Gebackene Schinkenfleckerl

Auf dem Instagram-Account von Katha (Esskultur) lachten mich vor ein paar Tagen Schinkenfleckerl an.

gebackene Schinkenfleckerl

Die Frage nach dem Rezept beantwortete Katha freundlicherweise sofort mit „fast nach maier-bruck, ohne zwiebel o.ä., mit butterabtrieb, käse und petersil.“ und präzisierte kurz darauf „in dem fall das alte sacher-kochbuch.“ Perfekt, das große Sacher-Kochbuch* (1975) ist im Haus, ein Erbstück von meiner Mutter 🙂 Als Vergleich habe ich noch das Maier-Bruck-Kochbuch Vom Essen auf dem Lande* (1999) zu Rate gezogen.

Fleky

Fleky – kleine quadratische Nudeln – hatte ich bei unserem letzten Einkauf in Tschechien erworben.

Im Sacher-Kochbuch wird das Rezept mit 160 g Nudeln für 4 Personen angegeben, die dürfen dann aber nicht sehr hungrig sein oder es kommt noch ein Nachtisch hinterher… Wir sind der Menge jedenfalls problemlos zu zweit Herr geworden.

Mich hat das Gericht stark an ein Essen meiner Kindheit erinnert: meine Mutter hat häufig einen mit Käse und Bröseln überbackenen Nudelauflauf (allerdings mit Makkaroni) gemacht.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Gebackene Schinkenfleckerl
Kategorien: Auflauf, Nudel, Schwein, Käse, Österreich
Menge: 2 Personen

Zutaten

160 Gramm Eierteigfleckerln, quadratische Nudeln; hier
-tschechische Fleky
50 Gramm Weiche Butter
2 Eigelb
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
100 Gramm Saure Sahne
100 Gramm Gekochter Schinken; hier in Größe der Fleckerl
-geschnitten
2 Eiweiß
40 Gramm Geriebener Käse; hier Gruyère
Semmelbrösel; zum Bestreuen
H FÜR DIE FORM
Butter
Semmelbrösel

Quelle

modifiziert nach Franz Maier-Bruck
Das große Sacher-Kochbuch
Erfasst *RK* 02.10.2019 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Eine kleine Auflaufform (hier 15×22 cm) buttern und mit Semmelbröseln ausstreuen. Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Die Nudeln in Salzwasser bissfest kochen, abgießen, kurz überbrausen und gut abtropfen lassen.

Die Butter schaumig rühren, nach und nach die Eigelbe einrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den Sauerrahm unterrühren, die abgetropften Fleckerl und den Schinken dazugeben und alles gut durchmischen, Zuletzt den mit etwas Salz steif geschlagenen Eischnee unterziehen, dann die Masse in die vorbereitete Form füllen. Den Käse und die Semmelbrösel aufstreuen.

Die Form für etwa 40 Minuten in den Backofen schieben, bis die Oberfläche der Schinkenfleckerl goldbraun ist.

Dazu passt ein Kopfsalat.

Anmerkung Petra: Schöne Hausmannskost! Im Original für 4 Personen, ich habe Sauerrahm und Käsemenge etwas erhöht.

=====

*=Affiliate-Link zu Amazon. Wenn darüber bestellt wird, kostet es genausoviel wie sonst auch, allerdings erhalte ich einen kleinen Vermittlungs-Betrag, den ich wieder in neue Kochbücher etc. stecken kann. Für diese Unterstützung herzlichen Dank!

7 Antworten auf „Gebackene Schinkenfleckerl“

  1. in deutschen adaptionen dieses wiener rezeptes wird fälschlicherweis oft empfohlen, die fleckerl durch farfalle zu ersetzen; ist natürlich ein quatsch, weil die viel zu viel teig haben. daher besser auf maltagliati ausweichen!

  2. Sieht so herrlich schmackofatzig aus. Als Kinder haben wir mit Begeisterung Mamas Schinken-Makrone (Auflauf aus Kochschinken, Makkaroni, viel Käse und Rahm) verschlungen.
    Duni muss ich zustimmen. Farfalle gehen gar nicht. In beiden Bio-Supermärkten, die ich frequentiere, gibt es sogar die Fleckerl.

Schreibe einen Kommentar zu Cascabel Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.