Bratkartoffelsalat mit Brokkoli, Balsamicozwiebeln und einem mediterranen Dressing

Wenn es so warm ist wie in der vergangenen Zeit, dann steht hier gerne mal ein Salat auf dem Tisch.

Bratkartoffelsalat mit Brokkoli, Balsamicozwiebeln und einem mediterranen Dressing

Der darf aber durchaus etwas gehaltvoller daher kommen, etwa so wie hier mit knusprigen Bratkartoffeln, knackig-herbem Radicchio, leuchtend grünen Brokkoli und süßsauren Balsamicozwiebeln. Das alles verbindet ein mediterranes Dressing mit Oliven, Kapern, Sardellen und eingelegten Tomaten. Ein Fest für Auge und Gaumen!

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Bratkartoffelsalat mit Brokkoli, Balsamicozwiebeln und einem mediterranen Dressing
Kategorien: Salat, Kartoffel, Gemüse, Dressing
Menge: 2 Personen

Zutaten

H DRESSING
1 Essl. Schwarze Oliven ohne Stein (P: Taggiasca);
-gehackt
20 Gramm Getrocknete Tomaten in Öl; gehackt
1/2 Essl. Kapern; gehackt
3 Stiele Glatte Petersilie; gehackt
1 Sardelle in Öl; fein zermust
1 Knoblauchzehe; fein zermust
1 1/2 Essl. Zitronensaft
2 Essl. Olivenöl
Salz
Pfeffer
1 Prise Zucker
H BALSAMICOZWIEBELN
1 1/3 Teel. Zucker
1 Rote Zwiebel für 75 g Zwiebelstreifen
2 Essl. Balsamicoessig
H SOWIE
2 Essl. Olivenöl
300 Gramm Dünnschalige festkochende Kartoffeln
400 Gramm Brokkoli; in mudgerechten Röschen, Stiel
-geschält in Scheiben
2 Handvoll Radicchioblätter

Quelle

modifiziert nach
Living at Home 2/2008
Erfasst *RK* 24.07.2023 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Alle Zutaten fürs Dressing vermischen und abschmecken. Beiseite stellen.

Die rote Zwiebel in etwa 1 cm breite Streifen schneiden. Den Zucker in einem kleinen Topf goldbraun karamellisieren lassen, mit Balsamico ablöschen. Die Zwiebelstreifen zugeben un etwa 5 Minuten schmoren lassen, die Zwiebeln sollen aber noch knackig sein.

Die Kartoffeln bürsten. Kartoffeln in stark gesalzenem Wasser kochen, dann abgießen und der Länge nach halbieren. Abkühlen lassen.

Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Kartoffeln zuerst mit der Schnittfläche nach unten goldbraun braten, dann wenden und weiterbraten, salzen und pfeffern.

Währenddessen Brokkoli in reichlich Salzwasser etwa 5 Minuten nicht zu weich garen, abgießen und gut abtropfen lassen.

Den Radicchio auf zwei große Teller verteilen. Die Bratkartoffeln im Wechsel mit dem warmen Brokkoli darauf setzen. Die Zwiebeln darauf verteilen und das Dressing darüberlöffeln.

Sofort servieren.

Anmerkung Petra: ein wunderbarer Hauptspeisensalat mit kräftigem mediterranem Dressing. Die Balsamicozwiebeln haben mir besonders gut gefallen!

=====

2 Antworten auf „Bratkartoffelsalat mit Brokkoli, Balsamicozwiebeln und einem mediterranen Dressing“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert