Orecchiette mit Brokkoli und Merguez-Brät

Dem Brokkoli im Hochbeet kann man derzeit beim Wachsen zuschauen.

In der Datenbank fand sich ein Rezept für eine Brokkoli-Nudelpfanne mit Orecchiette und italienischer Bratwurst – den Originaltitel Broccoli Bolognese with Orecchiette empfinde ich als etwas irreführend 😉 Salsiccia hatte ich zwar nicht mehr, doch einen allerletzten Rest Merguez-Brät aus eigener Herstellung gab der Tiefkühler noch her.

Perfekt geeignet für ein schnelles Abendessen nach einem faulen Sommernachmittag unter dem schattigen Walsnussbaum 🙂

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Orecchiette mit Brokkoli und pikantem Brät
Kategorien: Nudel, Gemüse, Wurst
Menge: 2 Portionen

Zutaten

250-375 Gramm Brokkoli; in Röschen geteilt, Stiel geschält und
-in Scheiben geschnitten
Salz
1 Essl. Olivenöl
2 Knoblauchzehen; fein gehackt
200 Gramm Pikante Bratwurst: Salsiccia oder Merguez; Darm
-entfernt; in groben Stücken
Chiliflocken; Menge nach Belieben
180 Gramm Orecchiette
1 1/2 Essl. Butter
25 Gramm Parmesan; frisch gerieben
H SOWIE
Olivenöl zum Beträufeln
Parmesan; zum Bestreuen
Chiliflocken; zum Bestreuen

Quelle

nach
Bon Appetit November 2017
Erfasst *RK* 22.07.2018 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Den Brokkoli in kochendem Salzwasser etwa 3 Minuten blanchieren, mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen, in ein Sieb geben und kurz kalt abbrausen. Salzwassertopf beiseite stellen.

1 El Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Den Knoblauch etwa 2 Minuten darin anschmoren, dann das Bratwurstbrät und eine kräftige Prise Chiliflocken zugeben und etwa 6-8 Minuten braun braten, das Brät dabei mit einem Holzspatel so gut wie möglich zerdrücken.

Das Salzwasser wieder zum Kochen bringen, die Orecchiette hineingeben und knapp gar kochen – etwa 3 Minuten weniger als auf der Packung angegeben.

Währenddessen etwa 4 El Nudelkochwasser in die Pfanne geben, den Brokkoli einrühren. Die Mischung sanft simmern lassen, dabei immer mal wieder umrühren und die Wurststücke weiter zerdrücken.

Nun die Orecchiette mit einem Schaumlöffel aus dem Kochwasser nehmen und ebenfalls in die Pfanne geben, 4 weitere El Nudelwasser zugießen. Unter Rühren etwa 4 Minuten köcheln, bis die Flüssigkeit fast absorbiert ist. Die Butter einrühren und schmelzen lassen, zum Schluss den Parmesan unterrühren, es soll eine glänzende Emulsion entstehen.

Die Orecchiette-Brokkoli-Brät-Mischung in eine vorgewärmte Schüssel füllen, mit etwas Olivenöl beträufeln und mit Parmesan und Chiliflocken bestreuen.

Anmerkung Petra: im Original mit frischer italienischer Bratwurst, ich habe selbst gemachtes Merguez-Brät verwendet. Prima!

=====

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.