürlich selbstgenäht) 🙂

Abitur Tag 4

14.30 – 15.30 Uhr Ethik-Colloquium

(30 Minuten für das Lesen eines Textes und Erarbeiten eines Referates darüber, 30 Minuten mündliche Prüfung)

Text: Utilitarismus und Kritik an diesem durch Robert Spaemann
Positives Recht, Strafzwecktheorie, Mündigkeit
Kants Pflichtethik

Abitur Tag 3

Heute muss Kathi von 9.00 – 13.00 Uhr in ihrem Leistungskurs Chemie die letzte schriftliche Abitur-Prüfung ablegen.