Pan de Muertos – Totenbrot aus Mexiko

Vorgestern hörte ich im Radio einen Beitrag, bei dem Korrespondenten aus aller Welt über Bräuche zu Halloween bzw. Allerheiligen/Allerseelen berichteten. Dabei war auch eine Reportage über den Tag der Toten, den Dia de los Muertos in Mexiko. Dieses Fest wird ganz anders als hier Allerheiligen begangen: es ist eine fröhliche Begegnung mit den Verstorbenen bzw. …

Chipotle-Ketchup

Urlaubsbedingt blieb diesen Monat leider sehr wenig Zeit für die kulinarische Weltreise mit Ziel Mexiko. Um wenigstens einen kleinen Beitrag zu leisten, habe ich aus einem Teil der Tomaten, die meine Nachbarin für mich während der Zeit unserer Abwesenheit geerntet und eingefroren hat, ein Chipotle Ketchup gekocht. Chipotles en adobo*, also Chipotle Chilis, die in …

Philippinischer Mungbohnentopf mit Tomaten, Spinat und knusprigem Bacon – Mongo guisado

Die kulinarische Weltreise führt uns im April auf die Philippinen. Allzuviel Erfahrung habe ich nicht mit dieser Länderküche, auch wenn ich 2005 schon einmal ein Chicken & Pork Adobado gekocht habe. Immerhin steht mit Memories of Philippine Kitchens* von Amy Besat und Romy Dorotan ein informatives Kochbuch im Regal, was mir erste Ideen vermittelt. Die …

Mexikanische Nudelsuppe mit Huhn

In der Februar-Ausgabe der essen & trinken war mir eine mexikanische Nudelsuppe aufgefallen. Die musste nachgekocht werden, da ich die Aromenvielfalt dieses je nach Zubrereitungart mehr oder weniger flüssigen Nudelgerichts liebe, wie man an den entsprechenden Blogposts sieht (siehe hier als Sopa seca mit Shrimps, hier als eher flüssige Suppe mit Mais oder hier – …