Grand Marnier Secco

Nicht immer, aber öfter mal gönnen wir uns am Sonntag Abend vor dem Essen einen „Küchen-Apéro“ (hier einige Fotos davon bei Instagram).

Grand Marnier Secco

Für den gestrigen Cocktail durfte der Gin im Schrank bleiben, dafür habe ich den guten alten Grand Marnier herausgeholt. Weil mein Blick gerade darauf fiel, durfte auch noch das wenig genutzte Fläschchen Angostura Orange Bitters* mit (interessantes Hintergrundwissen dazu habe ich übrigens hier gefunden).

Inspiriert zu diesem Cocktail hat mich der Grand Marnier Champagne, ich habe aber die preisgünstigere Variante mit Prosecco gewählt, die uns auch ausgezeichnet geschmeckt hat – gerade mit der leichten Bitternote.

Der Genuss wurde noch gesteigert durch den Anblick der langsam knusprig werdenden confierten Entenschenkel im Backofen 🙂

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Grand Marnier Secco
Kategorien: Cocktail, Getränk, Alkohol
Menge: 2 Sektgläser

Zutaten

40 ml Grand Marnier
100 ml Orangensaft; frisch gepresst; auch
-Blutorangensaft oder ein Mix, eiskalt
2 Schuss Angostura Orange Bitters
4 Eiswürfel
200 ml Prosecco extra dry

Quelle

eigenes Rezept
Erfasst *RK* 07.01.2019 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Grand Marnier, Orangensaft und Orange Bitters mit Eis shaken und auf 2 Sektgläser verteilen, mit Prosecco auffüllen.

Anmerkung Petra: gefunden habe ich das Rezept als Grand Marnier Champagne in einer Rezeptbroschüre von Grand Marnier. Ich habe noch 2 Spritzer Angostura hinzugefügt und anstatt Champagner mit Prosecco aufgefüllt. Klasse! Schön fruchtig und doch wenig süß.

=====

*=Affiliate-Link zu Amazon. Wenn darüber bestellt wird, kostet es genausoviel wie sonst auch, allerdings erhalte ich einen kleinen Vermittlungs-Betrag, den ich wieder in neue Kochbücher etc. stecken kann. Für diese Unterstützung herzlichen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.