Rhabarber-Grapefruit-Cocktail mit Thymian und Ginger Ale

Helmut war am Vatertag vormittags Angeln, gegen Abend sollte gegrillt werden. Während er weg war, habe ich mir Gedanken über einen Cocktail gemacht. Vom Kuchenbacken war noch eine dicke Stange Rhabarber über, eine Grapefruit dümpelte auch noch herum.

Rhabarber-Grapefruit-Cocktail mit Thymian und Ginger Ale

Die Googlesuche spuckte mir mit diesen Zutaten ein Rezept für Grapefruit-Rhabarber-Cocktail mit Thymian aus. Klang schon mal nicht schlecht! Ich hätte es aber gerne etwas spritziger gehabt. Kurzerhand habe ich noch Ginger Ale dazugemixt. Was soll ich sagen? Der herb-kräuterige, zitrus-frische Cocktail war ein Volltreffer!

Vom Rhabarber-Thymian-Sirup koche ich auf jeden Fall nochmal einen Ansatz und friere ihn 2-Portionen-weise ein 🙂

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Rhabarber-Grapefruit-Cocktail mit Thymian und Ginger Ale
Kategorien: Cocktail, Sirup, Frühling, Kräuter
Menge: 1 Glas

Zutaten

H RHABARBER-THYMIAN-SIRUP (ERGIBT KNAPP 400 ML)
200 Gramm Rhabarber; netto
1 Grapefruit: Schale abgerieben (P:
-Bitterorangenschale*)
7 Zweige Thymian
100 Gramm Zucker
330 ml Wasser
H COCKTAIL
8 Eiswürfel
40 ml Gin
50 ml Rhabarber-Thymian-Sirup
40 ml Grapefruitsaft; frisch gepresst
1/2 Scheibe Grapefruit; halbiert
2 Zweige Thymian
100 ml Ginger Ale

Quelle

modifiziert nach
Springlane
Erfasst *RK* 23.05.2020 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Alle Zutaten für den Sirup in einen Topf geben und aufkochen. Bei sanfter Hitze etwa 15 Minuten köcheln lassen, bis der Rhabarber zerfallen ist.

Die Mischung durch ein Haarsieb gießen und den Sirup auffangen. Abkühlen lassen.

4 Eiswürfel in ein großes Cocktailglas geben. 4 Eiswürfel in den Cocktailshaker geben. Sirup, Grapefruitsaft und Gin zugeben und alles shaken, dann ins Glas absieben. Den Thymian und die Grapefruitviertel zugeben und mit Ginger Ale auffüllen.

Beim Mixen von zwei Cocktails die Zutaten für jedes Glas einzeln shaken.

Anmerkung Petra: klasse Kombination herb-kräuteriger Zitrusaromen! Im Original ohne Ginger Ale, aber gerade das Spritzige gefällt uns besonders gut.

Reste des Rhababrber-Thymian-Sirups habe ich in kleinen Portionen (100 ml) eingefroren.

*meine Grapefruit war nicht Bio, daher lieber Bitterorangenschale verwendet.

=====

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.