Dänisches Apfel-Schichtdessert – Gammeldags æblekage

Mein nächster Beitrag für die kulinarische Weltreise mit Ziel Dänemark ist ein geschichtetes Apfel-Dessert, was etwas verwirrend in Dänemark æblekage heißt, also Apfelkuchen. Es ist mit etwas Vorarbeit schnell gemacht und schmeckt dennoch richtig klasse!

Gammeldags æblekage

Wenn wie hier noch Gläser mit selbst gemachtem Apfelkompott im Vorrat sind, geht es besonders schnell, ansonsten muss man etwas vorarbeiten. Sobald das Apfelmus gekocht und abgekühlt ist,  röstet man ein paar Semmelbrösel mit Butter und Zucker in der Pfanne goldbraun und – wenn man sich am Rezept aus The Nordic Baking Book* von Magnus Nilsson orientiert – dürfen auch noch ein paar zerdrückte Mandelmakronen mit dazu. Ich habe einfach Amarettini genommen, man kann sie aber auch weglassen. Dann noch Sahne steif schlagen und schon kann geschichtet werden: Apfelmus, Brösel, Sahne , die Schichtung kann nach Belieben mehrfach erfolgen. Ich habe es aus Versehen die Reihenfolge umgedreht, dem Geschmack tut das aber keinen Abbruch. Manche schichten auch erst nur jeweils Apfelkompott und Brösel und geben die Sahne am Schluss darüber – ich habe alle möglichen Varianten gefunden.

Für eine größere Meute richtet man das Ganze am besten in einer Schüssel an. Die Mengen richten sich ein bisschen nach Appetit und verwendetem Gefäß: ich habe die im Buch angegebene Menge für 2 Personen gemacht, als Dessert haben wir davon nur etwa die Hälfte gebraucht, mehr hätte in meine Gläser nicht mehr gepasst. Da ist also etwas Improvisation gefragt. Im Rezept gebe ich die Menge für 4 Personen an, die Nilsson vorschlägt.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Dänisches Apfel-Schichtdessert – Gammeldags æblekage
Kategorien: Dessert, Früchte, Keks, Dänemark
Menge: 4 Personen

Zutaten

H BUTTERBRÖSEL
50 Gramm Butter; nach Belieben etwas mehr
150 Gramm Semmelbrösel
1 Prise Salz
80 Gramm Zucker
50 Gramm Mandelmakronen; zerdrückt (P: Amarettini)
H SOWIE
300 Gramm Schlagsahne; (P: ist reichlich)
20 Gramm Zucker; (P: weniger)
Apfelkompott aus 500 g Äpfeln (P: selbst gemacht
-aus dem Vorrat)

Quelle

nach Magnus Nilsson
The Nordic Baking Book
Erfasst *RK* 03.08.2021 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Die Butter in einer Pfanne auf mittlerer Hitze schmelzen. Semmelbrösel, Salz und Zucker zugeben und unter dauerndem Rühren goldbraun rösten. Die zerdrückten Mandelmakronen zugeben, umrühren. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Brösel in eine hitzebeständige Schüssel umfüllen.

Die Sahne mit dem restlichen Zucker aufschlagen, sie soll nicht ganz steif sein.

In einer großen Glasschüssel oder in Portionsgläsern schichten: Nilsson schichtet Apfelkompott und Brösel in beliebig vielen Schichten und gibt darauf eine dicke Schicht Sahne. Ich habe jeweils Apfelkompott, Brösel und Sahne geschichtet und zum Abschluss einige Brösel obenauf gestreut.

Anmerkung Petra: mit Apfelkompott aus dem Vorrat ein schnelles und doch köstliches Dessert, was wenig Arbeit macht.

Ich habe für 2 Personen die Hälfte der Brösel gemacht, das würde bei meinen Dessertgläsern auch für 4 reichen. Die Sahne ist auch üppig bemessen.

=====

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Selbstgemachtes Apfelkompott
Kategorien: Beilage, Früchte
Menge: 4 Portionen

Zutaten

6 Säuerliche Äpfel; z.B. Elstar
100 ml Weißwein; oder Wasser
1 Bio-Zitrone: Schale abgerieben und
Etwas Zitronensaft
2 Essl. Zucker
1 Zimtstange

Quelle

eigenes Rezept
Erfasst *RK* 03.01.2006 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Die Äpfel vierteln, entkernen, schälen und in Stücke schneiden.

Die Apfelstücke mit Weißwein, Zitronensaft und -schale, Zucker und der Zimtstange in einen Topf geben. Zum Kochen bringen und zugedeckt köcheln lassen, bis die Äpfel weich sind und anfangen zu zerfallen. Die Äpfel mit einer Gabel bis zur gewünschten Konsistenz zerdrücken. Erkalten lassen (Zimtstange im Mus lassen).

=====

*=Affiliate-Link zu Amazon. Wenn darüber bestellt wird, kostet es genausoviel wie sonst auch, allerdings erhalte ich einen kleinen Vermittlungs-Betrag, den ich wieder in neue Kochbücher etc. stecken kann. Für diese Unterstützung herzlichen Dank!

Die Rezepte der Mitreisenden (wird im Laufe des Monats ergänzt):

Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit Skagenslapper – Brötchen mit Sonnenblumenkernen und Mohn
Ulrike von Küchenlatein mit Brunsviger med vaniljecreme – Brunsviger mit Vanillecreme
Ulrike von Küchenlatein mit Meyers mørke rugbrød – Meyers dunkles Roggenbrot
Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit Dänisches Sauerteig-Roggenbrot – Rugbrød
Tina von Küchenmomente mit Dänischer Traumkuchen – Drømmekage
Britta von Brittas Kochbuch mit Hot Dog-Brötchen
Britta von Brittas Kochbuch mit Sylteder Agurker Salat – eingelegter Gurkensalat
Michael von SalzigSüssLecker mit Stjerneskud-Smørrebrød
Susanne von magentratzerl mit Tebirkes
Sonja von fluffig & hart mit Dänisches Mohnbrot
Britta von Brittas Kochbuch mit Dansk Remoulade
Susi von Turbohausfrau mit Rysteribs
Ulrike von Küchenlatein mit Blomkålssalat med rugbrød – Blumenkohlsalat mit Roggenbrot
Britta von Brittas Kochbuch mit Hot Dog
Britta von Brittas Kochbuch mit Rød Grød met Fløde – Rote Grütze mit Sahne
Ulrike von Küchenlatein mit Krebinetter med flødestuvet spidskål og kartoffler – Panierte Hacksteaks mit gestovtem Spitzkohl und Kartoffeln
Sonja von fluffig & hart mit Citronfromage – Dänische Zitronencreme
Kathrina von Küchentraum & Purzelbaum mit Schokobrötchen aus Hefeteig
Barbara von Barbaras Spielwiese mit Citronmåne (Dänischer Zitronenmondkuchen)
Poupou von Poupous geheimes Laboratorium mit Stjerneskud
Simone von zimtkringel mit Leverpostej og Sky – Dänische Leberpastete
Sylvia von Brotwein mit Rugbrød – Dänisches Roggenbrot
Sylvia von Brotwein mit Franskbrød – Dänisches Weißbrot
Britta von Backmaedchen 1967 mit Citronmåne-dänischer Zitronenkuchen
Barbara von Barbaras Spielwiese mit Hindbærsnitter (Dänische Himbeerschnitten)
Ulrike von Salon Matilda mit Koldskål (Buttermilchkaltschale) mit Kammerjunkere und frischen Beeren
Volker von Volkermampft mit Boller I Karry – Dänische Hackbällchen in Sahne-Curry-Sauce
Volker von Volkermampft mit Rugbrød – Dänisches Roggenbrot mit Körnern

32 Antworten auf „Dänisches Apfel-Schichtdessert – Gammeldags æblekage“

  1. Oh, das kommt mir sehr gelegen! Momentan halten sich bei uns die Festivitäten zwar noch in sehr überschaubaren Größen, aber ich bin mir sicher, wenn es dann doch irgendwann (hoffentlich) wieder zu Familientreffen kommt, bin ich sehr froh über dein schnelles und doch köstliches Rezept.
    Liebe Grüße
    Simone

Schreibe einen Kommentar zu Cascabel Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.