Joghurt-Reissuppe mit würzigen Lammhackbällchen

Diese Joghurt-Reissuppe mit würzigen Lammhackbällchen von der geschätzen Diana Henry (siehe diverse Rezepte im Blog) habe ich vor gut einem Jahr im Telegraph gefunden, damals war das Rezept noch problemlos zugänglich. Glücklicherweise habe ich es damals gleich meiner Rezeptverwaltung einverleibt.

Joghurtsuppe mit würzigen Lammhack-Bällchen

Die Suppe ähnelt ein bisschen dieser anatolischen Joghurtsuppe mit Reis und Minze  (sogar inklusive des Würzöls), ist aber etwas gehaltvoller durch die Zugabe von Kichererbsen und kleinen gewürzten, gebratenen Lammhackbällchen. Dazu werden deutlich mehr frische Kräuter verwendet, was sie ausgesprochen frühlingstauglich macht.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Joghurt-Reissuppe mit würzigen Lammhackbällchen
Kategorien: Suppe, Reis, Hackfleisch, Lamm
Menge: 2 Personen

Zutaten

H HACKBÄLLCHEN
200 Gramm Lammhackfleisch
2 Knoblauchzehen; fein gerieben
1 Teel. Gemahlener Kreuzkümmel
1/2 Teel. Gemahlener Koriander
1/4 Teel. Zimt
Salz
Pfeffer
Butterschmalz; zum Braten
H SUPPE
20 Gramm Butter
1 Teel. Olivenöl
1 mittl. Zwiebel; gewürfelt
2 Knoblauchzehen ; fein gehackt
80 Gramm Basmatireis; gewaschen, abgetropft
500 ml Lamm- oder Hühnerbrühe; mehr nach Bedarf
200 Gramm Gekochte Kichererbsen
1 Handvoll Frische Minze; gehackt
1 Handvoll Petersilie; gehackt
1 Handvoll Dill; gehackt
1 Handvoll Koriandergrün; gehackt
Salz
Pfeffer
300 Gramm Joghurt
2 Eigelb
H WÜRZBUTTER
15 Gramm Butter
1 Prise Gemahlene Chilis
1 Prise Pimentón de la vera

Quelle

nach
Diana Henry
The Telegraph
Erfasst *RK* 08.04.2021 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Alle Zutaten für die Hackbällchen mit den Fingern gut durchkneten, kräftig abschmecken und mit feuchten Händen kleine kirschgroße Bällchen daraus formen. Die Bällchen abgedeckt für 30 Minuten kalt stellen.

Für die Suppe Butter und Olivenöl in einem ausreichend Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin etwa 4 Minuten anschmoren, dann zugedeckt bei kleiner Hitze noch 12 Minuten dünsten, bis die Mischung weich ist, aber noch keine Farbe nimmt.

Nun den Reis einrühren und die Brühe zugießen. Nach 5 Minuten die Kichererbsen zugeben und weitere 10-15 Minuten köcheln lassen, bis der Reis gerade eben weich ist. Nach Bedarf noch etwas Brühe zugießen.

Währenddessen die Hackbällchen im heißen Butterschmalz rundum braun braten, das dauert etwa 3 Minuten, dann die Temperatur etwas reduzieren und fertiggaren.

Die Kräuter (nach Belieben etwas zum Bestreuen zurückhalten) in die Suppe einrühren und würzen. Den Joghurt mit den Eigelb verrühren.

Den Joghurt in die heiße Suppe einrühren, die Hackbällchen zugeben und alles nochmal erhitzen, aber nicht mehr kochen lassen.

Die Butter in einem kleinen Topf aufschäumen lassen, dann Chili- und nach Belieben geräuchertes Paprikapulver einrühren.

Die Suppe in eine Schüssel oder in Schalen füllen und mit der Würzbutter beträufeln.

Anmerkung Petra: Feine sättigende Suppe, sieht hübsch aus!

=====

Eine Antwort auf „Joghurt-Reissuppe mit würzigen Lammhackbällchen“

Schreibe einen Kommentar zu Ulrike Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.