Pan de Muertos – Totenbrot aus Mexiko

Vorgestern hörte ich im Radio einen Beitrag, bei dem Korrespondenten aus aller Welt über Bräuche zu Halloween bzw. Allerheiligen/Allerseelen berichteten. Dabei war auch eine Reportage über den Tag der Toten, den Dia de los Muertos in Mexiko. Dieses Fest wird ganz anders als hier Allerheiligen begangen: es ist eine fröhliche Begegnung mit den Verstorbenen bzw. …

Tostadas mit Shrimps und Limetten-Koriander-Creme

Kürzlich hatte ich euch meine Mais-Tortillas vorgestellt, die ich für die kulinarische Weltreise mit Ziel Mexiko gemacht hatte. Alle Tortillas wurden damals nicht gegessen, den Rest habe ich (jeweils mit Trennblättern aus Butterbrotpapier) in eine Gefriertüte gepackt und eingefroren. 6 davon habe ich jetzt rausgeholt und in der Tüte auftauen lassen, daraus sollten nämlich Tostadas …

Mexikanische Mais-Tortillas – Tortillas de Maíz

Bekanntlich führt uns die kulinarische Weltreise im Juni nach Mexiko. Und als ich bei Rick Bayless den Satz „mexikanisches Essen ohne Mais-Tortillas ist wie chinesisches Essen ohne Reis“ las, war mir klar: ich muss mich endlich an Tortillas de Maíz wagen! Bayless meint, frisch gebackene Mais-Tortillas seien unschlagbar und mit gekauften nicht zu vergleichen. Bisher …

Frittierte und gefüllte Pambacitos – Pambacitos fritos y rellenos

Bei meinen Erkundungsgängen durch die mexikanische Küche für die kulinarische Weltreise im Juni stieß ich irgendwann auf  Pambazos, das sind meist mit Chorizo con papas (Chorizo mit Kartoffeln, s.u.) gefüllte weiche Sandwichbrötchen, die in eine rote, eher milde Chilisauce getaucht und anschließend in der Pfanne gebraten werden, wie z.B. in diesem Video oder auch bei …

Chorizo mexicano casero und Sopa seca de fideos

Für die kulinarische Weltreise nach Mexiko wollte ich echte mexikanische Chorizo machen. Chorizo ist eine stark gewürzte Wurst, die im Gegensatz zur spanischen Chorizo immer frisch und nicht gereift verwendet wird. Meist wird sie dafür aus dem Darm genommen und in der Pfanne krümelig gebraten. Verwendung findet sie in z.B. in Tacos, Burritos oder Tostadas, …

Mexikanischer grüner Reis

Weiter geht’s mit unserer kulinarischen Weltreise nach Mexiko. Zum Hähnchen mit Erdnuss-Mole habe ich einen mexikanischen Reis serviert. Das Rezept stammt aus dem gleichen Buch wie das Hähnchen, aus Thomasina Miers Cantina Mexicana* Zuerst wird der Reis in Hühnerbrühe vorgegart. Koriander und Petersilie püriert man mit Zwiebel, Knoblauch und etwas Wasser, dann schwitzt man das …