Asia-Hähnchenpfanne mit Cashews und Datteln

Kürzlich kam ein weiteres Rezept aus Melissa Clarks Dinner: Changing the Game* auf den Prüfstand, ein asiatisches Pfannengericht mit Hähnchenfleisch, Frühlingszwiebeln, Cashews und Datteln.

Asia-Hähnchenpfanne mit Cashews und Datteln

Clark verwendet dafür entbeinte Hähnchen-Oberschenkel mit Haut. Warum mit Haut erschließt sich mir nicht ganz, sie wird beim Braten ja nicht knusprig. Ich habe kleine Hähnchenschenkel entbeint und in größere Stücke geschnitten – beim nächsten Mal würde ich sie enthäuten.

Sonst ist das Gericht völlig problemlos: wie bei solchen Stir-Fries üblich sollte man alles geschnibbelt parat haben, der eigentliche Kochvorgang ist dann nur noch ein zeitliches Abarbeiten der einzelnen Schritte.

Geschmeckt hat es uns ausgezeichnet: die Cashews geben Konsistenz, die Datteln eine dezente Süße. Das Basilikum klingt erst mal ungewöhlich in so einem Gericht, hat sich aber gut eingepasst.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Asia-Hähnchenpfanne mit Cashews und Datteln
Kategorien: Hähnchen, Asien
Menge: 2 bis 3 Personen

Zutaten

2 Essl. Sesamöl
1 Essl. Öl
5 cm Ingwer; geschält, in 12 dünne Scheiben
-geschnitten
2 Dicke Knoblauchzehen; geviertelt
1 Bund Frühlingszwiebeln; in 5 cm Stücken
3 Getrocknete rote Chilis; ersatzweise gemahlene
-Chilis
8 Essl. Geröstete Cashews (1/2 c)
4 klein. Hähnchenschenkel; entbeint, nach Belieben
-enthäutet*, in 5 cm Stücke geschnitten
80 ml Shaoxing Reiswein; ersatzweise trockener Sherry
3 Essl. Dunkle Sojasauce oder Tamari
4 Entkernte Datteln; in dünnen Streifen
1 Handvoll Baslikum oder Koriandergrün
Reisessig oder frisch gepresster Limettensaft;
-zum Abschmecken
H BEILAGE
Gekochter Reis

Quelle

Melissa Clark
Dinner: Changing the Game
Erfasst *RK* 26.03.2020 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Eine große Pfanne trocken stark erhitzen. Die Hälfte der Öle zugießen und umschwenken, dann Ingwer, Knoblauch, Frühlingszwiebeln und Chilis zugeben. Etwa 2-3 Minuten rührbraten, bis der Knoblauch anfängt, goldgelb zu werden.

Das restliche Öl zugeben, dann das Hähnchenfleisch 4-5 Minuten rührbraten, nach der Hälfte der Zeit die Cashews mit dazugeben. Nun Reiswein, Sojasauce und Datteln einrühren und etwa 5-7 Minuten simmern lassen, bis die Sauce eine sirupartige Konsistenz hat.

Zum Schluss das Basilikum einrühren und mit Reiswein abschmecken. Sofort mit gedämpftem Reis servieren.

Anmerkung Petra: hat uns ausgezeichnet geschmeckt. Clark empfiehlt das Hähnchenfleisch (sie verwendet nur Oberschenkel) mit Haut zu braten. Das habe ich gemacht, erschließt sich mir aber nicht unbedingt (die Haut wird ja nicht knusprig), ich würde das Fleisch beim nächsten Mal enthäuten.

=====

*=Affiliate-Link zu Amazon. Wenn darüber bestellt wird, kostet es genausoviel wie sonst auch, allerdings erhalte ich einen kleinen Vermittlungs-Betrag, den ich wieder in neue Kochbücher etc. stecken kann. Für diese Unterstützung herzlichen Dank!

5 Antworten auf „Asia-Hähnchenpfanne mit Cashews und Datteln“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.